Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Russland, St. Petersburg, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Russland, St. Petersburg, Lufthansa, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - St. Petersburg,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Kirche, St. Petersburg, Russland, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Russische Föderation
Allgemeine Informationen

Russland, Moskau, Lufthansa, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Mobil in St Petersburg

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants, Travel Guide

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

Donnerstag, 18.12.2014
15:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Tür-zu-Tür Planung

Finden Sie die perfekte Reiseroute. Von Haustür zu Haustür.

Shopping in St Petersburg

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für die Russische Föderation

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan St. Petersburg

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Die Stadt der Zaren

    Moskau mag das Zentrum der Macht sein, aber St. Petersburg war schon immer das Zentrum der Kultur. Diese herrschaftliche Stadt am mächtigen Fluss Newa wurde 1703 von Peter dem Großen als Hauptstadt seines Zarenreichs gegründet. Er holte die besten italienischen Architekten nach Russland, um die Stadt mit ihren großen Boulevards und den sich dahinschlängelnden, von eleganten Barockhäusern gesäumten, Kanälen zu bauen.

    Hier haben die russischen Zaren und Zarinnen ihrem extravaganten Lebensstil gefrönt. Die Ewigkeit verbringen sie jetzt in den kaiserlichen Gräbern in der Peter-und-Paul-Kathedrale. Im Umland der Stadt liegen auch die extravaganten Landhäuser der Zarendynastie und ein Ausflug nach Peterhof oder Zarskoje Selo gehört zu einer Reise nach St. Petersburg auf jeden Fall dazu.

    Angebote

    Bestpreissuche

    • Economy
    • Economy
    • Business
    • 8 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 9 Tage
    • 10 Tage
    • 11 Tage
    • 12 Tage
    • 14 Tage

    Reisezeitraum wählen

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    <%= price %><%= currency %>
    <%= date %>

    Ihre Auswahl

    <%= origin %>
    <%= destination %>
    <%= period %>
    <%= flightclass %>
    Hin- und Rückflug
    1 Erwachsener
    ab <%= price %><%= currency %>
    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg

    ListeKarte
    Mariinsky Theater, St. Petersburg, Russland, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Die Eremitage

    Isaakiyevskaya Ploschtschad 1
    190000 St. Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 710 9079
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di und Do-So 10:30-18:00
    Mi 10:30-21:00

    Russlands berühmtestes Kunstmuseum war eigentlich nie für die Öffentlichkeit gedacht. Es wurde geschaffen, um die Privatsammlung von Katharina der Großen unterzubringen. Jedoch sind heute in der eleganten Eremitage im barocken Winterpalast einige von Russlands größten Schätzen für die Massen zugänglich.

    Russisches Museum

    Inzhenernaja Uliza 4
    191186 St. Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 595 4248
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Fr-Mo und Mi 10:00-18:00
    Do 13:00-2100

    Erkunden Sie acht Jahrhunderte russischer Kunst in diesem großartigen Museum, das sich über die Gebäude des Michailowski-Palasts erstreckt. Die Sammlung reicht von sakralen Ikonen über Porträts von Peter dem Großen bis zu Arbeiten der St. Petersburger Akademie der Künste.

    Peter-und-Paul-Festung

    Petropawlowskaja Krepost
    197046 St. Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 230 6431
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Mo 11:00-19:00
    Di 11:00-18:00

    Die maritime Geschichte St. Petersburgs wird in der Festung lebendig, die über die Mündung der Newa wacht. Die Mauern der Befestigung beherbergen Museen, Bastionen, militärische Relikte und die Kathedrale, in der sich die Gräber von nahezu der gesamten Romanow-Dynastie befinden.

    Isaakskathedrale

    Isaakievskaya ploshchad 4
    190000 St Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 315 9732
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Do-Di 10:30-22:30 (Mai-Sep)
    Do-Di 10:30-18:00 (Okt-Apr)

    St. Petersburgs berühmteste Kirche lockt sowohl mit der herrlichen Aussicht als auch durch ihre Architektur. Der öffentliche Rundgang unterhalb der berühmten vergoldeten Kuppel der Kathedrale bietet einen Panoramablick über die Stadt und die Newa. Die funkelnden Mosaike in der Kathedrale sind beinahe ebenso spektakulär.

    Auferstehungskirche

    Kanala Groboedova naberezhnaya 2A
    191186 St Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 315 1636
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:

    Do-Di 10:30-22:30 (Mai-Sep)

    Do-Di 10:30-18:00 (Okt-Apr)

    St. Petersburgs Antwort auf die Basiliuskathedrale in Moskau. Diese eindrucksvolle Kathedrale ist mit goldenen und bunt gefliesten Zwiebeldächern und funkelnden Mosaiken biblischer Szenen dekoriert.

    Alexander-Newski-Kloster

    Reki Monastirki Naberezhnaja 1
    191167 St. Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 274 1702
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 06:00-20:00

    Dieses elegante Ensemble aus Kirchen und Klostergebäuden wurde errichtet, um die Gebeine des Schutzheiligen von St. Petersburg aufzubewahren. Auf dem Gelände befinden sich auch die Friedhöfe, auf denen Tschaikowski und Dostojewski sowie weitere russische Nationalhelden begraben wurden.

    Mariinski-Theater

    1 Theatre Square/Teatralnaya ploshchad' 1
    190000 St Petersburg
    Russian Federation
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Informationen zu Aufführungen finden Sie auf der Website
    Führungen nach Vereinbarung

    Moskau hat das Bolschoi-Theater, St. Petersburg das Mariinski. Dieses stimmungsvolle Opern- und Theaterhaus ist die Heimat des Mariinski-Ballets, der Mariinski-Oper und des Mariinski-Orchesters – ganz schön viel Kultur für ein einzelnes Gebäude, sei es auch noch so spektakulär.

    Newski-Prospekt

    Newski-Prospekt
    190000 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    St. Petersburgs Hauptstraße ist so viel mehr als nur eine Straße. Der elegante Boulevard ist gesäumt mit Gebäuden im Stil des russischen Barock und gespickt mit historischen Cafés, Restaurants und Kaufhäusern. Es gibt sogar eine gewaltige Kathedrale – die Kathedrale unserer lieben Frau von Kasan – die vom Petersdom in Rom inspiriert wurde.

    Peterhof

    Peterhof, Razvodnaja Uliza 2
    191041 St. Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 450 5287)
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00-20:00 (Gärten)
    Di-So 10:30-12:00 und 14:30-16:15 (Palast)

    Der üppige, von Versailles inspirierte Palast verbindet auf herrliche Art und Weise vergoldete Kuppeln, bemalten Stuck, Brunnen und Statuen. Peter der Große hat sein großes Sommerhaus mit Blick auf den finnischen Meerbusen mit eleganten Gärten und Villen umgeben.

    Tsarskoe Selo

    Sadovaya ulitsa 7, Pushkin
    196601 St Petersburg
    Russland
    Tel: (812) 415 7667
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 07:00-21:00 (Park)
    Mo 12:00-14:00 und 16:00-20:00
    Mi-So 12:00-14:00 und 16:00-17:00 (Palast)

    Das größte aller Herrschaftshäuser: Tsarskoe Selo wurde von Katharina der Großen und der Zarin Elisabeth in einem Zeitraum von 50 Jahren erbaut. Nirgendwo sonst erhält man einen derartigen Einblick in das extravagante Leben der Zaren.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Der Prunk der Zarenzeit, wuchtige Denkmäler aus der Zeit der Sowjetunion, die unendliche Weite Sibiriens und schicke Großstädte – die Russische Föderation hat viele Gesichter. Kein Wunder, ist sie doch flächenmäßig das größte Land der Erde. Die Hauptstadt Moskau mit 11,5 Millionen und Sankt Petersburg mit knapp 5 Millionen Einwohnern sind die größten Städte des Riesenreichs, doch auch Nowosibirsk, Jekaterinburg und Nischni Nowgorod sind Millionenstädte.

    Touristen besuchen bisher fast ausschließlich den westlichen Teil der Russischen Föderation, in dem sich auch Sankt Petersburg und Moskau befinden. Wer sich weiter nach Osten wagt, wird ein bislang wenig erkundetes Land mit unzähligen touristischen Geheimtipps vorfinden. Angeregt durch sportliche Großveranstaltungen wie die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi und die Fußball WM, die 2018 in 13 russischen Städten ausgetragen wird, besuchen jedoch immer mehr Besucher auch andere Regionen.

    Geographie

    Die Russische Föderation ist das größte Land der Welt und reicht von Moskau im Westen über den Ural und die Sibirische Steppe zum Ochotskischen Meer und Beringmeer im Osten. Das riesige Land grenzt an Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Weißrussland, die Ukraine, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, die Mongolei, Nordkorea und China.

    Die Grenze zwischen dem europäischen Russland und Sibirien (Asien) liegt am Uralgebirge. Der Uralfluss gilt als Grenzfluss zwischen Europa und Asien. Das europäische Russland erstreckt sich vom Nordpolarmeer über Zentralrussland zum Schwarzen Meer, dem Kaukasus und dem Kaspischen Meer.

    Der größte Teil der Russischen Föderation liegt jedoch in Asien. Sibirien reicht von der Westsibirischen Steppe und dem Zentralsibirischen Plateau zwischen Jenisej und Lena sowie den Gebirgszügen Sajan, Jablonovyi und Stanovoj im Süden bis zu den Ostsibirischen Bergen zwischen Lena und der Pazifikküste, einschließlich der Halbinseln Chukot und Kamtschatka.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 142.500.482

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 8

    Hauptstadt: Moskau.
    Einwohner: 10.494.522 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Russisch. Die Sprachen der ethnischen Minderheiten sind ebenfalls verbreitet. Englisch, Deutsch und Französisch werden als Fremdsprache teilweise gesprochen.

    Währung

    1 Rubel = 100 Kopeken. Währungskürzel: Rbl, RUB (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 5.000, 1.000, 500, 100, 50, 10 und 5 Rbl im Umlauf. Münzen gibt es in den Nennbeträgen von 10, 5, 2 und 1 Rbl sowie Kopeken im Nennwert von 50, 10, 5 und 1.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet.

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    russisch-orthodoxer Weihnachtsfeiertag: 07. Januar 2014
    Tag der Verteidiger des Heimatlandes: 23. Februar 2014
    Weltfrauentag: 08. März 2014
    Tag des Frühlings und der Arbeit: 01. Mai 2014
    Tag des Sieges: 09. Mai 2014
    Tag Russlands: 12. Juni 2014
    Tag der Einheit des Volkes: 25. Oktober 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Russisch-orthodoxer Weihnachtsfeiertag: 07. Januar 2015
    Tag der Verteidiger des Heimatlandes: 23. Februar 2015
    Weltfrauentag: 08. März 2015
    Tag des Frühlings und der Arbeit: 01. Mai 2015
    Tag des Sieges: 09. Mai 2015
    Tag Russlands (Nationalfeiertag): 12. Juni 2015
    Tag der Einheit des Volkes: 04. November 2015

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    St. Petersburg lässt sich tatsächlich am besten zu Fuß erkunden. Die Stationen der Petersburger U-Bahn (Tel.: (812) 301 9700; www.metro.spb.ru) liegen weit auseinander, reichen dafür aber in nahezu alle Stadtteile hinein. Somit ist es nahezu unvermeidlich, einen kleinen Spaziergang zu machen oder ein Taxi oder eine Fähre zu nehmen, um irgendwohin zu gelangen. U-Bahn-Tickets werden an den Stationen verkauft. Sie können sparen, wenn Sie sich eine Smartcard für mehrere Fahrten kaufen. Zwischen den Vorstädten und dem Stadtzentrum verkehren Busse, Straßenbahnen und Marschrutka (Kleinbus-Sammeltaxis), aber die Linienpläne können für Personen, die des Russischen nicht mächtig sind, verwirrend sein. Tickets erhalten Sie beim Schaffner. Um die Innenstadt in einem gemächlicheren Tempo zu erkunden, können Sie eine Bootsfahrt auf der Newa oder den Kanälen der Stadt unternehmen.

    Taxis

    Offizielle, lizenzierte Taxis sind teuer und der Fahrpreis muss mit dem Fahrer vor der Fahrt ausgehandelt werden. Um überhöhte Preise zu vermeiden, sollten Sie Ihr Taxi per Telefon buchen. Zu den seriösen Anbietern gehören Petersburgskoye Taxi (Tel.: (812) 068) und Taxi 700000 (Tel.: (812) 700 0000). Inoffizielle Taxis sind reichlich vorhanden, aber viele Fahrer sprechen nur Russisch und die Preise fallen für Touristen oft höher aus. Wie bei den offiziellen Taxis muss der Preis mit dem Fahrer vor Fahrtbeginn ausgehandelt werden. Einheimische geben generell kein Trinkgeld.

    Genießen

    Nightlife in St. Petersburg

    ListeKarte

    Nach Sonnenuntergang verwandelt sich St. Petersburg in eine von Russlands dynamischsten und lebhaftesten Städte, die für jeden Geschmack das passende Nachtlokal bietet: von eleganten Kulturpalästen bis zu bombastischen Superclubs von Cocktail-Lounges über studentenfreundliche Pubs bis zu Mikrobrauereien.

    Um einen Vorgeschmack auf das Nachtleben von St. Petersburg zu bekommen, sollten Sie sich in die Dumskaja Uliza begeben, wo Nachtschwärmer die berühmten Weißen Nächte voll ausschöpfen.

    MiXup Bar

    Voznesensky Ave 6
    190000 St Petersburg
    Russische Föderation
    Auf der Karte anzeigen

    Die elegante Terrassenbar von Alain Ducasses Vorzeigerestaurant ist ein äußerst luxuriöser Ort, um sich zur Cocktail Hour an der Theke niederzulassen.

    Dom Byta

    Razyezzhaya Uliza 12
    191002 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Cool und retro – Dom Byta lässt den Glitter und Glamour der 1970er Jahre Revue passieren und lockt damit ein elegant gekleidetes Publikum mit erlesenem Geschmack an.

    Radiobaby

    Kazanskaya ulitsa 7
    191186 St Petersburg
    Russische Föderation
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem hippen Rockclub verbringt man die Nächte zwischen Bar, Tanzfläche und Chill-out-Bereich. Für die Einheimischen ist Radiobaby eine erwachsenere Alternative zu den Bars der Dumskaja Uliza.

    Helsinki Bar

    Kadetskaja Linija 31, Wassiljewski-Insel
    197198 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Ein kleines Stück vom Finnland der 1970er Jahre auf der Wassiljewski-Insel: coole Cocktails, finnische Hausmannskost und Beats vom Plattenteller bis spät in die Nacht.

    Genießen

    Restaurants in St. Petersburg

    ListeKarte

    Ein dicker Geldbeutel ist hilfreich, wenn man in St. Petersburg essen geht. Würdevolle Restaurants, die die kaiserliche russische Küche und deren moderne Variationen auf den Tisch bringen, sorgen für ultimativ lokaltypische Dinner-Erlebnisse.

    Wenn es mal günstiger sein soll, können Sie nach kleinen, lokalen Restaurants, insbesondere mit georgischer oder zentralasiatischer Küche, Ausschau halten.

    MiX in St Petersburg

    Voznesensky Ave 6
    190000 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Die Eröffnung von Alain Ducasses elegantem Restaurant markierte aufgrund der Kombination aus russischen Zutaten und französischen Kochkünsten eine Zeitenwende in der Restaurantkultur St. Petersburgs.

    Bellevue Brasserie

    naberezhnaya Reki Moyki 22
    191186 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Der Name dieses exklusiven modernen europäischen Restaurants sagt schon alles. Es befindet sich in einer Art gläsernem Nest über dem Kempinski Hotel an der Moika Nummer 22.

    Terrassa

    Kazanskaya ulitsa 3
    191186 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Der Ausblick von der Terrasse ist spektakulär – und trotzdem müssen sich die Speisen in diesem eleganten und modernen Restaurant nahe der Kasan-Kathedrale nicht hinter ihm verstecken.

    Botanika

    Pestelja Uliza 7
    191028 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Entfliehen Sie dem großen Pomp der Stadt in diesem entspannten und unprätentiösen vegetarischen Restaurant, in dem die Küchen aus aller Welt miteinander vermischt werden.

    Stolle

    Konyushenny pereulok 1/6
    191186 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Herzhafte Pies im angelsächsischen Stil sind die Spezialität dieses gemütlichen Rückzugsorts in der Nähe der Eremitage, die hier sowohl süß als auch pikant serviert werden.

    Entdecken

    Alle Events in St. Petersburg

    Baltic House Internationales Theater-Festival

    1. September – 31. Oktober 2014
    Website

    Ort: Unterschiedlich

    Theater in der ganzen Stadt feiern die bildenden Künste. Es werden Gastschauspieler, Zirkuskünstler und Clowns aus dem ganzen Baltikum eingeladen. Tschechow, Dostojewski und Gorki dominieren auf den Bühnen, aber das breite Spektrum der Theatertruppen sorgt für einfallsreiche Interpretationen.

    International Winter Festival Arts Square

    14. – 25. Dezember 2014
    Website

    Ort: Theater, Museen und Konzertsäle in der ganzen Stadt.

    Dieses Festival wurde von Juri Temirkanow, dem Dirigenten der St. Petersburger Akademischen Philharmonie, ins Leben gerufen. Auf den winterlichen Straßen erklingen klassische Konzerte und Vorträge, während am Nachthimmel Feuerwerke erstrahlen.

    Abschied vom russischen Winter

    1. Februar – 31. März 2015

    Ort: In der ganzen Stadt.

    Die berühmte verschneite Stadt vertreibt den eisigen Winter mit Folklorekonzerten und Schlittenfahrten durch die Straßen.

    Maslenitsa

    11. – 17. März 2015

    Zu Beginn der russischen Fastenzeit sind in den Häusern und Restaurants überall Blinis (Pfannkuchen) angesagt. Der Name bedeutet soviel wie Butterwoche – ähnlich wie beim Mardi Gras werden auch hier die verderblichen Nahrungsmittel vor der Fastenzeit aufgebraucht.

    Musikalischer Frühling in St. Petersburg

    1. – 30. April 2015

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    Dieses internationale Musikfestival unter der Federführung der Petersburger Komponistengewerkschaft bietet einen bunten Reigen der besten klassischen Musik mit Aufführungen in den beiden Philharmonien in der Stadt und an anderen Orten.

    Siegestag

    9. Mai 2015

    Ort: Piskarjowskoje-Gedenkfriedhof.

    Dieser Tag feiert die Kapitulation von Nazi-Deutschland vor der Sowjet-Union im Jahr 1945. Neben Paraden und marschierenden Militärkapellen versammeln sich die Einheimischen am Piskarjowskoje-Gedenkfriedhof und zollen den Opfern der Nazi-Blockade ihren Tribut.

    Dyen Goroda (Stadttag)

    27. Mai 2015

    Ort: In ganz St. Petersburg.

    Jedes Jahr im Mai lässt sich St. Petersburg selbst hochleben. Am offiziellen Stadttag werden Paraden, historische Vorstellungen, öffentliche Konzerte und Feuerwerke veranstaltet. Stadttage werden seit 1986 gefeiert, als der damalige Sekretär des Moskauer Stadtkomitees, Boris Jelzin, die Tradition ins Leben rief.

    St. Petersburger Volksfest

    1. – 30. Juni 2015

    Ort: In der ganzen Stadtmitte.

    Noch ist es unklar, ob die neue Einstufung von Bier als alkoholisches Getränk (und nicht mehr als Erfrischungsgetränk wie bisher) Auswirkungen auf diesen lebhaften Genuss russischen Biers haben wird. Die Party beginnt mit einer Parade den Newski-Prospekt entlang und endet mit einem Feuerwerk. Unterwegs wird in Straßen-Cafés, Kneipen und Bars ordentlich gebechert.

    Byeliye Nochi (Weiße Nächte)

    1. Juni – 31. Juli 2015

    Ort: In der ganzen Stadt, besonders am Palastplatz, vor der Peter und Paul-Festung und der Yelagin-Insel.

    Erleben Sie die „Weißen Nächte“ in St. Petersburg, wenn in der Stadt die Nacht fast zum Tag wird. Weiße Nächte sind ein kurioses Phänomen, das von der nördlichen Lage von St. Petersburg hervorgerufen wird. Die Sonne versinkt nie am Horizont, und die Straßen sind 24 Stunden lang belebt.

    Festival-festivaley (Festival der Festivals)

    25. – 30. Juni 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Kinos in St. Petersburg.

    Als Bestandteil der Weißen Nächte in der letzten Juni-Woche ist das Festival ein Filmfest, bei dem unabhängige Filmemacher aus der ganzen Welt ihre Werke vorstellen können.

    Dyn Wojenno Morskoi Flot (Marinetag)

    30. – 31. Juli 2015

    Ort: Das Marinemuseum, der Kreuzer Aurora und die Ufer der Newa.

    Wie es sich für eine Stadt am Meer gehört, begeht St. Petersburg den Marinetag mit einer großen Feier. Dekorierte Kriegsschiffe versammeln sich entlang der Newa und tragen Scheingefechte aus, und Feuerwerke erleuchten den Himmel über der Wassiljewski-Insel.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in St. Petersburg

    ListeKarte

    Die Hotels von St. Petersburg haben sich seit den kargen Tagen der Sowjetzeit enorm entwickelt. Heute bietet die Stadt Hotels für jeden Geschmack und Geldbeutel in

    zahlreichen denkmalgeschützten Häusern und mit einer beeindruckenden Auswahl an Mittelklasseoptionen unter den glamourösen Fünf-Sterne-Angeboten.

    Astoria Rocco Forte

    Rue Bolchaïa Morskaïa 39
    190000 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Indem es den Glamour der alten Zeit mit modernem Design verbindet, verwischt das Astoria die Grenzen zwischen dem alten und dem neuen Russland.

    Grand Hotel Europe

    Nevsky Prospekt, Mikhailovskaya Ulitsa 1/7
    191186 St Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Im Grand Hotel Europe, das eines der letzten großen historischen Hotels Europas ist, gleicht kein Zimmer dem anderen. Fragen Sie nach einem Terrassenzimmer. Diese bieten einen einmaligen Ausblick über das historische St. Petersburg.

    Rossi Boutique Hotel

    Reki Fontanki Naberezhnaja 55
    191023 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    In diesem schmucken Hotel in der historischen Altstadt treffen Antiquitäten-Stil und Designer-Chic aufeinander.

    Pushka Inn

    Moyka river embankment 14
    191186 St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Der berühmte Puschkin wohnte direkt neben diesem gemütlichen, kleinen Hotel in bester Lage an einer anmutigen Windung des Moika-Kanals.

    Nevsky Moyka 5

    Moyka river embankment 5
    St. Petersburg
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Als Ausgleich für die wenigen Extras wird man Sie in diesem feinen Hotel in Laufweite von Eremitage und Bluterlöserkirche besonders warm willkommen heißen.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Donnerstag, 18.12.2014 15:00

    leichter Schneeregen

    Temperatur


    1°C


    34°F

    Windrichtung

    Süd/West

    Windgeschwindigkeit

    11 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    94%

    7 Tage Vorhersage

    Freitag

    19.12.2014

    4°C / 1°C

    39°F / 34°F

    Samstag

    20.12.2014

    4°C / 1°C

    39°F / 34°F

    Sonntag

    21.12.2014

    1°C / -1°C

    34°F / 30°F

    Montag

    22.12.2014

    -1°C / -3°C

    30°F / 27°F

    Dienstag

    23.12.2014

    -2°C / -5°C

    28°F / 23°F

    Mittwoch

    24.12.2014

    -3°C / -6°C

    27°F / 21°F

    Donnerstag

    25.12.2014

    1°C / -8°C

    34°F / 18°F

    Klima & beste Reisezeit für St. Petersburg

    In Moskau ist der Winter einfach nur kalt – in St. Petersburg ist er unglaublich. Nichtsdestotrotz zeigt sich die Stadt denjenigen, die willens sind, Temperaturen von bis zu -20 °C zu ertragen, von ihrer magischsten und erhabensten Seite. Wenn der Frühling in den Sommer übergeht, zeigt sich St. Petersburg in einem ganz anderen Licht: Die Weißen Nächte bringen es auf eine Tageslichtdauer von etwa 22 Stunden am Tag – perfekt für Partyfans, die erst dann nach Hause gehen, wenn die Sonne untergeht. Im Frühling fallen die Hotelpreise und in der Stadt werden bombastische Nationalfeiertagsparaden abgehalten, während im Herbst das bunte Herbstlaub den extravaganten Palästen der Zaren einen zusätzlichen Farbtupfer verleiht.

    Klima & beste Reisezeit für die Russische Föderation allgemein

    In einem so riesigen Land wie Russland sind die Klima- und Temperaturunterschiede enorm. Bis auf die Tropen sind alle Klimazonen der Erde vorhanden.

    In weiten Teilen des Landes herrscht Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern und extrem kalten Wintern. Im Nordosten (Sibirien) sinken die Wintertemperaturen auf bis zu minus 60 Grad Celsius, während es rund um das Schwarze Meer fast nie Frost, jedoch deutlich mehr Niederschläge gibt. Auch die Sommertemperaturen variieren stark von 1 bis 2 Grad (Durchschnittstemperatur) im hohen Nordosten bis zu etwa 25 Grad in den Halbsteppen und Steppengebieten des Südens.

    Beste Reisezeit für die Ostseeküste sind die Sommermonate. Die Vor- und Nachsaison ist ebenfalls angenehm, die Preise sind dann etwas günstiger, die Sehenswürdigkeiten weniger überlaufen.

    Ob Reisen im Hochsommer oder im Winter zu empfehlen sind, kommt stark auf den Zielort an.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 °C

    41 °F

    -34 °C

    -29.2 °F

    10 °C

    50 °F

    -29 °C

    -20.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    -26 °C

    -14.8 °F

    24 °C

    75.2 °F

    -13 °C

    8.6 °F

    29 °C

    84.2 °F

    -4 °C

    24.8 °F

    32 °C

    89.6 °F

    1 °C

    33.8 °F

    33 °C

    91.4 °F

    3 °C

    37.4 °F

    33 °C

    91.4 °F

    1 °C

    33.8 °F

    30 °C

    86 °F

    -5 °C

    23 °F

    20 °C

    68 °F

    -11 °C

    12.2 °F

    12 °C

    53.6 °F

    -22 °C

    -7.6 °F

    7 °C

    44.6 °F

    -34 °C

    -29.2 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    38 mm

    31 mm

    35 mm

    33 mm

    38 mm

    57 mm

    79 mm

    80 mm

    69 mm

    66 mm

    55 mm

    50 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    0 h

    1 h

    4 h

    6 h

    8 h

    9 h

    8 h

    6 h

    4 h

    2 h

    0 h

    0 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    85 %

    83 %

    78 %

    71 %

    64 %

    67 %

    72 %

    77 %

    81 %

    83 %

    86 %

    87 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    1 °C

    33.8 °F

    0 °C

    32 °F

    0 °C

    32 °F

    1 °C

    33.8 °F

    5 °C

    41 °F

    12 °C

    53.6 °F

    17 °C

    62.6 °F

    16 °C

    60.8 °F

    12 °C

    53.6 °F

    8 °C

    46.4 °F

    5 °C

    41 °F

    2 °C

    35.6 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan5 °C-34 °C-5 °C-10 °C85 %38 mm100.7 h
    Feb10 °C-29 °C-4 °C-9 °C83 %31 mm91.9 h
    Mar14 °C-26 °C1 °C-5 °C78 %35 mm94.0 h
    Apr24 °C-13 °C8 °C0 °C71 %33 mm76.0 h
    Mai29 °C-4 °C15 °C6 °C64 %38 mm78.4 h
    Jun32 °C1 °C20 °C11 °C67 %57 mm99.2 h
    Jul33 °C3 °C21 °C13 °C72 %79 mm108.6 h
    Aug33 °C1 °C20 °C12 °C77 %80 mm116.9 h
    Sep30 °C-5 °C14 °C8 °C81 %69 mm124.3 h
    Okt20 °C-11 °C8 °C3 °C83 %66 mm122.3 h
    Nov12 °C-22 °C2 °C-1 °C86 %55 mm120.9 h
    Dez7 °C-34 °C-2 °C-6 °C87 %50 mm130.4 h
    Jahr33 °C-34 °C8 °C1 °C78 %630 mm1214.5 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +7

    Mobiltelefon

    GSM 900 und 1800, Einfach- und Dualband-Netze. Viele Netzbetreiber wie KB Impuls (beeline.msk.ru) oder Mobile Telesystems (mts.ru) haben Roaming-Abkommen mit internationalen Mobilfunkgesellschaften. Alle größeren Städte liegen im Sende-/Empfangsbereich mindestens eines Netzbetreibers. Mobiltelefone können bei manchen Mobilfunkfirmen gemietet werden.

    Internet

    Internetanbieter sind u.a. BeeOnline (www.beeonline.ru) und Russiaonline (www.online.ru). Internetanschlüsse stehen in den Hotels und Internetcafés größerer Städte zur Verfügung. Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (www.uros.com).

    Genießen

    Einkaufen in St. Petersburg

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Der Newski-Prospekt ist die Haupteinkaufsstraße und besitzt heute noch genauso viel Glamour wie zu der Zeit, als Zaren und Zarinnen hier flanierten und Champagner, Zigarren und Pelze einkauften. Die Gegend um den Wladimirski-Prospekt im Osten der Stadt ist auch ein lebhaftes Shoppingzentrum. Moderne Marken und Designermode finden Sie in den Malls von Smolny und Wosstanija.

    Märkte

    Aromatische russische Lebensmittel, darunter Delikatessen wie Kaviar und Tvorog (Hüttenkäse) mit Aprikosen, finden Sie an den Ständen des Kusnetschni-Markts (Kusnetschni Pereulok) und des Maltsevski-Markts (Nekrasowa Uliza).

    Original sowjetische Erinnerungsstücke finden Sie auf dem vielseitigen Udelnaja-Markt (auf der Wyborger Seite der Stadt) nahe der U-Bahn-Station Udelnaja, während Matrjoschka-Puppen auf dem Souvenirmarkt neben der Bluterlöserkirche zu finden sind.

    Einkaufszentren

    St. Petersburgs bekanntestes Einkaufszentrum war auch eines der weltweit ersten: Mit dem Bau des arkadenumsäumten Gostiny Dwor wurde 1757 begonnen. Shopping im amerikanischen Stil kam mit der Sennaja (Jefimowa Uliza) in der Nähe des Sennaja Ploschtschad nach St. Petersburg. Weiter im Westen glänzt Petersburgs größte Mall, die Wladimirskij-Passage und -Galerie (Ligowskij-Prospekt) mit internationalen Marken.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Besucher sind immer wieder von der ganz selbstverständlichen Gastfreundschaft beeindruckt. Wenn Sie privat eingeladen sind, werden kleine Geschenke gern angenommen. Auch Firmengeschenke sind willkommen.

    Die russische Gesellschaft ist noch immer stark patriarchalisch geprägt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Männer Frauen die Türe aufhalten u. ä., aber mitunter werden Frauen weniger ernst genommen und betont unweibliches Betragen könnte falsch aufgenommen werden.
    Vorsicht mit Gesten: „Daumen hoch“ bedeutet in Russland nicht „alles in Ordnung“, sondern ist eine schlimme Beleidigung.

    Kleidung

    Grundsätzlich liegt man mit eher konservativer Kleidung nicht falsch. Frauen sollten darauf achten, Kopf und Schultern bedeckt zu halten, wenn sie eine orthodoxe Kirche betreten.

    Rauchen

    Nichtraucherzonen sind durch Hinweisschilder gekennzeichnet.

    Trinkgeld

    10 Prozent sind üblich. In einigen Hotels in Moskau und anderen Großstädten werden 10 bis 15 Prozent für Bedienung auf die Rechnung aufgeschlagen.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    Wegen der Gefahr möglicher Infektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten. Wasser ist nicht immer keimfrei und sollte zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch ist pasteurisiert und kann, ebenso wie Milchprodukte, unbesorgt verzehrt werden. In den südlichen Republiken können für ausländische Reisende ungewohnte Nahrungsmittel manchmal leichte Verdauungsprobleme verursachen.

    Vereinzelte Trichinose-Erkrankungen werden über das Jahr hinweg aus Sibirien gemeldet. Die Infektion wurde durch den Verzehr von Wildfleisch (Braunbär, Polarbär, Waschbär, Fuchs, Wolf, Luchs und Walross) hervorgerufen. Daher wird Reisenden geraten, kein unzureichend gegartes Fleisch zu verzehren. Bei vollständig durchgebratenem oder abgekochtem Fleisch besteht kein Infektionsrisiko.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Fleckfieber tritt in den kälteren Gebieten auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und die Russische Frühsommer-Meningoenzephalitis (RSSE) werden durch Zecken übertragen. Betroffen sind die Waldgebiete von Kaliningrad bis nach Ostsibirien. Besonders hoch ist die Zeckengefahr im Gebiet zwischen Moskau und Sankt Petersburg, in Süd- und Ostsibirien sowie den Feuchtbiotopen nördlich des Ladogasees in Karelien. Gegen FSME ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.
    HIV/Aids ist weitverbreitet und eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

    Erhöhtes Ansteckungsrisiko für Japanische Enzephalitis besteht von Juli bis September vor allem in den ländlichen und suburbanen Küstengebieten südlich von Chabarowsk in Südostsibirien.

    Tollwut kommt landesweit vor, auch in Städten. Überträger sind vor allem Füchse, aber auch Hunde, Katzen, andere Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Landesweit und ganzjährig besteht die Gefahr des Zeckenbiss-Fiebers.

    Ebenfalls durch Zecken hervorgerufen wird das Krim-Kongo-Hämorrhagische Fieber (CCHF). Schutzmaßnahmen sind hautbedeckende Kleidung und Insektenschutzmittel.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Efim Dr. Danilevich
    American Medical Clinic
    78 Moika Embankment
    191000 St. Petersburg
    Russia
    Tel. +7-812-740-2090

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa