Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Rostock, Deutschland, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Rostock, Deutschland, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Rostock,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Rostock, Deutschland, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Deutschland
Allgemeine Informationen

Deutschland, Mosel, Weinberge, Wein, Fluss

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants, Travel Guide

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

19°
Sonntag, 05.07.2015
04:15 UTC

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Tür-zu-Tür Planung

Finden Sie die perfekte Reiseroute. Von Haustür zu Haustür.

Shopping in Rostock

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Deutschland

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan Rostock

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Rostock – ein kurzer Überblick

    Rostock ist mit etwa 200.000 Einwohnern die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und liegt gut 90 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Schwerin an Ostsee und Warnow. In der verkehrsberuhigten Altstadt der Hanse- und Hafenstadt stehen die restaurierten Giebelhäuser aneinandergelehnt, in vielen davon sind Cafés und kleine Läden untergebracht. Nahe dem Neuen Markt, dem malerischen Hauptplatz, thront die St.- Marien-Kirche, das Prunkstück der Rostocker Backsteingotik. Im neu gestalteten Stadthafen ist wieder Leben in die ehemaligen Speicher eingezogen, auch ein Teil des Nachtlebens der Universitätsstadt spielt sich hier ab. Etwa 15 Kilometer nördlich des Stadtzentrums liegt das Seebad Warnemünde, das zu Rostock gehört.

    Einst ein kleines Fischerdorf, hat es sich zu einem der wichtigsten Kreuzfahrthäfen der deutschen Ostseeküste entwickelt. Im Sommer geht man hier an der Promenade spazieren oder genießt den Tag am feinen Sandstrand.

    Rostock bietet Kulturinteressierten ein breites Angebot an Spielstätten und Ausstellungsräumen, und Freizeitsportler finden von Golf über Radfahren bis zu Wassersport viele Möglichkeiten, sich auszutoben. Auch die beliebten Ausflugsziele der Region wie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst oder das mondäne Seebad Heiligendamm sind ganz in der Nähe.

    Angebote

    Bestpreissuche

    • Economy
    • Economy
    • Business
    • 3 Tage
    • 1 Tag
    • 2 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage

    Reisezeitraum wählen

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    <%= price %><%= currency %>
    <%= date %>

    Ihre Auswahl

    <%= origin %>
    <%= destination %>
    <%= period %>
    <%= flightclass %>
    Hin- und Rückflug
    1 Erwachsener
    ab <%= price %><%= currency %>
    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rostock

    ListeKarte
    Rostock, Deutschland, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Kröpeliner Straße

    Kröpeliner Straße
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Die Kröpeliner Straße, eine beliebte Fußgängerzone der Innenstadt, ist das Herz des alten Rostock. Hier finden sich einige der schönsten Giebelhäuser, erbaut zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert, darunter das Haus Ratschow. In diesem wunderschön restaurierten Musterexemplar der Backsteingotik ist heute die Stadtbibliothek untergebracht. Am westlichen Ende liegt das Kröpeliner Tor, das prächtigste der einst 22 Stadt- und Wassertore.

    Universitätsplatz

    Universitätsplatz
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Im Verlauf der Kröpeliner Straße befindet sich das Hauptgebäude der Universität am Universitätsplatz, einem der drei historischen Marktplätze Rostocks. Hier befindet sich der „Brunnen der Lebensfreude“ mit seinen Wasserspielen; wegen seiner sinnenfreudigen Darstellungen wird er gelegentlich auch „Pornobrunnen“ genannt. Auch das ehemalige Großherzogliche Palais und ein Denkmal des preußischen Generalfeldmarschalls von Blücher, Bezwinger Napoleons bei Waterloo und gebürtiger Rostocker, sind hier zu besichtigen.

    Neuer Markt

    Neuer Markt
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Rostocks malerischer Hauptplatz beeindruckt allein schon durch seine Ausmaße. An der Ostseite steht das Rathaus, das im 13. Jahrhundert als zweigeschossiges Doppelgiebelhaus mit Gewölbekeller erbaut wurde. Eine gotische Schaufassade wurde Anfang des 18. Jahrhunderts um einen barocken Vorbau ergänzt. An Markttagen steht der Platz voller bunter Buden, es wimmelt dann vor Schau- und Kauflustigen.

    Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum

    Schmarl-Dorf 40
    18106 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 1283 1364
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr

    Das Schifffahrtsmuseum in Rostock soll Deutschlands größtes schwimmendes Museum sein. Es zeichnet die stolze Geschichte des Schiffbaus in der Stadt von den Anfängen bis in die Gegenwart nach.

    Zoologischer Garten

    Rennbahnallee 21
    18059 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 20820
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (Mai-Aug)
    Täglich 09:00-17:00 Uhr (März-Apr und Sep-Okt)
    Täglich 09:00-16:00 Uhr (Nov-Feb)

    Der Rostocker Zoo ist der größte in Norddeutschland. Hier leben 4500 Tiere aus 329 Arten, darunter Wildkatzen und auch Eisbären, die man hier besonders erfolgreich züchtet. Seit 2012 werden in einer Evolutionsausstellung auf Charles Darwins Spuren, dem Darwineum, Tiere aus etwa 80 Arten gezeigt, darunter Galapagos-Riesenschildkröten, Axolotl und Faultiere. Prunkstück ist die Tropenhalle, die der Zoo als „größten Indoor-Spielplatz für Menschenaffen an der Ostsee“ bezeichnet.

    Kulturhistorisches Museum

    Klosterhof 7
    18055 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 203 590
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr

    Dieses Museum ist in einem komplett erhaltenen Zisterzienser-Nonnenkloster mit Kirche, Kreuzgang und Refektorium aus dem 13. Jahrhundert untergebracht. Zur 1859 gegründeten kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlung gehören u. a. Malerei, Spielzeug, Münzen, Möbel sowie archäologische Fundstücke.

    St.-Marien-Kirche

    Bei der Marienkirche 2
    18055 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 5108 9711
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr (Mai-Sep)
    So 11:15-17:00 Uhr (Mai-Sep)
    Mo-Sa 10:00-16:00Uhr (Okt-Apr)
    So 11:15-12:15 Uhr (Okt-Apr)

    Der Bau dieser Kirche wurde im 13. Jahrhundert begonnen, erst 1454 wurde sie als Prunkstück der Backsteingotik in ihrer heutigen Gestalt beendet. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das bronzene Taufbecken von 1290, die große Orgel aus dem 18. Jahrhundert und die astronomische Uhr, die noch immer mit dem Originaluhrwerk von 1472 läuft: Sie zeigt Uhrzeit, Mondphase und Sonnenjahr auf einer prunkvoll gestalteten Scheibe von 1643.

    Petrikirche

    Alter Markt
    18055 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 21101
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-18:00 Uhr (Mai-Sep)
    Täglich 10:00-16:00 Uhr (Okt-Apr)

    Der 117 Meter hohe Turm der gotischen Petrikirche ist bis heute als Landmarke auf den Seekarten verzeichnet. Ursprünglich wurde die Kirche um 1200 gebaut, doch Stürme, Brände und zuletzt die Bomben des Zweiten Weltkriegs zerstörten den Bau immer wieder. Der Turmhelm wurde in den 1990er Jahren wieder aufgebaut. Von der Aussichtsplattform in 44 Meter Höhe hat man einen schönen Blick auf die Stadt und die Warnow, an klaren Tagen kann man bis zur Ostsee schauen.

    Alter Strom

    Am Strom, Warnemünde
    18119 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Etwa 15 Kilometer nördlich des Stadtzentrums Rostock liegt das Seebad Warnemünde, einst ein Fischerdorf an der Ostsee. Der Alte Strom ist ein Teil des Hafens und Warnemündes Flaniermeile. Hier stehen die malerischen Kapitänshäuser und Katen, in denen heute Geschäfte und Gaststätten untergebracht sind. Im Sommer sieht man die Fischkutter, Ausflugsboote und Jachten ein- und auslaufen.

    Leuchtturm Warnemünde

    Am Leuchtturm, Warnemünde
    18119 Rostock
    Deutschland
    Tel: +49 381 519 2626
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-19:00 Uhr (Ostern-September)

    Dieses 37 Meter hohe Wahrzeichen Warnemündes wurde 1898 aus weißen Klinkern erbaut. Noch heute schickt der Leuchtturm sein Licht knapp 40 Kilometer weit aufs Meer. Von seinen zwei Aussichtsplattformen hat man einen schönen Blick auf die Ostsee, auf Warnemünde und an klaren Tagen bis nach Rostock.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Einst als “Land der Schnitzel und Lederhosen” verspottet, hat sich das Image Deutschlands in den letzten Jahrzehnten stark modernisiert. Die großen Städte ziehen Besucher aus aller Welt an, allen voran die Hauptstadt Berlin. Vor allem seit dem Fall der Berliner Mauer 1989 hat sich die Stadt mit ihren Kultur- und Partyangeboten einen Namen gemacht. Doch auch in anderen Städten Deutschlands versteht man es zu feiern.

    So lockt der Hamburger Hafengeburtstag jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an, das Rheinland ist berühmt für seine Karnevalsfeierlichkeiten, das Münchner Oktoberfest ein weltweit bekanntes Ereignis.

    Auch landschaftlich bietet das Land viel Sehenswertes: vom Wattenmeer und den Tiefebenen im Nordwesten, den Seenlandschaften im Nordosten des Landes über zahlreiche Mittelgebirge und Heidelandschaften bis hin zu den Mittelgebirgen und den Alpen.

    Geographie

    Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, die Nord- und Ostsee, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an Polen und die Tschechische Republik.

    Von Süden nach Norden unterscheidet man drei Landschaftsräume: Die Alpen mit dem Alpenvorland, die waldreiche Mittelgebirgszone und die Norddeutsche Tiefebene.

    Das Rheinland, der Schwarzwald und Bayern sind die traditionellen Urlaubsgebiete im Westen Deutschlands. Im Osten Deutschlands, besonders in Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern, gibt es unzählige Seen, die ebenfalls Touristen anlocken. Die Tiefebenen gehen in das Hügel- und Bergland der Lausitz und Sachsens über. Das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden beeindruckt mit seinen bizarren Felsformationen.

    Das Erzgebirge ist ein beliebtes Wintersport- und Erholungsgebiet. Im Herzen Deutschlands liegen Thüringen und der Harz, waldreiche Mittelgebirge, in denen man herrlich wandern kann.

    Zum deutschen Teil der Alpen gehören die Allgäuer, die Berchtesgadener und die Bayerischen Alpen mit der Zugspitze (2964 m) als höchstem Gipfel. Charakteristisch für diese Region sind Hochgebirgsformen mit Graten und steil abfallenden Wänden. Das Alpenvorland ist eine weite, hügelige Hochebene, die sich nach Norden und Nordosten zur Donauebene hin erstreckt. Moore, Hügelketten und Seen bestimmen das Landschaftsbild.

    Elbe, Oder, Weser, Rhein, Mosel, Donau, Isar, Main und Neckar sind die wichtigsten Flüsse Deutschlands. Der größte natürliche See ist der zwischen der Bundesrepublik, der Schweiz und Österreich gelegene Bodensee.

    Allgemeine Informationen

    Fakten

    Bevölkerung: 81.147.265

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 227

    Hauptstadt: Berlin.
    Einwohner: 3.418.983 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Deutsch. Hochdeutsch wird als Standardsprache in den überregionalen Medien und als Schriftsprache verwendet. Die zahlreichen regionalen Dialekte weichen teilweise stark vom Hochdeutschen ab. Vor allem in Süddeutschland ist der Gebrauch des Dialekts üblich. Ein Großteil der Bevölkerung spricht Englisch als Fremdsprache. An Schulen wird außerdem Französisch, Spanisch, Russisch und Latein unterrichtet. In den westlichen Teilen von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wird auch Niederländisch als Fremdsprache angeboten.

    Im Norden von Schleswig-Holstein gibt es eine dänische Minderheit. Dort ist Dänisch zum Teil Unterrichtssprache an Schulen. Friesisch wird in Teilen Schleswig-Holsteins gesprochen und ist dort auch Unterrichtssprache an Schulen. In Brandenburg und Sachsen lebt eine sorbische Minderheit. Sorbisch ist dort an etwa 50 Schulen Unterrichtssprache. Aufgrund der hohen Zahl an Zuwanderern sind auch Türkisch, Russisch und Polnisch verbreitet.

    Deutsch ist eine von 23 Amtssprachen sowie – neben Englisch und Französisch – eine der Arbeitssprachen der Europäischen Union (EU).

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet.
    Anmerkung: *Nur in katholisch geprägten Regionen und Bundesländern. **Nur in Sachsen ***Nur in den neuen Bundesländern

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2014*
    Karfreitag: 18. April 2014
    Ostermontag: 21. April 2014
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2014
    Christi Himmelfahrt: 29. Mai 2014
    Pfingstmontag: 09. Juni 2014
    Fronleichnam: 19. Juni 2014*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2014*
    Tag der Deutschen Einheit: 03. Oktober 2014
    Reformationstag: 25. Oktober 2014***
    Allerheiligen: 01. November 2014*
    Buß- und Bettag: 19. November 2014**
    Weihnachten: 25. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2015*
    Karfreitag: 03. April 2015
    Ostermontag: 06. April 2015
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2015
    Christi Himmelfahrt: 14. Mai 2015
    Pfingstmontag: 25. Mai 2015
    Fronleichnam: 04. Juni 2015*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2015*
    Tag der Deutschen Einheit: 03. Oktober 2015
    Reformationstag: 31. Oktober 2015***
    Allerheiligen: 01. November 2015*
    Buß- und Bettag: 18. November 2015**
    Weihnachten: 25. Dezember 2015

    Genießen

    Nightlife in Rostock

    ListeKarte

    In den Cafés und Kneipen um die Flaniermeile Kröpeliner Straße herrscht abends viel Betrieb, vor allem im Sommer. Am Stadthafen sind in den alten Speichern viele neue Spielstätten und Clubs entstanden. Rostock hat etwa 15.000 Studierende, so dass es keinen Mangel an Studentenkneipen und günstiger Speisegastronomie gibt.

    Doch auch wer ein anspruchsvolleres Programm bevorzugt, findet in Rostock und Warnemünde passende Kultur- und Gastronomieangebote.

    Zur Kogge

    Wokrenter Straße 27
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Diese Kneipe am Stadthafen behauptet von sich, Rostocks älteste maritime Gaststätte zu sein: Seit 1856 bereits soll sich an dieser Stelle eine Fischer- und Seefahrerkneipe befinden. Heute isst, trinkt und feiert man hier, am Wochenende erklingen Shantys auf dem Schifferklavier; Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht.

    Brauhaus Trotzenburg

    Tiergartenallee 6
    18059 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Diese Gasthausbrauerei liegt in der Nähe des Zoos am Barnstorfer Wald. Sie können an einer Brauereibesichtigung teilnehmen und sich anschließend in der großen Gaststube oder im Sommer im Biergarten die hauseigenen Biere und deutsche Küche servieren lassen.

    Bacio Club

    Am Strande 2E
    18057 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Club und Loungebar am Stadthafen mit wechselnden Motto-Abenden. Donnerstags ist After-Work-Party und einmal im Monat Pink-Party für das schwul-lesbische Publikum.

    LT-Club

    Tiergartenallee 1-2
    18059 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Eine große Disco mit mehreren Lounge-Bars und Speisegastronomie. Die Woche über finden verschiedene Themenabende statt, die manchmal eher Studierende und manchmal etwas reiferes Publikum ansprechen.

    MAU Club

    Warnowufer 56
    18057 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Ein Musikclub und Jugendkulturzentrum in einer ehemaligen Lagerhalle am Stadthafen. Live-Konzerte und Partys, aber auch Poetry-Slams und andere Veranstaltungen.

    Genießen

    Restaurants in Rostock

    ListeKarte

    Wer auswärts essen möchte, findet in Rostock eine große Auswahl an Restaurants – von Studenten-Bistros über Fischrestaurants am Hafen bis zum Sterne-Restaurant und diversen Länderküchen.

    In Warnemünde sind vor allem die Restaurants entlang des Alten Stroms in den ehemaligen Kapitänshäusern sehr beliebt.

    Der Butt

    Am Yachthafen 1, Warnemünde
    18119 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dieses elegante Restaurant des Hotels Hohe Düne ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Küchenchef Matthias Stolze bereitet mit frischen Produkten aus der Ostsee-Region klassisch-moderne Gerichte für anspruchsvolle Gäste zu.

    Borwin Hafenrestaurant

    Am Strande 2A
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Ein freundlich-rustikales Hafenrestaurant, in dem feine deutsche Klassiker serviert werden. Im Sommer sitzt man auf der Veranda direkt am Wasser; die Spezialität des Hauses sind die Fischgerichte.

    Ratskeller‘12

    Neuer Markt 1
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Restaurant befindet sich im Gewölbekeller unter dem Rathaus, doch dank geschickter Licht- und Einrichtungsplanung wirkt es kein bisschen düster. Hier bekommen Sie u. a. traditionelle Gerichte der Region wie Matjes und Mecklenburger Rippenbraten serviert.

    Altstädter Stuben

    Altschmiedestraße 25
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Dieses Restaurant ist in einem rustikalen Gewölbekeller in der östlichen Altstadt untergebracht, bietet im Sommer aber auch Tische im ruhigen Hinterhofgarten.  Es werden mecklenburgische Spezialitäten, Klassiker mit Fisch und Fleisch sowie mediterrane Küche serviert.

    Café Central

    Leonhardstraße 22
    18057 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Im Szeneviertel Kröpeliner-Tor-Vorstadt liegt dieses moderne und trendige Café. Ab 9 Uhr morgens bekommen Sie hier warmes Essen, u. a. Wraps, Steaks und Salate. Die Mittagskarte wechselt täglich. Die Preise sind fair, und das Café ist beim jüngeren Publikum sehr beliebt.

    Entdecken

    Alle Events in Rostock

    Klassik-Nacht

    12. Juni 2015
    Website

    Ort: Zoo Rostock

    Einmal im Jahr gibt die Norddeutsche Philharmonie Rostock ein Benefiz-Konzert im Zoo Rostock. Hören Sie unter freiem Himmel Werke wie „Finlandia“ von Jean Sibelius oder „Norwegische Tänze“ von Edvard Grieg. Erschrecken Sie bitte nicht, wenn auch die Zoobewohner ihre lautstarken Kommentare zur Musik abgeben.

    Warnemünder Woche

    4. – 12. Juli 2015
    Website

    Ort: Ostsee und verschiedene Orte auf Festland

    Jedes Jahr in der ersten Juli-Woche nehmen etwa 2000 Segler an dieser Regatta teil. Neben den Segelwettbewerben lockt auch ein großes Sommerfest mit umfangreichem Unterhaltungs- und Sportprogramm jährlich etwa 650.000 Besucher an die Ostsee.

    Hanse Sail Rostock

    6. – 9. August 2015
    Website

    Ort: Warnow und Ostsee

    Dies ist die Top-Veranstaltung an der mecklenburgischen Ostsee: Seit 1991 findet das Treffen der Traditionssegler und Museumsschiffe jeweils in der zweiten Augustwoche statt. Von eleganten Großseglern bis zu kleinen Fischerbooten nehmen etwa 200 Schiffe teil. An Land gibt es ein umfangreiches Programm mit mehreren Bühnen und Märkten. Höhepunkt der Veranstaltung ist die große Windjammer-Parade am Samstag.

    Stromfest

    4. – 6. September 2015

    Ort: Warnemünde

    Das Ende der Sommersaison an der Rostocker Ostseeküste wird mit einem farbenfrohen Drachenfest am Warnemünder Strand gefeiert. Besucher können sich die Zeit an Marktständen vertreiben, den Shanty-Chören zuhören und die spektakuläre abendliche Bootsparade samt abschließendem Feuerwerk genießen.

    Lange Nacht der Museen

    24. Oktober 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    An diesem Abend haben über ein Dutzend der Rostocker und Warnemünder Museen und Galerien bis spät in die Nacht geöffnet. Zusätzlich finden zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt. Eintrittskarten gelten auch für die Shuttle-Busse und -Boote, die zwischen den Veranstaltungsorten verkehren.

    Warnemünder Wintervergnügen

    Januar – Februar 2016

    Ort: Leuchtturm und Strand Warnemünde

    Aus Anlass dieses Wintermarkts wird eine Verkaufs- und Imbissmeile aufgebaut. Auf der Promenade steht ein Kinderkarussell, am Leuchtturm gibt es eine Wintertaverne. Strandfeuer, Strandsauna und Winterreiten bieten Spaß für die ganze Familie. Abends finden Konzerte und Filmvorführungen in Restaurants, Cafés und im Zelt am Strand statt.

    Osterfeuer

    26. März 2016

    Ort: Leuchtturm und Strand Warnemünde

    Am Karsamstag strömen die Menschen an den Strand von Warnemünde, um das Ende des Winters mit einem großen Lagerfeuer und Livemusik zu feiern. Nach Einbruch der Dunkelheit findet außerdem eine Fackelwanderung für Kinder statt

    Stromerwachen

    28. April – 1. Mai 2016

    Ort: Warnemünde

    Mit diesem Fest beginnt die Saison in Warnemünde: Die Uferpromenade ist von Verkaufsständen gesäumt, die historische Bahnhofsbrücke wird feierlich geöffnet. In geraden Jahren findet außerdem ein internationales Drehorgelspieler-Treffen mit Teilnehmern vorwiegend aus Nordeuropa statt.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Rostock

    ListeKarte

    In Rostocks Innenstadt und auch in Warnemünde finden Sie eine gute Auswahl an Unterkünften in allen Preis- und Ausstattungsklassen.

    Allerdings kann es im August während der Großveranstaltung Hanse Sail eng werden; in einigen Häusern wird während dieser Tage ein Zuschlag erhoben.

    Rostock Apartment Living Hotel

    Große Wasserstraße 10
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Anspruchsvoll gestaltete und hochwertig ausgestatte Zimmer und Appartements für bis zu fünf Personen in der Innenstadt. Das Haus bietet einen „Wohnen-auf-Zeit“-Service für Geschäftsreisende, die länger in Rostock bleiben. Auch ein kleiner Konferenzraum für bis zu acht Personen kann angemietet werden.

    Hotel Warnow

    Bei der Knochenmühle 1
    18146 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses 2012 eröffnete Hotel bietet 11 Zimmer und 3 Appartements mit Blick auf die Unterwarnow und den Hafen. Es liegt ruhig im Grünen etwa 1,5 Kilometer von der Innenstadt entfernt.

    Krahnstöver

    Große Wasserstraße 30
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses kleine Hotel befindet sich im Kaufmannshaus Krahnstöver, erbaut im 14. Jahrhundert. 2010 wurde es nach einer Komplettrenovierung neu eröffnet. Die Zimmer sind im Florentiner Stil mit historischen Holzmöbeln eingerichtet und modern ausgestattet. Die Flaniermeile Kröpeliner Straße ist nur wenige Meter entfernt.

    Stadtperle Rostock

    Rosa-Luxemburg-Straße 32
    18055 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Ein Hotel in einer 1894 erbauten Jugendstil-Villa, das komfortable Zimmer zu günstigen Preisen bietet. Das Haus wurde nach einer Renovierung 2010 mit 20 Doppel- und Mehrbettzimmern wiedereröffnet. Bis zum Hauptbahnhof sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

    Gästehaus Rostock Lütten-Klein

    Warnowallee 23-24
    18107 Rostock
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses großes Hotel liegt im Vorort Lütten-Klein und ist mit der S-Bahn und der Straßenbahn gut zu erreichen. Die Zimmer, meist mit Kühlschrank und Kochgelegenheit, werden in den Kategorien „Hotel“ und „Hostel“ angeboten. Im Haus können auch Büros und Seminarräume günstig gemietet werden.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Sonntag, 05.07.2015 04:15 UTC

    leicht bewölkt

    Temperatur


    19°C


    66°F

    Windrichtung

    Nord/West

    Windgeschwindigkeit

    9 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    unknown%

    7 Tage Vorhersage

    Montag

    06.07.2015

    23°C / 14°C

    73°F / 57°F

    Dienstag

    07.07.2015

    26°C / 13°C

    79°F / 55°F

    Mittwoch

    08.07.2015

    21°C / 13°C

    70°F / 55°F

    Donnerstag

    09.07.2015

    19°C / 12°C

    66°F / 54°F

    Freitag

    10.07.2015

    19°C / 11°C

    66°F / 52°F

    Samstag

    11.07.2015

    22°C / 12°C

    72°F / 54°F

    Sonntag

    12.07.2015

    23°C / 14°C

    73°F / 57°F

    Klima & beste Reisezeit für Deutschland allgemein

    Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter recht kalt. Langanhaltende Kälteperioden mit Schnee und Frost sind jedoch außer in den Alpen und an der Küste selten. Niederschläge ganzjährig.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    12 °C

    53.6 °F

    -17 °C

    1.4 °F

    17 °C

    62.6 °F

    -18 °C

    -0.4 °F

    22 °C

    71.6 °F

    -13 °C

    8.6 °F

    29 °C

    84.2 °F

    -3 °C

    26.6 °F

    29 °C

    84.2 °F

    0 °C

    32 °F

    32 °C

    89.6 °F

    2 °C

    35.6 °F

    33 °C

    91.4 °F

    7 °C

    44.6 °F

    34 °C

    93.2 °F

    6 °C

    42.8 °F

    29 °C

    84.2 °F

    3 °C

    37.4 °F

    24 °C

    75.2 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    19 °C

    66.2 °F

    -9 °C

    15.8 °F

    15 °C

    59 °F

    -15 °C

    5 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    45 mm

    30 mm

    39 mm

    41 mm

    46 mm

    59 mm

    71 mm

    58 mm

    54 mm

    42 mm

    51 mm

    47 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    1 h

    2 h

    3 h

    5 h

    7 h

    8 h

    7 h

    7 h

    5 h

    3 h

    1 h

    1 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    89 %

    87 %

    84 %

    81 %

    78 %

    79 %

    79 %

    80 %

    82 %

    85 %

    87 %

    88 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    2 °C

    35.6 °F

    2 °C

    35.6 °F

    3 °C

    37.4 °F

    5 °C

    41 °F

    9 °C

    48.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    17 °C

    62.6 °F

    17 °C

    62.6 °F

    15 °C

    59 °F

    11 °C

    51.8 °F

    7 °C

    44.6 °F

    4 °C

    39.2 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan12 °C-17 °C2 °C-1 °C89 %45.5 mm101.2 h
    Feb17 °C-18 °C2 °C-1 °C87 %30.8 mm82.3 h
    Mar22 °C-13 °C6 °C0 °C84 %39.6 mm103.5 h
    Apr29 °C-3 °C10 °C3 °C81 %41.7 mm95.8 h
    Mai29 °C0 °C15 °C8 °C78 %46.5 mm87.9 h
    Jun32 °C2 °C18 °C11 °C79 %59.4 mm98.2 h
    Jul33 °C7 °C20 °C13 °C79 %71.3 mm107.5 h
    Aug34 °C6 °C20 °C13 °C80 %58.9 mm97.3 h
    Sep29 °C3 °C17 °C11 °C82 %54 mm95.2 h
    Okt24 °C-1 °C12 °C7 °C85 %42.2 mm93.4 h
    Nov19 °C-9 °C7 °C3 °C87 %51.5 mm111.8 h
    Dez15 °C-15 °C3 °C0 °C88 %47.8 mm111.2 h
    Jahr34 °C-18 °C11 °C5 °C83 %589.1 mm1114.6 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefone

    Vorwahl: +49

    Telefon

    Immer mehr öffentliche Telefonzellen dienen inzwischen als WLAN Hot Spot.

    Mobiltelefon

    GSM 900 und GSM 1800. Die wichtigsten Mobilfunkgesellschaften sind T-Mobile (www.t-mobile.de), E-Plus (www.eplus.de), O2 (www.o2.com/de) und Vodafone D2 (www.vodafone.de). Es bestehen Roaming-Abkommen mit internationalen Mobilfunkanbietern.

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

    Internet

    Drahtloser Internetzugang (in den ersten 30 Minuten kostenlos) ist in Deutschland an mehr als 100 Bahnhöfen sowie an zahlreichen Flughäfen dank W-LAN möglich. In Hamburg ist kostenloses Surfen für eine Stunde rund um den Hafen, auf den Landungsbrücken und am Kreuzfahrt-Terminal in Altona möglich. Auch in München bietet diesen Service am Marienplatz, Am Sendlinger Tor Platz, am Odeonsplatz und am Stachus. Berlin und Hannover verfügen ebenfalls über kostenlose WiFi-Hotspots. Internetcafés sind weit verbreitet. Internetanbieter sind u.a. T-Online (www.t-online.de), CompuServe (www.compuserve.de), GMX (www.gmx.de) und Freenet (www.freenet.de). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (www.uros.com).

    Genießen

    Einkaufen in Rostock

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Die Kröpeliner Straße und die anliegenden Fußgängerstraßen Breite Straße und Schnickmannstraße sind hübsch anzuschauen und sie sind auch die Haupteinkaufsstraßen der Innenstadt. Hier finden Sie Läden bekannter Marken für Mode und Schuhe, dazu kleine Fachgeschäfte.

    Märkte

    In Rostock finden regelmäßig mehrere Wochenmärkte statt. Zum Beispiel kann man auf dem Neuen Markt (montags bis freitags 8-17 Uhr, samstags 8-13 Uhr) oder auf dem Margaretenplatz in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (mittwochs 13-18 Uhr) Obst, Gemüse, Brot, Imbisse kaufen. Bei Touristen ist der Fischmarkt  in Warnemünde (samstags 8-13 Uhr) besonders beliebt.

    Einkaufszentren

    Am westlichen Ende der Kröpeliner Straße liegt das Kröpeliner Tor Center, das größte Einkaufs- und Erlebniszentrum der Innenstadt mit etwa 50 Läden auf vier Etagen. Der Ostsee Park (Ostsee-Park-Straße 3, Rostock-Lambrechtshagen) ist eine große Mall außerhalb der Stadt. Hier sind etwa 70 Geschäfte und Restaurants zu finden.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Bei einer Einladung in die Wohnung des Gastgebers werden oft Speisen und Getränke angeboten. Mitgebrachte Blumensträuße überreicht man immer ausgewickelt (laut Tradition gibt man eine ungerade Zahl; rote Rosen sind ausschließlich für die Partnerin reserviert). Bei Telefongesprächen nennt man zuerst den eigenen Namen, bevor man nach der gewünschten Person fragt.

    Bekleidung

    Legere Bekleidung wird fast überall akzeptiert, aber in bestimmten Restaurants, bei Opern-, Theater- und Konzertbesuchen und zu gesellschaftlichen Anlässen wird elegantere Kleidung erwartet. Zu ganz besonderen Gelegenheiten wird Abendkleidung verlangt.

    Rauchen

    Nichtraucherzonen sind gekennzeichnet. In öffentlichen Gebäuden und Nahverkehrsmitteln ist das Rauchen verboten.

    In allen Bahnhöfen und Zügen gilt absolutes Rauchverbot. In allen Bundesländern ist das Rauchen in nahezu allen gastronomischen Betrieben (Restaurants, Kneipen, Cafés, Bars, Diskotheken etc.) sowie in Schulen, Ämtern und Krankenhäusern verboten.

    In vielen gastronomischen Betrieben gibt es weiterhin abgetrennte Raucherräume. In Bayern, Berlin, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Hessen, Hamburg und Bremen darf in Kneipen, die nur aus einem Raum bestehen, geraucht werden, wenn die Gastfläche kleiner als 75 Quadratmeter ist, keine Speisen angeboten werden und Personen unter 18 Jahren der Zutritt verwehrt wird. Zudem muss die Kneipe am Eingang als Rauchergaststätte gekennzeichnet sein.

    In Diskotheken darf in Baden-Württemberg in abgetrennten Raucherräumen geraucht werden, wenn dort keine Tanzflächen sind und nur Gäste ab 18 Jahren eingelassen werden. In Sachsen-Anhalt darf in Diskotheken wieder geraucht werden. In Sachsen darf in Diskotheken ohne Nebenräume geraucht werden, wenn sie sich als Raucherdiskotheken ausweisen. Personen unter 18 Jahren haben dann keinen Zutritt.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht von März bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.  Am höchsten ist das Übertragungsrisiko in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit (ausgenommen sind Hamburg, Berlin und Bremen) und hauptsächlich von März bis Oktober durch Zecken übertragen. Besonders betroffen sind Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung gegen FSME, deren Erreger bereits mit dem Stich auf den Wirt übertragen werden, dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Hepatitis B kommt vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    In Deutschland gibt es immer wieder gehäuft Masernerkrankungen. Reisende sollten ihren Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Tollwut kann landesweit vorkommen, ist jedoch sehr selten. Überträger sind u. a. streunende Hunde und Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Folgen Sie Lufthansa