Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Tokio, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Tokio, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Tokio,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Japan, Tokio, Kirschblüte, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Japan
Allgemeine Informationen

Japan, Osaka, Lufthansa, Travel Guide

Flughäfen in Tokio

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Restaurants, Thailand, Asien, Bangkok, Lufthansa, Stäbchen, Travel Guide

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

Samstag, 20.12.2014
06:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Tür-zu-Tür Planung

Finden Sie die perfekte Reiseroute. Von Haustür zu Haustür.

Shopping in Tokio

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Japan

Reise-Etikette, Benimmregeln, Reise-Knigge, Asien

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan Tokio

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Tokio - ein kurzer Überblick

    Die größte Stadt der Welt ist auch eine der unnachgiebigsten. Die Metropolsregion Tokio ist ein Ort, der niemals ruht, da es allein ihrer Größe wegen genug Unterhaltung zu bieten hat, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Oberflächlich betrachtet ist Japans Hauptstadt eine ganz und gar moderne Metropole: Man sieht beeindruckende Wolkenkratzer, neonbeleuchtete Boulevards und hat erstklassige Einkaufsmöglichkeiten.

    Allerdings brauchen Sie nicht zu weit abseits der ausgetretenen Pfade zu gehen, um eine Kostprobe des altertümlichen Japans zu erhalten. Weitläufige Parks, reizende Tempel und die alte Kultur sind allesamt greifbar. Egal wie lange Sie bleiben, die Zeit wird kaum reichen, um jede Ecke und jeden Winkel dieser wunderbaren Stadt zu erkunden.

    Angebote

    Bestpreissuche

    • Economy
    • Economy
    • Business
    • 8 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 9 Tage
    • 10 Tage
    • 11 Tage
    • 12 Tage
    • 14 Tage

    Reisezeitraum wählen

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    <%= price %><%= currency %>
    <%= date %>

    Ihre Auswahl

    <%= origin %>
    <%= destination %>
    <%= period %>
    <%= flightclass %>
    Hin- und Rückflug
    1 Erwachsener
    ab <%= price %><%= currency %>
    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tokio

    ListeKarte
    Tokio, Japan, Lufthansa, Travel Guide

    Skytree

    1-1-2 Oshiage, Sumida-ku
    131-0045 Tokio
    Japan
    Tel: 03 5302 3470
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00 – 22:00

    Der zweithöchste Turm der Welt wurde 2012 eröffnet und wurde in kurzer Zeit eine der Hauptattraktionen Tokios. Fahren Sie an einem klaren Tag bis auf die Spitze und Sie werden eine beeindruckende Aussicht über das weite Stadtgebiet und sogar auf den Berg Fuji haben.

    Tsukiji-Fischmarkt

    5-2-1 Tsukiji, Chūō-ku
    104-0045 Tokio
    Japan
    Tel: 03 3542 1111
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mo-Di und Do-Sa 05:00-14:00 (Außenmarkt)

    Wenn Sie diesen weltbekannten Fischmarkt um 4 Uhr morgens besuchen, können Sie die berühmte Thunfischauktion miterleben. Aber selbst, wenn Sie im Bett bleiben und erst um 9 Uhr ankommen, werden Sie immer noch emsige Händler antreffen. Die Schlangen vor Sushi-Ständen können sehr lang werden, warum also stattdessen nicht mal das genauso köstliche Tempura probieren?

    Nationalmuseum Tokyo

    13-9 Uenokoen, Taitō-ku
    105-7090 Tokio
    Japan
    Tel: 03 3822 1111
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 09:30-17:00

    Als größtes Museum in Japan beherbergt das Nationalmuseum Tokios die weltweit größte Sammlung japanischer Kunst. Es gibt vier verschiedene Galerien, die eine Vielzahl an altertümlichen Artefakten und atemberaubende, vom buddhistischen Stil geprägte, Stücke zeigen.

    Tokyo Metropolitan Museum of Art

    8-36 Uenokoen, Taitō-ku
    110-0007 Tokio
    Japan
    Tel: 03 3823 6921
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 09:30-17:30

    Fans der japanischen und westlichen modernen Kunst sollten sich unbedingt die Zeit nehmen und dieses weitläufige Museum besuchen. Neben üblichen Kunstwerken gibt es Interpretationen der japanischen Blumensteckkunst aus dem 21. Jahrhundert und Tuschemalereizeichnungen zu entdecken.

    Kaiserpalast Östliche Gärten

    1-1 Chiyoda-ku
    100-0001 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Der Kaiserpalast, der auf dem Gelände der alten Burg Edo erbaut wurde, öffnet seine Tore nur zweimal im Jahr, da er immer noch der Wohnsitz der kaiserlichen Familie ist. Seine bezaubernden Gärten sind jedoch das ganze Jahr über für Besucher zugänglich und sehen während der Kirschblütenzeit im Frühling besonders schön aus.

    Sensō-ji

    2-3-1 Asakusa, Taitō-ku
    111-0032 Tokio
    Japan
    Tel: 03 3842 0181
    Auf der Karte anzeigen

    Als wichtiger Standort des Buddhismus wird im Sensō-ji ein Bildnis der buddhistischen Göttin der Barmherzigkeit, Kannon, aufbewahrt. Der Tempel ist im Laufe der Jahrhunderte umgebaut worden, aber dieser farbenfrohe Ort stellt einen wunderschönen und friedvollen Gegenpol zur lauten Hektik im Stadtzentrum Tokios dar.

    Akihabara

    Akihabara, Taitō-ku
    Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Die neonbeleuchteten Straßen von Akihabara sind der Inbegriff der Liebe Japans für alles Technische. Tauchen Sie einer Spielhalle unter und versuchen Sie sich an klassischen Spielen, durchforsten Sie die Geschäfte nach Schnäppchen und fantastische Animes oder lassen Sie sich einfach von dem ganzen Durcheinander um sich herum verblüffen.

    Shibuya-Kreuzung

    Shibuya-ku
    Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Als der wahrscheinlich berühmteste Straßenübergang der Welt (und gewiss der belebteste) ist Shibuya rund um die Uhr von geschäftigen Menschen beseelt. Wenn Sie sich ansehen wollen, wie die Einheimischen hin und her eilen, dann gehen Sie zum Bahnhof Shibuya, um sie von einem speziellen Aussichtspunkt nahe dem Hachiko-Ausgang in Aktion zu sehen.

    Ghibli-Museum

    1-1-83 Shimorenjaku, Mitaka-shi
    181-0013 Tokio
    Japan
    Tel: 0570 055 777
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mi-Mo 10:00-18:00

    Dieses magische Museum widmet sich der Arbeit des bekannten japanischen Anime-Zeichners und Filmemachers Hayao Miyazaki. Entdecken Sie, wie Klassiker wie Chihiros Reise ins Zauberland und Das wandelnde Schloss zum Leben erweckt wurden und bestaunen Sie die fantastischen ausgestellten Modelle und Entwürfe.

    Advertising Museum Tokyo

    Caretta Shiodome B1F-B2F, 1-8-2 Higashi-Shinbashi, Minato-ku
    105-7090 Tokio
    Japan
    Tel: 03 6218 2500
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Di-Fr 11:00-18:30, Sa-So 11:00-16:30

    Dieses Museum bietet einen faszinierenden Einblick in die Veränderungen der japanischen Werbung. Von Werbung aus den Jahren, bevor das Land sich Ende des 19. Jahrhunderts dem Handel mit dem Ausland öffnete, bis hin zu Postern im amerikanischen Stil aus der Besatzungszeit, beherbergt dieses kleine Museum eine wunderbare Sammlung.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Japan ist derart facettenreich, dass es sich nur schwer beschreiben lässt. Die wimmelnden Großstädte sind ultramodern, zukunftsweisende technische Neuerungen gehören hier weit früher zum Alltag als anderswo. Doch gleichzeitig findet man überall auch lebendige Spuren des traditionellen Japan mit seinen Zen-Steingärten, Tempeln und Schreinen, seinen uralten Traditionen und Zeremonien.

    Auch landschaftlich ist Japan faszinierend und abwechslungsreich. Höhepunkte sind der Fujijama, der vulkanischen Ursprungs ist, und die Kiefernwälder der Koya-Berge.

    Geographie

    Japan liegt etwa 160 km vom asiatischen Festland entfernt und besteht aus einer Inselkette, die der asiatischen Ostküste vorgelagert ist. Die Hauptinseln (Nord nach Süd) sind Hokkaidō, Honshū, Shikoku und Kyushū; dazu kommen mehr als 6000 kleine Inseln.

    Japan ist sehr bergig, etwa drei Viertel des Landes bestehen aus Hügel- und Bergland. Mehrere Bergketten verlaufen von Hokkaidō im Norden nach Kyushū im Süden. Die Japanischen Alpen verlaufen in nord-südlicher Richtung durch die Mitte der Insel Honshū.

    Der höchste Berg ist mit 3776 m der Fuji-san (Fujijama). Er ist einer von über 200 Vulkanen, von denen 36 in den letzten hundert Jahren noch aktiv waren.

    Die Tiefebenen liegen hauptsächlich in Küstennähe, dort haben sich die Ballungsgebiete entwickelt.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 127.253.075

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 337

    Hauptstadt: Tokio.
    Einwohner: 8.704.569 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Japanisch. Englisch als Geschäfts- und Fremdsprache.

    Währung

    Japanischer Yen.
    Währungskürzel: ¥, JPY (ISO-Code). Banknoten sind in den Werten von 10.000, 5000, 2000 und 1000 ¥ im Umlauf. Münzen in den Werten von 500, 100, 50, 10, 5 und 1 ¥.

    Elektrizität

    100 V, 60 Hz im Westen (Osaka). 100 V, 50 Hz im Osten (Tokyo). Zweipolige Flachstecker. Adapter sind erforderlich.

    Feiertage

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Tag der Erwachsenen: 13. Januar 2014
    Tag der Staatsgründung: 11. Februar 2014
    Frühjahrs-Tagundnachtgleiche: 21. März 2014
    Showa-Tag: 29. April 2014
    Verfassungsgedenktag: 03. Mai 2014
    Tag des Grüns: 04. Mai 2014
    Kindertag: 05. Mai 2014
    Tag der Marine: 21. Juli 2014
    Tag des Respekts vor dem Alter : 15. September 2014
    Herbstäquinoktium: 23. September 2014
    Gesundheits- und Spporttag: 13. Oktober 2014
    Kulturtag: 24. Oktober 2014
    Tag des Dankes für die Arbeit: 23. November 2014
    Geburtstag des Kaisers: 23. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Tag der Erwachsenen: 12. Januar 2015
    Tag der Staatsgründung: 11. Februar 2015
    Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche: 21. März 2015
    Showa-Tag: 29. April 2015
    Verfassungsgedenktag: 03. Mai 2015
    Tag des Grüns: 04. Mai 2015
    Kindertag: 05. Mai 2015
    Tag der Marine: 20. Juli 2015
    Tag des Respekts vor dem Alter : 21. September 2015
    Herbstäquinoktium: 22. September 2015
    Gesundheits- und Sporttag: 12. Oktober 2015
    Kulturtag: 03. November 2015
    Tag des Dankes für die Arbeit: 23. November 2015
    Geburtstag des Kaisers: 23. Dezember 2015

    Genießen

    Nightlife in Tokio

    ListeKarte

    Tokios Club- und Bar-Szene ist sehr vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas. Von Clubs im westlichen Stil bis hin zu gemütlichen Izakaya-Kneipen

    gibt es für Besucher reichlich großartige Plätze, an denen sie sich zurücklehnen, ein Glas Sake trinken und eine völlig andere Seite der Hauptstadt Japans erleben können.

    Warayakiya

    1F, Roppongi Go Dee Building, 6-8-8 Roppongi, Minato-ku
    106-0032 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Dieses hochgeschätzte Izakaya ist ein großartiger Ort, um ein paar regionale Biere zu probieren.

    Gonpachi

    1F, 2F, 1-13-11, Nishi-Azabu, Minato-ku
    106-0031 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Eine der berühmtesten Izakayas in Tokio die einem das Gefühl gibt, in einer deutschen Wirtschaft zu sitzen. Snacks und Alkohol sind reichlich vorhanden.

    ageHa

    2-2-10 Shinkiba, Koto-ku
    136-0082 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    In Tokios größten Club passen bis zu 5.000 Personen. Ein kostenloser Pendelbus fährt Nachtschwärmer von Shibuya aus hierher.

    Womb

    2-16 Maruyamacho, Shibuya-ku
    150-0044 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Einen kurzen Fußweg von Shibuya entfernt, ist dieser riesige Club der richtige Ort, um weltberühmte DJs in Aktion zu sehen.

    Club Quattro

    32-13 Udagawacho, Shibuya-ku
    150-0042 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem mittelgroßen Rockschuppen direkt im Herzen des trendigen Shibuya können Sie sowohl lokale als auch internationale Künstler erleben.

    Genießen

    Restaurants in Tokio

    ListeKarte

    Tokio ist mit mehr Michelin-Sternen als jede andere Stadt auf diesem Planeten offizielle Weltgourmethauptstadt. Glücklicherweise gibt es aber nicht nur teure Lokale,

    sondern auch über die ganze Stadt verteilte Gastronomie, die erschwingliche Tempura, Ramen-Nudeln und Sushi anbieten.

    Sukiyabashi Jiro Honten

    B1F, Tsukamoto Sogyo Building
    4-2-15 Ginza, Chuo-ku
    104-0061 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: teuer

    Drei Michelin-Sterne, 10 Sitzplätze und wohl das beste Sushi der Welt

    Usukifugu Yamadaya

    4-11-14 Nishiazabu, Minato-ku
    106-0031 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Bekannt für das Servieren der Kugelfischdelikatesse, ist dies eines der einzigartigsten Restaurants in Tokio.

    Sushibun

    5 Chome-2-1 Tsukiji
    Chūō, Tokio
    Japan ‎
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Sushi-Lokal wird vom Tsukiji-Markt betrieben, hat nur 12 Sitzplätze, serviert aber den frischesten Fisch, den Sie wahrscheinlich je essen werden.

    Tsunahachi Rin

    3-38-1 Shinjuku, Shinjuku-ku
    160-0022 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Mit hervorragendem Tempura, das nicht das Portemonnaie sprengt, ist dieser Laden in Shinjuku ein Gewinner.

    Ippudo

    1-3-13 Hiroo, Shibuya-ku
    150-0012 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Man kann nicht nach Tokio kommen und seine berühmten Ramen-Nudeln auslassen. Ippudo ist einer der besten Plätze der Stadt.

    Entdecken

    Alle Events in Tokio

    Das Oeshiki-Fest

    11. – 13. Oktober 2014

    Ort: Honmonji Tempel.

    Bis zu 350.000 Menschen versammeln sich, um einem Festumzug beizuwohnen, der aus 3000 Teilnehmern besteht, die Laternen und großen Papierschmuck zum Honmon-ji-Tempel tragen. Das Oeshiki-Fest wird in ganz Japan gefeiert, um dem großartigen, buddhistischen Priester Nichiren (1222-1282) aus dem 13. Jahrhundert zu gedenken. Das Oeshiki-Fest am Honmon-ji-Tempel ist das repräsentativste, weil sich das Grab von Nichiren in diesem Tempel befindet.

    Internationales Film-Festival von Tokio

    23. – 31. Oktober 2014
    Website

    Ort: TOHO-Kinos Roppongi Hills und Cinemart Roppongi.

    Dieses außergewöhnliche Spektakel, das in Japan jährlich stattfindet, wird in der Metropole an mehreren Veranstaltungsorten abgehalten. Erwarten Sie eine internationale Show, die Sie lange nicht vergessen werden.

    Automesse Tokio

    23. November – 1. Dezember 2014
    Website

    Ort: Tokyo Big Sight.

    Die große Automesse von Tokio stellt die Automobile der nächsten Generation vor und präsentiert die sozialen Systeme, mit denen diese interagieren. Erwarten Sie inmitten unzähliger Autos viele Informationen über Sonnenenergie und niedrigen CO²-Ausstoß.

    Akogishi-Fest

    14. Dezember 2014

    Ort: Sengaku-ji-Tempel.

    Das Akogishi-Fest ehrt die 47 treuen Gefolgsleute aus Ako. Sie sind die Hauptakteure eines Dramas, das auf ein reales Ereignis im Jahr 1703 zurückgeht, bei dem 47 Vasallen den Tod ihres Herrn rächten, indem sie seinen Feind töteten. Seitdem wurde dieses Ereignis immer wieder in Form einer ‘joruri’ (eine gesungene Erzählung) sowohl in Kabuki auf die Bühne gebracht als auch in Kinofilmen und in TV-Dramen gezeigt. Dies ist eine der beliebtesten Legenden in Japan.

    Hagoita-Ichi (Battledore Messe)

    17. – 19. Dezember 2014

    Ort: Sensō-ji-Tempel.

    Die Hagoita-Ichi (Battledore Messe) ist eine Messe, die jährlich im Sensō-ji-Tempel in Asakusa stattfindet. An den Ständen kann man alle Größen und Formen von Hagoitas kaufen – schön dekorierte Holzschläger –, die als Glücksbringer dienen. Früher wurden sie für eine Spielvariante des Badmintons eingesetzt. Seit jeher werden sie mit bunten Porträts von Kabuki-Schauspielern dekoriert, aber heutzutage prangen auf den Hagoitas auch Pop-Stars oder Manga-Figuren.

    O-Shogatsu (Neujahr)

    1. Januar 2015

    Ort: Schreine in der ganzen Stadt, aber ganz besonders der Meiji Shrein.

    Nach den Bōnenkai-Partys, die dazu dienen, das alte Jahr zu vergessen und das neue Jahr mit einem kompletten Neustart zu beginnen, ist Neujahr in Japan ein wichtiger Feiertag. Anders als im Westen ist es in Japan wichtiger, den Sonnenaufgang zu sehen als zu beobachten, wie der Uhrzeiger von 23:59 Uhr auf 00:00 Uhr springt. Üblich sind Dekorationen aus Kiefernholz und Bambus. Und der traditionelle Besuch eines Schreins gehört auch dazu.

    Dezome-shiki (Parade der Feuerwehrmänner zu Neujahr)

    6. Januar 2015

    Ort: Tokyo Big Sight.

    Feuerwehrmänner in Kostümen aus der Edo-Zeit zeigen zirkusreife Kunststücke auf der Spitze von Leitern aus Bambus, um die ganze Stadt an die Wichtigkeit der Brandprävention zu erinnern. Es ist ein ungewöhnlicher Mix aus Akrobatik und den Themen Gesundheit und Sicherheit. Dennoch gibt es dafür gute Gründe. Der Feuerwehrverein Tokios wurde 1557 gegründet, als ein riesiges Feuer im alten Tokio, das größtenteils aus Holz bestand, immensen Schaden anrichtete und über 100000 Menschen tötete.

    Kirschbaumblüte

    22. März – 12. April 2015
    Website

    Ort: Parks in der ganzen Stadt, aber besonders der Ueno-Park und der Chidorigafuchi-Park.

    Es ist nicht nur der Traum aller Touristen, es ist ein echtes Wunder. Familien picknicken unter den blühenden Kirschbäumen – und nichts hält die Touristen davon ab, sich ihnen anzuschließen. Der Ueno-Park in Tokio gehört zu den beliebtesten Orten, um die Kirschblüte zu bewundern. Man sollte dort unbedingt mit Freunden einen Drink genießen.

    Asakusa Sanja Matsuri (Sanja-Festival)

    15. – 17. Mai 2015

    Ort: Asakusa-Schrein

    Im Mai findet an einem der größten Schreine in Tokio eines der größten Festivals Japans statt. Tausende von Menschen kommen, um zu sehen wie die Mikoshi (tragbare Schreine) auf den Schultern von Männern, Frauen und Kindern durch die Straßen schwanken. Seien Sie nicht überrascht, wenn das Schwanken plötzlich wie ein absichtlicher Ruck aussieht! Solch ein Ruck soll die Macht der Götter vergrößern.

    Kanda Matsuri (Kanda Festival)

    16. – 17. Mai 2015

    Ort: Kanda Myōjin- Schrein.

    Um eine aufwendige Zurschaustellung von Schreinen und Umzugswagen zu sehen, muss man dem dreitägigen Festival zu Ehren der Gottheiten des Kanda Myōjin- Schreins beiwohnen. Die Anbeter der Gottheiten tragen bei der Parade mit Gold verzierte Mikoshi (tragbare Schreine) durch die Straßen. Es ist eins der drei größten Festivals in Japan. Erfreuen Sie sich am Temperament der Edokko, die bekanntlich wissen, wie man feiert. In geraden Jahren wird das Festival allerdings kleiner gehalten als in ungeraden, wenn die Hauptfeste stattfinden.

    Sanno Matsuri (Sanno-Festival)

    15. – 17. Juni 2015
    Website

    Ort: Hie-Schrein

    Auch das Sanno-Festival ist ein großes Festival mit Paraden, bei denen tragbare Schreine durch die Straßen schwanken. Das Fest unterscheidet sich von den anderen großen Festivals dadurch, dass bei diesem Fest ein Phönix zu sehen ist sowie Fabelwesen, die Tengu heißen und Ungeheuer darstellen. Diese Kreaturen mit ihren roten Gesichtern und langen Nasen haben übernatürliche Kräfte, aber sie haben ganz offensichtlich nichts mit Pinocchio zu tun. Bei diesem Fest spielen auch Blumenschmuck und japanischer Tee eine große Rolle.

    Sumida Hanabi (Sumida Feuerwerk-Festival)

    26. Juli 2015
    Website

    Ort: An zwei Orten am Fluss Sumida – Weitere Informationen auf der Internetseite.

    Die größte und spektakulärste Feuerwerk-Show von Tokio spielt sich über dem Fluss Sumida ab, um jenen Menschen zu gedenken, die während der großen Hungersnot in der Edo-Zeit starben. Eine Stunde lang werden von den Flussufern aus unzählige Raketen in den Himmel von Tokio geschossen, was das spektakulärste Feuerwerk in ganz Japan ergibt. Verkaufsstände und Kiosks bieten heißen Sake und japanische Spezialitäten an und tragen zur lebendigen Partyatmosphäre bei.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Tokio

    ListeKarte

    Erschwinglichkeit ist nicht gerade etwas, das man mit Tokio assoziiert, da wirklich preiswerte Zimmer Mangelware sind. Unterkünfte für Geschäftsleute und wahrhaftige

    Spitzenhotels gibt es jedoch im Überfluss, diese befinden sich an allen wichtigen Standorten der Stadt.

    Park Hyatt Tokyo

    3-7-1-2 Nishi Shinjuku, Shinjuku-ku
    163-1055 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gehoben

    So viel mehr als die Kulisse von Lost in Translation – dieses Hotel ist das vornehmste und luxuriöseste in Tokio.

    The Peninsula Tokyo

    1-8-1 Uramachi, Chiyoda-ku
    100-0006 Tokio
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gehoben

    Geräumige, gut ausgestattete Zimmer und nur einen Katzensprung vom Kaiserpalast entfernt.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Samstag, 20.12.2014 06:00

    leichter Regen

    Temperatur


    7°C


    45°F

    Windrichtung

    Windgeschwindigkeit

    6 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    70%

    7 Tage Vorhersage

    Sonntag

    21.12.2014

    13°C / 6°C

    55°F / 43°F

    Montag

    22.12.2014

    11°C / 4°C

    52°F / 39°F

    Dienstag

    23.12.2014

    12°C / 3°C

    54°F / 37°F

    Mittwoch

    24.12.2014

    14°C / 5°C

    57°F / 41°F

    Donnerstag

    25.12.2014

    11°C / 4°C

    52°F / 39°F

    Freitag

    26.12.2014

    10°C / 3°C

    50°F / 37°F

    Samstag

    27.12.2014

    7°C / 1°C

    45°F / 34°F

    Klima & beste Reisezeit für Japan allgemein

    Besonders schön ist es in Japan zur Kirschblüte im Mai.

    Auf den Hauptinseln herrschen – je nach geografischen Gegebenheiten – recht unterschiedliche Wetterverhältnisse.

    Hokkaidō: Relativ trocken, während der langen kalten Winter muss mit starkem Schneefall gerechnet werden.

    Japanisches Meer: Starker Schneefall im Winter möglich. Im Sommer kühler als am Pazifik, Föhn möglich.

    Zentrales Hochland: Heiße Sommer, kalte Winter, relativ trocken.

    Seto-Inlandsee: Ganzjährig mild.

    Pazifikregion: Kalte Winter, heiße Sommer, wenig Niederschlag.

    Ryūkyū-Inseln: Subtropisches Klima, warme Winter, heiße Sommer. Starke Niederschläge in der Regenzeit, Taifune möglich.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 °C

    71.6 °F

    -9 °C

    15.8 °F

    24 °C

    75.2 °F

    -7 °C

    19.4 °F

    25 °C

    77 °F

    -5 °C

    23 °F

    27 °C

    80.6 °F

    -3 °C

    26.6 °F

    31 °C

    87.8 °F

    2 °C

    35.6 °F

    35 °C

    95 °F

    8 °C

    46.4 °F

    37 °C

    98.6 °F

    13 °C

    55.4 °F

    38 °C

    100.4 °F

    15 °C

    59 °F

    38 °C

    100.4 °F

    10 °C

    50 °F

    32 °C

    89.6 °F

    0 °C

    32 °F

    27 °C

    80.6 °F

    -3 °C

    26.6 °F

    23 °C

    73.4 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    45 mm

    60 mm

    100 mm

    125 mm

    138 mm

    185 mm

    126 mm

    148 mm

    180 mm

    164 mm

    89 mm

    46 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 h

    5 h

    5 h

    5 h

    5 h

    4 h

    4 h

    5 h

    3 h

    4 h

    4 h

    5 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    50 %

    52 %

    56 %

    63 %

    66 %

    73 %

    76 %

    73 %

    73 %

    67 %

    61 %

    54 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    14 °C

    57.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    16 °C

    60.8 °F

    18 °C

    64.4 °F

    21 °C

    69.8 °F

    23 °C

    73.4 °F

    24 °C

    75.2 °F

    24 °C

    75.2 °F

    21 °C

    69.8 °F

    18 °C

    64.4 °F

    14 °C

    57.2 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan22 °C-9 °C9 °C1 °C50 %45 mm45.6 h
    Feb24 °C-7 °C9 °C1 °C52 %60 mm65.3 h
    Mar25 °C-5 °C12 °C4 °C56 %100 mm95.3 h
    Apr27 °C-3 °C18 °C10 °C63 %125 mm105.4 h
    Mai31 °C2 °C22 °C14 °C66 %138 mm105.9 h
    Jun35 °C8 °C25 °C18 °C73 %185 mm124.1 h
    Jul37 °C13 °C28 °C22 °C76 %126 mm104.4 h
    Aug38 °C15 °C30 °C24 °C73 %148 mm85.7 h
    Sep38 °C10 °C26 °C20 °C73 %180 mm113.7 h
    Okt32 °C0 °C21 °C14 °C67 %164 mm94.2 h
    Nov27 °C-3 °C16 °C8 °C61 %89 mm64.6 h
    Dez23 °C-6 °C12 °C3 °C54 %46 mm45.3 h
    Jahr38 °C-9 °C19 °C12 °C64 %1405 mm995.0 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +81

    Mobiltelefon

    Mobilfunknetze in Japan stützen sich auf die PDC-Technologie (Personal Digital Cellular System), die weder mit GSM noch mit anderen Mobilfunkstandards kompatibel ist. In Tokio können Mobiltelefone von NTT gemietet werden (Anschrift: NTT, Hibiya Building, First Floor, 1-1-6 Uchisaiwai-cho, Chiyoda-ku, JP-Tokio 100-8019. Tel: (0120) 506 506 (gebührenfrei in Japan). (www.ntt.co.jp). Weitere Verleihfirmen in Japan sind: Sony (www.sonyfinance.co.jp), Japan Handy Phone (Tel: (03) 52 25 21 25. Fax: (03) 52 25 21 24. (www.japanphone.com) oder Rentafone Japan (www.rentafonejapan.com).

    Internet

    Internet gibt es fast überall in Japan. In Tokio und anderen größeren Städten gibt es zahlreiche Internetcafés. Viele Hotels bieten ihren Gästen Internetzugang via Wi-Fi.

    Genießen

    Einkaufen in Tokio

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Tokio ist eine Stadt, die für das Einkaufen lebt. Shibuya und Harajuku sind Modemekkas für junge und trendbewusste Menschen und Shinjuku zeichnet sich durch Kaufhäuser und einige der besten Elektronikgeschäfte der Stadt aus. In Asakusa bekommt man tolle Kleinigkeiten und Souvenirs, während Ginza das ultimative Ziel für Liebhaber von Luxusgütern ist.

    Märkte

    Schnäppchenjäger und jene, die hinter einzigartigen Mitbringseln her sind, kommen nicht am Setagaya Boroichi, einem der ältesten Flohmärkte Tokios, vorbei. Der Yoyogi-Markt ist moderner und ein guter Ort um sich beim Einkaufen unter die Einheimischen zu mischen. Fans von Antiquitäten müssen unbedingt auf dem Yasukuni Jinja Flohmarkt Halt machen.

    Einkaufszentren

    Kaufhäuser gibt es in den ultramodernen Roppongi Hills und am großen Tokyo Bay Einkaufszentrum. Beide haben internationalen Charakter, da führende Weltmarken angeboten werden. Auch die Kaufhäuser nahe den Bahnhöfen Shibuya und Shinjuku sind hervorragend.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Höfliches und korrektes Benehmen wird erwartet. Die japanischen Höflichkeitsregeln weichen zwar in vieler Hinsicht von den europäischen ab, Japaner sind sich jedoch des Unterschiedes bewusst und akzeptieren, dass Ausländer nicht alle Sitten und Gebräuche kennen. Es gilt als unhöflich, „Nein“ zu sagen. Ein vages „Ja“ bedeutet aber nicht unbedingt Zustimmung.

    Gäste werden selten in Privathäuser eingeladen, da dies stets eine formelle Angelegenheit ist. Hinzu kommt, dass Privatwohnungen in Japan in der Regel zu klein sind, um Gäste zu empfangen. Zur Begrüßung verbeugt man sich. Die höfliche Nachsilbe „San“ sollte bei der Anrede japanischer Männer und Frauen benutzt werden.

    Beim Betreten einer japanischen Wohnung oder eines Ryokans zieht man die Schuhe aus, die Schuhspitzen sollten zur Eingangstür zeigen. Tischmanieren sind wichtig, obwohl ein japanischer Gastgeber dem westlichen Gast gegenüber sehr tolerant sein wird. Man sollte sich jedoch mit den wichtigsten Tischmanieren vertraut machen und Essstäbchen benutzen. Es ist üblich, dem Gastgeber ein kleines Geschenk mitzubringen. Geschäftsleute sollten den japanischen Geschäftspartnern ebenfalls ein Geschenk überreichen.
    Nichtraucherzonen sind ausgeschildert.

    Trinkgeld wird nicht erwartet. Für besondere Dienste oder als Anerkennung können Geldgeschenke gemacht werden. Man sollte aber niemals eine Handvoll Kleingeld überreichen, sondern spezielle Briefumschläge für Geldgeschenke kaufen.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 119

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Fleckfieber tritt im Buschland der Flusstäler im Süden auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben. Nur in seltenen Fällen sollte eine Impfung erwogen werden.

    Es kommt immer wieder zu Ausbrüchen der Hand-, Fuß- und Mundkrankheit (HFMD). Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, sollte man sich regelmäßig die Hände waschen und den Kontakt mit Erkrankten vermeiden.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Erhöhtes Ansteckungsrisiko für Japanische Enzephalitis besteht von Juni bis September vor allem in den ländlichen Gebieten im Süden. Eine Impfung sollte in Betracht gezogen werden.

    Sinnvoll ist eine kombinierte Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) für Reisende, die einen längeren Aufenthalt planen und keinen ausreichenden Impfschutz besitzen oder die Krankheiten nicht als Kind durchgemacht haben.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Peter Dr. Seez
    Tokyo Medical & Surgical Clinic
    Mori Bldg. 32 / 3-4-30 Shiba-koen
    Minato-ku
    Tokyo 105
    Japan
    Tel. +81-3-34363028

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa