Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Miami,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Simon Starling, Museum, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

USA
Allgemeine Informationen

USA, Nordamerika, Amerika, Travel Guide, Lufthansa, Flaggen

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

15°
Donnerstag, 27.11.2014
11:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Tür-zu-Tür Planung

Finden Sie die perfekte Reiseroute. Von Haustür zu Haustür.

Shopping in Miami

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für die USA

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan Miami

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Der Mix macht's!

    Die sonnige Metropole Miami lässt uns sofort an Cocktails, Designer-Hotels und Promi-Restaurants denken – doch sie bietet noch viel mehr. Allein das historische Art-Deco Viertel am South Beach ist schon einen Besuch wert. Die Promenade dieses Küstenabschnitts und der South Pointe Park sind äußerst beliebt. Entfliehen Sie dem Stadtrummel und erkunden Sie die Gegend auf eigene Faust. Zur Auswahl stehen das

    coole Little Havana mit kubanischem Flair, unzählige Galerien im Künstlerviertel Wynwood, der Museumspark im Stadtgebiet Miami und historische Viertel und Kommunen wie Coral Gables und Coconut Grove. Abgerundet wird die Mischung durch lateinamerikanische, europäische und karibische Einflüsse, was Miamis kulturelles Angebot genauso bunt und abwechslungsreich macht, wie seine Cocktailkarten aussehen.

    Angebote

    Bestpreissuche

    • Economy
    • Economy
    • Business
    • 8 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 10 Tage
    • 14 Tage
    • 15 Tage
    • 21 Tage

    Reisezeitraum wählen

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    <%= price %><%= currency %>
    <%= date %>

    Ihre Auswahl

    <%= origin %>
    <%= destination %>
    <%= period %>
    <%= flightclass %>
    Hin- und Rückflug
    1 Erwachsener
    ab <%= price %><%= currency %>
    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Miami

    ListeKarte
    USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide

    Art deco historic district

    1001 Ocean Drive, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Tel: 305 672 2014
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:30 – 19:00

    Besuchen Sie das im Art-Deco-Stil gehaltene Welcome Center am South Beach. Hier werden Touren – mit oder ohne Führung – angeboten, damit Sie die Art-Deco-Architektur und die Geschichte der 1930er und der frühen 1940er Jahre vor Ort erkunden können.

    Design District

    3841 NE 2nd Avenue
    FL 33137 Miami
    USA
    Tel: 305 722 7100
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser kreative Bezirk wartet mit mehr als 130 Galerien, Studios und Antiquitätenhändlern auf. Hier finden Sie auch die öffentliche Kunstausstellung Living Room und eine Art & Design Night, die an jedem zweiten Samstag im Monat stattfindet.

    Little Havana Art District

    1465 SW 8th Street
    FL 33135 Miami
    USA
    Tel: 305 285 5880
    Auf der Karte anzeigen

    Zu den Attraktionen gehören das Kunstgalerie-/Kommunikationszentrum Cuba Ocho, die Galerien und Studios im Herzen der Stadt an der Calle Ocho, der Walkway of the Stars – der lateinamerikanische Berühmtheiten ehrt – und die Domino-Spiele im Dominopark.

    Pérez Art Museum Miami (PAMM)

    1103 Biscayne Boulevard
    FL 33132 Miami
    USA
    Tel: 305 375 3000  
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 10:00 – 18:00
    Do 10:00 – 21:00

    Dieses Museum hieß früher Miami Art Museum und gehört zu den Vorreitern der Szene. Es liegt mitten im zwölf Hektar großen Museumspark in der Innenstadt von Miami an der Biscayne Bay und stellt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts aus. Sogar ein Restaurant gibt es hier, in dem man direkt am Wasser speisen kann.

    Museum of Contemporary Art (MOCA)

    Joan Lehman Building, 770 NE 125th Street
    FL 33161 Miami
    USA
    Tel: 305 893 6211
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 11:00 – 17:00

    Hiesige, nationale und internationale Künstler werden in der zeitgenössischen Kunstausstellung des Museums of Contemporary Art (MOCA) im aufstrebenden nördlichen Viertel von Miami gefeiert.

    Miami Beach Botanical Garden

    2000 Convention Center Drive, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Tel: 305 673 7256
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 09:00 – 17:00

    Mit japanischen Gärten, Mangrovenbäumen, Gärten mit essbaren Pflanzen und der einheimischen Flora wird im Miami Beach Botanical Garden mitten in der Stadt eine Ruheoase geboten. Darüber hinaus findet hier wöchentlich ein Bauernmarkt statt und für die Mittagspause steht Yoga auf dem Programm.

    Vizcaya Museum and Gardens

    3251 South Miami Avenue
    FL 33129 Miami
    USA
    Tel: 305 250 9133
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi – Mo 09:30 – 16:30

    Diese durch Italien inspirierte Villa fungierte einst als subtropischer Wintersitz des Industriellen Charles Deering. Sie wurde 1916 entworfen und ist dank ihrer prunkvollen Gärten und der ausgestellten Kunst einen Besuch wert.

    Venetian Pool

    2701 de Soto Boulevard
    FL 33134 Coral Gables
    USA
    Tel: 305 460 5306
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich (Details finden Sie auf der Website).

    Dieses natürliche, historische Schwimmbecken in Coral Gables ist ein ehemaliger Steinbruch. Inmitten von Wasserfällen, Grotten und Palmen wird das Schwimmen hier zu einem besonderen Erlebnis.

    Jungle Island

    Jungle Island, 1111 Parrot Jungle Trail
    FL 33132 Miami
    USA
    Tel: 305 400 7000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Fr 10:00 – 17:00
    Sa – So 10:00 – 18:00

    In diesen insgesamt sieben Hektar großen Gärten können Ihnen seltene Vogelarten über den Weg laufen. Aber auch Peanut und Pumpkin, in Gefangenschaft geborene Orang-Utan-Zwillinge, residieren in diesem Dschungel.

    Wynwood Walls

    Wynwood
    Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Der verstorbene Tony Goldmann begann damit, dieses Geschäftsviertel in einen Freilicht-Kunstpark zu verwandeln. Hier findet man auch die Galerie “Rubell Family Collection”.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Vielfalt extrem: Die Vereinigten Staaten von Amerika umfassen weite Ebenen, schneebedeckte Berge, ausgedehnte Wälder und ungewöhnliche Felsformationen sowie alles überragende Wolkenkratzer und eine atemberaubende Kulturszene. Unvergessliche Augenblicke in den USA – und damit ein Muss für jeden Reisenden: Die Silhouette von

    Manhattan vom Schiff aus sehen, eine Fahrt in einem Yellow Cab, dinieren in einer der allgegenwärtigen Burgerbuden, die gähnende Weite der Prärie erleben, den Jazz-Musikern in New Orleans lauschen oder in den neonbeleuchteten Exzess von Las Vegas eintauchen.

    Geographie

    Die USA bedecken einen Großteil des nordamerikanischen Kontinents und werden im Norden von Kanada, im Süden von Mexiko, dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean begrenzt. Der Staat Alaska liegt im äußersten Nordwesten des Kontinents, wird im Norden vom Nordpolarmeer begrenzt und ist durch Kanada vom Rest der USA getrennt.

    Hawaii liegt im mittleren Pazifik. Aufgrund der riesigen Ausmaße der Vereinigten Staaten ist die Landschaft außerordentlich vielfältig. Das Klima reicht von subtropisch bis hin zu arktisch mit der entsprechenden Flora und Fauna.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 317297725

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 32

    Hauptstadt: Washington DC.
    Einwohner: 588.337 (Schätzung 2009).
    In den USA gibt es 25 Städte mit einer größeren Bevölkerungszahl als Washington DC. New York ist mit über 8 Millionen Einwohnern die größte Stadt. Chicago, Dallas, Houston, Los Angeles, Philadelphia, Phoenix, San Antonio und San Diego hatten 2009 über eine Million Einwohner.

    Sprache

    Englisch. Viele andere Sprachen werden in bestimmten Landesteilen gesprochen. An der mexikanischen Grenze hat in einigen Gegenden Spanisch die englische Sprache als wichtigste Umgangssprache abgelöst. Etwa 20 Millionen Einwohner sprechen kein Englisch.

    Währung

    1 US-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

    Die 2 US-Dollar Banknote ist so selten, dass sie von Bankautomaten nicht ausgegeben wird. Sie ist ein beliebtes Sammlerobjekt, das viele Amerikaner wegen ihrer Rarität noch nie in den Händen gehalten haben.

    Banknoten werden zunehmend durch farbige Scheine ersetzt. Die alten Banknoten behalten jedoch ihre Gültigkeit.

    Elektrizität

    110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet. Anmerkung: Weitere Feiertage werden in den einzelnen Bundesstaaten an verschiedenen Tagen begangen.

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Martin Luther King, Jr.-Tag: 20. Januar 2014
    Tag des Präsidenten: 17. Februar 2014
    Gedenktag: 26. Mai 2014
    Unabhängigkeitstag: 04. Juli 2014
    Tag der Arbeit: 01. September 2014
    Kolumbus-Tag: 13. Oktober 2014
    Tag der Veteranen: 11. November 2014
    Thanksgiving-Tag: 17. November 2014
    Weihnachten: 25. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Martin Luther King, Jr.-Tag: 19. Januar 2015
    Tag des Präsidenten: 16. Februar 2015
    Gedenktag: 25. Mai 2015
    Unabhängigkeitstag: 04. Juli 2015
    Tag der Arbeit: 07. September 2015
    Kolumbus-Tag: 12. Oktober 2015
    Tag der Veteranen: 11. November 2015
    Thanksgiving-Tag: 26. November 2015
    Weihnachten: 25. Dezember 2015

    Genießen

    Nightlife in Miami

    ListeKarte

    Cocktails, coole Bars und einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang gehen in Miami Hand in Hand.

    Aber das ist noch nicht alles. Hier werden Ihnen auch Live-Musik und kulturelle Hotspots geboten.

    Broken Shaker at Freehand

    2727 Indian Creek Drive
    FL 33140 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Cocktails mit Gartenkräutern und exotischen Gewürzen machen Broken Shaker zu einer der bevorzugten Bars von Miami Beach.

    FDR at the Delano

    1685 Collins Avenue, South Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Hier werden Ihnen charakteristische Cocktails und gefeierte DJs geboten.

    The Stage

    170 NE 38th Street
    FL 33137 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Café und Club mit Innen- und Außenbereich. Der Ankerpunkt dieser Jazz-Lounge ist die Live-Musik.

    New World Center

    500 17th Street, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Genießen Sie klassische Aufführungen in dieser von Frank Gehry gestalteten Konzerthalle. Blickfang ist die Bar aus Glas.

    Adrienne Arsht Center

    1300 Biscayne Boulevard
    FL 33132 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Tourende Broadway-Shows, Ballett, Oper, klassische Musik und ein Gourmet-Restaurant tragen in diesem Komplex für darstellende Künste zur Unterhaltung bei.

    Genießen

    Restaurants in Miami

    ListeKarte

    Mit Freiluft-Cafés in Coconut Grove, dem “Espanola Way” in Miami Beach, authentischen Speisen in Little Havana

    und Restaurants der gehobenen Preisklasse in South Beach hat Miamis Restaurant-Szene viel Aufregendes zu bieten.

    Villa Azur

    309 23rd Street
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Dieses Gourmet-Restaurant serviert durch die südfranzösische Küche inspirierte Speisen und Weine aus seinem Keller “La Cave d’Azur”.

    Wynwood Kitchen and Bar

    2550 NW 2nd Avenue
    FL 33127 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    Lateinamerikanisch inspirierte Küche im Kunstviertel der Wynwood Street zwischen Skulpturen und Wandcollagen.

    Joe’s Stone Crab

    11 Washington Avenue
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    Ein seit Langem bestehender Anlaufpunkt in Miami Beach. Dort werden seit 1913 Krebse, Fischsuppe und gekühlter Key-Lime-Pie serviert

    Versailles Restaurant

    3555 SW 8th Street
    FL 33135 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    Kubanische Küche in Little Havana mit Spezialitäten, täglich frischen Meeresfrüchten und großartigen Cocktails.

    Shake Shack

    1111 Lincoln Road
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Budget

    Beliebtes Restaurant im Straßenrand-Stil. Dort gibt es Burger, Frozen Custard, Bier und Wein.

    Entdecken

    Alle Events in Miami

    Miami International Boat Show

    12. – 16. Februar 2015
    Website

    Ort: Miami Beach Convention Center

    Bootsausstellung im Miami Beach Convention Center.

    Miami International Film Festival

    6. – 15. März 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in der Stadt.

    Nationale und internationale Filme, die außerhalb der großen Filmindustrie entstanden und nach künstlerischen Aspekten ausgewählt sind, werden in zahlreichen Kinos gezeigt.

    World Golf Championships- Cadillac Championship

    12. – 15. März 2015
    Website

    Ort: Doral Golf Resort & Spa

    Bei den World Golf Championships- Cadillac Championships treten Top-Golfer gegeneinander an.

    Jazz in the Gardens

    21. – 22. März 2015
    Website

    Ort: Miami Gardens, Sunlife Stadium

    Das angesehene Musikfestival präsentiert Konzerte und Veranstaltungen in Miami Gardens. Neben bekannten Künstlern und Musikshows gibt es Partys und Unterhaltung.

    Sony Ericsson Open

    23. März – 5. April 2015
    Website

    Ort: Crandon Park

    Tennisfreunde kommen im Crandon Park voll auf ihre Kosten.

    Home Design and Remodeling Show

    27. – 30. März 2015
    Website

    Ort: Miami Beach Convention Center

    Alles dreht sich um Design von Inneneinrichtung und -ausstattung am Miami Beach Convention Center.

    Miami Billfish Tournament

    16. – 19. April 2015
    Website

    Ort: Miami Beach Marina

    Musik, Essen und Wettangeln in der Miami Beach Marina.

    Gay and Lesbian Film Festival

    26. April – 5. Mai 2015
    Website

    Ort: South Beach und Fort Lauderdale

    Festival schwuler und lesbischer Filmemacher in verschiedenen Kinos.

    Memorial Day Weekend

    25. Mai 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in der Stadt.

    Benefizveranstaltung für die HIV/AIDS-Forschung mit Partys, Seminaren und Workshops im gesamten Großraum von Miami.

    Art Basel Miami Beach

    18. – 21. Juni 2015
    Website

    Ort: Miami Beach Convention Center

    Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst mit Show. Die Art Miami bietet unbekannten Künstlern eine Plattform und zeigt Neuerungen der Kunstszene.

    Unabhängigkeitstag

    4. Juli 2015
    Website

    Am 4. Juli in Coral Gables, Picknick auf dem Rasen des Coral Gables Biltmore Hotel, dazu spielt die Greater Miami Symphonic Band zum Feuerwerk; sowie am Miami Beach, Musik und Feuerwerk am Strand bei der Collins Avenue in der Nähe der 72nd Street.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Miami

    ListeKarte

    Opulenter Luxus, minimalistischer Schick und Strand-Glamour sind in Miami

    hoch angesagt, doch es werden auch immer mehr Budget-Optionen angeboten.

    Epic by Kimpton

    270 Biscayne Boulevard
    FL 33131 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Ein am Wasser gelegenes Boutique-Hotel in der Stadt mit kostenlosen Weinstunden, einem Dachpool mit Bar, Wellness-Bereich und dem Promi-Restaurant “Zuma”.

    The Ritz-Carlton, South Beach

    1 Lincoln Road
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Ein legendäres Hotel in South Beach mit Ozeanblick vom Restaurant aus und einem Privatstrand.

    Courtyard Miami Coconut Grove

    2649 South Bayshore Drive, Coconut Grove
    FL 33133 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Stilvolles Hotel mit Blick über die Biscayne Bay nahe Coral Gables und Coconut Grove.

    Grand Beach Hotel

    4835 Collins Avenue
    FL 33140 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Sieben Pools, die Sunset-Bar im siebten Stock und das Restaurant “Chez Gaston” machen es zu einer herausragenden Unterkunft.

    Crystal Beach Suites Hotel

    6985 Collins Avenue
    FL 33141 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Budget

    Ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis für diesen Küstenbereich. Ein All-Suites-Hotel mit Fitnessraum, Pool und kostenfreiem WLAN.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Donnerstag, 27.11.2014 11:00

    wolkig

    Temperatur


    15°C


    59°F

    Windrichtung

    Nord/West

    Windgeschwindigkeit

    12 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    62%

    7 Tage Vorhersage

    Freitag

    28.11.2014

    22°C / 12°C

    72°F / 54°F

    Samstag

    29.11.2014

    25°C / 15°C

    77°F / 59°F

    Sonntag

    30.11.2014

    27°C / 20°C

    81°F / 68°F

    Montag

    01.12.2014

    28°C / 21°C

    82°F / 70°F

    Dienstag

    02.12.2014

    28°C / 21°C

    82°F / 70°F

    Mittwoch

    03.12.2014

    26°C / 22°C

    79°F / 72°F

    Donnerstag

    04.12.2014

    26°C / 22°C

    79°F / 72°F

    Klima & beste Reisezeit für die USA allgemein

    Das Gebiet der USA erstreckt sich (mit Ausnahme von Alaska und Hawaii) über sechs Klimazonen.

    Die Continental Moist Zone liegt im Nordosten, die südwestliche Begrenzung dieser Klimazone verläuft in etwa entlang der Grenze von Iowa mit Nebraska und Missouri. Die Sommer sind warm und sehr niederschlagsreich, die Winter kalt. An den großen Seen muss man mit strengen Wintern mit Schnee und Frost rechnen.

    Südlich schließt sich die Subtropical Moist Zone an, die nach Westen bis an die Grenze von Oklahoma mit Arkansas und Louisiana und im Süden bis an den Golf von Mexiko reicht. Die Temperaturen sind ähnlich wie in der Continental Moist Zone mit warmen, regnerischen Sommern, die jahreszeitlichen Unterschiede sind jedoch nicht so krass, und die Winter werden nicht so kalt. Die Hurrikan-Saison dauert von Anfang Juni bis Ende November.

    Die Continental Steppe Zone liegt im Nordwesten der USA und zieht sich durch die großen Binnen- und Hochebenen westlich der Rocky Mountains. Dieses Gebiet ist wesentlich niederschlagsärmer. Die Sommer sind warm, die Winter kühl und trocken.

    Die Rocky Mountains selbst bilden zusammen mit den Gebirgszügen an der Pazifikküste die Highland Climate Zone. Wegen der Hochlage sind die Temperaturen in diesem Gebiet grundsätzlich niedriger als in Gebieten auf dem gleichen Breitengrad in Tallage.

    In der weiten Tiefebene zwischen den Rocky Mountains und den Erhebungen an der Ostküste liegt die Continental Desert Zone, die sich im Süden bis zur mexikanischen Grenze erstreckt. In diesem Wüstenklima wird es im Sommer recht warm, im Winter kühl. Es fallen das ganze Jahr über kaum Niederschläge.

    Der Küstenstreifen am Pazifik mit dem kalifornischen Längstal des Sacramento River bildet die Marine Temperate Zone. Hier herrscht sehr gemäßigtes Klima, die Sommer sind warm, im Süden heiß, und die Winter sind im Norden kühl und im Süden mild. Die meisten Niederschläge fallen im Winter.

    In Alaska gibt es drei unterschiedliche Klimazonen. An der Südküste herrscht gemäßigtes ozeanisches Klima. Die größte Klimazone ist die subarktische Zone, die bis zum Brooks Range-Gebirge im Norden reicht. Die Winter werden hier recht kalt. Die kälteste Zone ist das Gebiet im Norden des Bundesstaates, die Tundra-Zone mit Dauerfrost, kurzen Sommern und langen Wintern.

    Wesentlich wärmer ist das Klima im tropischen Bundesstaat Hawaii. Im Frühling und Herbst fallen an den Ostküsten der Inseln heftige Niederschläge.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    31 °C

    87.8 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    31 °C

    87.8 °F

    0 °C

    32 °F

    33 °C

    91.4 °F

    0 °C

    32 °F

    35 °C

    95 °F

    7 °C

    44.6 °F

    35 °C

    95 °F

    11 °C

    51.8 °F

    36 °C

    96.8 °F

    15 °C

    59 °F

    36 °C

    96.8 °F

    20 °C

    68 °F

    36 °C

    96.8 °F

    20 °C

    68 °F

    36 °C

    96.8 °F

    20 °C

    68 °F

    35 °C

    95 °F

    10 °C

    50 °F

    31 °C

    87.8 °F

    3 °C

    37.4 °F

    30 °C

    86 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    51 mm

    53 mm

    61 mm

    72 mm

    158 mm

    237 mm

    145 mm

    193 mm

    194 mm

    143 mm

    68 mm

    47 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    7 h

    7 h

    8 h

    9 h

    9 h

    9 h

    10 h

    9 h

    8 h

    8 h

    7 h

    7 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    73 %

    71 %

    70 %

    67 %

    72 %

    76 %

    75 %

    76 %

    78 %

    75 %

    74 %

    73 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 °C

    71.6 °F

    22 °C

    71.6 °F

    23 °C

    73.4 °F

    25 °C

    77 °F

    28 °C

    82.4 °F

    30 °C

    86 °F

    31 °C

    87.8 °F

    31 °C

    87.8 °F

    30 °C

    86 °F

    28 °C

    82.4 °F

    25 °C

    77 °F

    23 °C

    73.4 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan31 °C-1 °C24 °C15 °C73 %51 mm57.1 h
    Feb31 °C0 °C24 °C15 °C71 %53 mm57.7 h
    Mar33 °C0 °C26 °C17 °C70 %61 mm58.9 h
    Apr35 °C7 °C28 °C19 °C67 %72 mm59.8 h
    Mai35 °C11 °C29 °C22 °C72 %158 mm99.7 h
    Jun36 °C15 °C30 °C23 °C76 %237 mm149.6 h
    Jul36 °C20 °C31 °C24 °C75 %145 mm1310.0 h
    Aug36 °C20 °C31 °C24 °C76 %193 mm159.3 h
    Sep36 °C20 °C31 °C24 °C78 %194 mm148.7 h
    Okt35 °C10 °C29 °C22 °C75 %143 mm118.4 h
    Nov31 °C3 °C26 °C19 °C74 %68 mm77.4 h
    Dez30 °C-1 °C24 °C16 °C73 %47 mm57.0 h
    Jahr36 °C-1 °C28 °C20 °C73 %1422 mm1088.6 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +1

    Mobiltelefon

    GSM 1900, PCS und Analog. Triband-Geräte erforderlich. Roaming-Abkommen bestehen. Die wichtigsten Netzbetreiber mit GSM 1900 umfassen Verizon (www.verizonwireless.com), Cingular (www.cingular.com) und AT&T Wireless (www.attwireless.com). GSM-Abdeckung besteht hauptsächlich in größeren Städten.

    Internet

    Öffentlicher Zugang zu Internet/E-Mail in Geschäftszentren, Hotels und auf Flughäfen. Internetcafés stehen landesweit in großer Zahl zur Verfügung. Hauptinternetanbieter: America Online (www.aol.com), AT&T Business Internet Services (www.attbusiness.net), Cable & Wireless (www.cw.com), MindSpring (www.earthlink.net), MSN (www.msn.com). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (www.uros.com).

    Genießen

    Einkaufen in Miami

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    South Beach ist mit den Geschäften auf der Lincoln Road, dem Espanola Way, der Washington Avenue, der Collins Avenue und auf dem Ocean Drive ein Paradies für Kauffreudige. Das von einem Stararchitekten gestaltete Parkhaus ’1111 Lincoln Road’ bietet auf den Einzelhandel-Flächen ebenfalls Designer-Läden. Auch Coral Gables mit seiner Promenade und der Miracle Mile und Coconut Groves Open-Air-Mall ‘CocoWalk’ sind beliebte Einkaufsoasen. Der Design District ist der beste Anbieter für Kunst, moderne Haushaltsartikel und Antiquitäten.

    Märkte

    Das ganze Jahr hindurch findet samstags in Coconut Grove ein Bio-Markt (Grand Avenue) statt, während von Januar bis März samstagmorgens der Bauernmarkt in Coral Gables (Ecke LeJeune Road und Miracle Mile) ein Besuch wert ist. Sonntags ist der Bauernmarkt an der Lincoln Road am South Beach besonders beliebt. Nach Schnäppchen kann man täglich auf dem Flohmarkt ‘Opa Locka Hialeah Flea Market’ (12705 NW 42nd Ave) jagen.

    Einkaufszentren

    Bei ‘Bal Harbour Shops’ handelt es sich um ein gehobenes offenes Einkaufszentrum. ‘Bayside Marketplace’, der der Biscayne Bay zugewandt ist, ist eine weitere Freiluft-Option und die nahegelegene ‘Aventura Mall’ bietet 300 Geschäfte an. Für das größte ‘Macy’s’ in Florida müssen Sie nach Dadeland gehen. Schnäppchenjäger lieben die Outlets der ‘Dolphin Mall’.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln

    Die relativ kurze Geschichte der Besiedlung des Landes durch eine große Anzahl unterschiedlicher Nationen brachte eine Vielfalt verschiedener Sitten, Kulturen und Traditionen mit sich. In den Großstädten leben Personen gleicher Abstammung oft in den gleichen Vierteln. Die Atmosphäre ist grundsätzlich eher locker und leger. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Die Amerikaner sind für ihre Offenheit und Gastfreundschaft bekannt. Auch hier freut sich der Gastgeber über ein kleines Geschenk.

    Kleidung ist normalerweise zwanglos. Gute Hotels, Restaurants und Klubs erwarten Abendkleidung.

    Rauchen

    In öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln besteht Rauchverbot. Einige Restaurants haben Raucher- und Nichtraucherzonen. Ebenso besteht an den meisten kalifornischen Stränden sowie in allen Restaurants, in Parks und anderen öffentlichen Plätzen ein Rauchverbot. Auch in New York City gilt in allen Restaurants und Kneipen Rauchverbot.

    Trinkgeld ist üblich und normalerweise nicht in der Rechnung enthalten. Auch Eintrittsgebühren für Klubs usw. beinhalten kein Trinkgeld. Kellner, Taxifahrer und Friseure erhalten 15%, Gepäckträger 1-2 US$ pro Gepäckstück und Zimmermädchen 1-2 US$ pro Tag.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 911

    In den nördlichen und östlichen Bundesstaaten besteht von April bis September das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt im Spätsommer und Herbst im südlichen Texas vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

    Die seltene Erkrankung durch das Hantavirus entsteht durch den Kontakt mit den infizierten Sekreten von Nagetieren. (Schwerpunkt ist der Yosemite Nationalpark.) Über die Atemwege aufgenommen, kann es zu grippeähnlichen Symptomen kommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nur in extrem seltenen Fällen statt.

    Eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfiehlt sich bei besonderer Exposition (z.B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, Einsätzen, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) sowie generell bei Kindern und Jugendlichen.

    Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen sollten sich vor allem junge Erwachsene, die einen Langzeitaufenthalt planen, impfen lassen. Die Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Pest-Fälle wurden vereinzelt aus dem Mittleren Westen, dem Südwesten und von der Westküste des Landes gemeldet. Der Schutz vor Ratten und Flöhen durch sichere Schlafplätze und häufigeres Wäschewechseln, Vermeidung von Tierkontakten (Nagetiere, Katzen) sowie das Fernhalten von bereits Erkrankten reduzieren die Ansteckungsgefahr. Bei beruflicher Tätigkeit in Pestgebieten empfiehlt sich die prophylaktische Einnahme von Antibiotika.

    Tollwut kommt landesweit vor. In über 90 % der Tollwutfälle die im Land auftreten, handelt es sich um Wildtollwut. Betroffen sind vor allem Füchse, Stinktiere, Waschbären und Wölfe. Für die Übertragung der Tollwut auf den Menschen sind vor allem Fledermäuse verantwortlich. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Die Viruserkrankung West-Nil-Fieber wird durch infizierte Mücken, besonders im Spätsommer und Herbst, übertragen. Die Ausbreitung in den USA ist flächendeckend. Es sollte für ausreichenden Mückenschutz gesorgt werden. Besonders betroffen sind die folgenden US-Staaten: Texas, Mississippi, Louisiana, South Dakota und Oklahoma. Personen, die sich zwischen dem 1. Juni und dem 30. November eines Jahres in den USA oder Kanada aufgehalten haben, dürfen wegen der potentiellen Gefahr einer Westnil-Virus-Übertragung nach ihrer Rückkehr in Deutschland für vier Wochen kein Blut spenden.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Bernd Prof. Dr. Wollschlaeger
    Aventura Family Health Center
    16899B
    NE 15th Avenue
    North Miami Beach
    FL 33162
    USA
    Tel. +1-305-940-8717

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa