Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Köln, Karneval, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Köln, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide, Liebesschlösser

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Köln, Dom, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Deutschland
Allgemeine Informationen

Deutschland, Mosel, Weinberge, Wein, Fluss

Mobil in Köln

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants, Travel Guide

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

Donnerstag, 23.10.2014
04:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Köln

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Etikette
Verhaltensregeln für Deutschland

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide
Gut zu wissen
Stadtplan Köln
Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen
    Köln – ein kurzer Einblick

    Köln blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Metropole im Westen Deutschlands stellte Städte wie Berlin und München über Jahrhunderte hinweg in den Schatten. Die Bedeutung der Stadt im Mittelalter spiegelt sich noch heute in den zahllosen Museen, Galerien und der Architektur aus jener Zeit wieder – und natürlich durch den weltberühmten Dom,

    der das Stadtbild nach wie vor dominiert. Die Kunstszene Kölns steht derjenigen der Hauptstadt in nichts nach und die Stadt ist berühmt für ihre Fröhlichkeit. Für Liebhaber von Festivals, gutem Essen, Kultur, Geschichte und natürlich des Karnevals, sollte Köln auf der Liste der Stätdetrips in Europa ganz weit oben stehen.

    Entdecken
    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Köln
    ListeKarte
    Köln, Dom, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Kölner Dom

    Domkloster 4
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 1794 0530
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich von 06.00-21.00 Uhr (Mai-Oktober)
    06.00-19.30 Uhr (November-April)

    Das größte und beeindruckendste religiöse Gebäude Deutschlands, die Kathedrale des Erzbistums Köln (oder auch Dom), Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, steht in verschiedenen Ausgestaltungen seit fast 800 Jahren an seinem Platz. Die Zwillingstürme sind mehr als 150m hoch.

    Das Römisch-Germanische Museum

    Roncalliplatz 4
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 2212 4438
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10.00-17.00 Uhr
    (10.00-22.00 Uhr jeweils am ersten Donnerstag des Monats)

    Das Römisch-Germanische Museum hat das römische Erbe der Stadt zum Thema. Es ist besonders berühmt für das Mosaik aus dem dritten Jahrhundert, das in den 40er-Jahren zufällig entdeckt wurde. Es ist ein sehr sinnträchtiger Ort.

    Museum Ludwig

    Heinrich-Böll-Platz
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 2212 6165
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10.00-18.00 Uhr
    (10.00-22.00 Uhr jeweils am ersten Donnerstag des Monats)

    Das Gebäude des Museums Ludwig ist mit seinem wellenförmigen Dach ein Blickfang. In der modernen Kunstgalerie findet man Werke von Andy Warhol, Pablo Picasso, David Hockney und Roy Lichtenstein. Die Ausstellung enthält außerdem Werke bedeutender deutscher Expressionisten

    Seilbahn von Köln

    Riehler Strasse 180
    50735 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 547 4184
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich von 10.00-18.00 Uhr (Ende Mai bis Anfang November)

    Mit der Seilbahn von Köln überquert man den Rhein in luftiger Höhe. Mit einer Fahrt in dieser alten Seilbahn verleiht man seiner Stadtreise eine besondere Note – das gilt ganz besonders, wenn Kinder dabei sind.

    Wallraf-Richartz Museum & Fondation Corboud

    Obenmarspforten 40
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 2212 1119
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Mi und Fr-So 10.00-18.00 Uhr
    Do 10.00-21.00 Uhr
    (10.00-20.00 Uhr am ersten Donnerstag des Monats).

    Ein weiteres hochkarätiges Kunstmuseum ist das Wallraf-Richartz Museum & Fondation Corboud. Der Besucher kann hier eine Zeitreise durch die Kunstepochen antreten: Von Werken aus dem mittelalterlichen Köln bis hin zur europäischen Kunst aus dem 20. Jahrhundert.

    Phantasialand

    Berggeiststraße 31-41
    50321 Brühl
    Deutschland
    Tel: 01806 366 200
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09.00-18.00 Uhr (April-Oktober)
    11.00-20.00 Uhr (Ende November bis anfangs Januar)

    Südlich der Stadt befindet sich in Brühl das Phantasialand, das einer der ältesten deutschen Themenparks ist. Es ist weiterhin eine gute Adresse, um Kinder mit Achterbahnen, Theateraufführungen und all den anderen Attraktionen bestens zu unterhalten.

    Kölnisches Stadtmuseum

    Zeughausstraße1-3
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 2212 5789
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di 10.00-20.00 Uhr
    Mi-So 10.00-17.00 Uhr
    (10.00-20.00 Uhr am ersten Donnerstag des Monats).

    Das Kölnische Stadtmuseum ist die richtige Adresse für alle Besucher, die sich besonders für die lange und faszinierende Geschichte Kölns interessieren, und zwar von den finsteren Tagen des Mittelalters bis zur Moderne.

    Schokoladenmuseum

    Am Schokoladenmuseum 1A
    50678 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 931 8880
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10.00-18.00 Uhr
    Sa-So 11.00-19.00 Uhr

    Man braucht kein Liebhaber der braunen, süßen Masse zu sein, um einen Besuch im Schokoladenmuseum zu genießen. Es wäre jedoch ganz hilfreich. Das Museum erzählt von der Geschichte und dem Herstellungsprozess der Schokolade. Es zählt mittlerweile zu den bekanntesten Attraktionen der Stadt.

    Duftmuseum im Farina-Haus

    Obenmarspforten 21
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 399 8994
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr
    So 10.00-16.00 Uhr

    Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo das “Kölnisch Wasser” seinen Namen her hat? Das Duftmuseum im Farina-Haus gibt einen Überblick über die Herstellung und die Beliebtheit von Düften im Laufe der Jahrhunderte – eine faszinierende Geschichte.

    Kolumba

    Kolumbastraße 4
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: (0221) 933 1930
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-Mo 12.00 -17.00 Uhr

    Das Kolumba ist ein Kunstmuseum des Erzbistums Köln. Man findet dort eine sehr lebendige und keineswegs staubtrockene Sammlung sakraler Kunst aus einer Zeitspanne von zweitausend Jahren: Wunderschöne Werke in einem herrlichen Gebäude.

    Gut zu wissen
    Landesinformationen

    Überblick

    Einst als “Land der Schnitzel und Lederhosen” verspottet, hat sich das Image Deutschlands in den letzten Jahrzehnten stark modernisiert. Die großen Städte ziehen Besucher aus aller Welt an, allen voran die Hauptstadt Berlin. Vor allem seit dem Fall der Berliner Mauer 1989 hat sich die Stadt mit ihren Kultur- und Partyangeboten einen Namen gemacht. Doch auch in anderen Städten Deutschlands versteht man es zu feiern.

    So lockt der Hamburger Hafengeburtstag jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an, das Rheinland ist berühmt für seine Karnevalsfeierlichkeiten, das Münchner Oktoberfest ein weltweit bekanntes Ereignis.

    Auch landschaftlich bietet das Land viel Sehenswertes: vom Wattenmeer und den Tiefebenen im Nordwesten, den Seenlandschaften im Nordosten des Landes über zahlreiche Mittelgebirge und Heidelandschaften bis hin zu den Mittelgebirgen und den Alpen.

    Geographie

    Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, die Nord- und Ostsee, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an Polen und die Tschechische Republik.

    Von Süden nach Norden unterscheidet man drei Landschaftsräume: Die Alpen mit dem Alpenvorland, die waldreiche Mittelgebirgszone und die Norddeutsche Tiefebene.

    Das Rheinland, der Schwarzwald und Bayern sind die traditionellen Urlaubsgebiete im Westen Deutschlands. Im Osten Deutschlands, besonders in Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern, gibt es unzählige Seen, die ebenfalls Touristen anlocken. Die Tiefebenen gehen in das Hügel- und Bergland der Lausitz und Sachsens über. Das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden beeindruckt mit seinen bizarren Felsformationen.

    Das Erzgebirge ist ein beliebtes Wintersport- und Erholungsgebiet. Im Herzen Deutschlands liegen Thüringen und der Harz, waldreiche Mittelgebirge, in denen man herrlich wandern kann.

    Zum deutschen Teil der Alpen gehören die Allgäuer, die Berchtesgadener und die Bayerischen Alpen mit der Zugspitze (2964 m) als höchstem Gipfel. Charakteristisch für diese Region sind Hochgebirgsformen mit Graten und steil abfallenden Wänden. Das Alpenvorland ist eine weite, hügelige Hochebene, die sich nach Norden und Nordosten zur Donauebene hin erstreckt. Moore, Hügelketten und Seen bestimmen das Landschaftsbild.

    Elbe, Oder, Weser, Rhein, Mosel, Donau, Isar, Main und Neckar sind die wichtigsten Flüsse Deutschlands. Der größte natürliche See ist der zwischen der Bundesrepublik, der Schweiz und Österreich gelegene Bodensee.

    Allgemeine Informationen

    Fakten

    Bevölkerung: 81.147.265

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 227

    Hauptstadt: Berlin.
    Einwohner: 3.418.983 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Deutsch. Hochdeutsch wird als Standardsprache in den überregionalen Medien und als Schriftsprache verwendet. Die zahlreichen regionalen Dialekte weichen teilweise stark vom Hochdeutschen ab. Vor allem in Süddeutschland ist der Gebrauch des Dialekts üblich. Ein Großteil der Bevölkerung spricht Englisch als Fremdsprache. An Schulen wird außerdem Französisch, Spanisch, Russisch und Latein unterrichtet. In den westlichen Teilen von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wird auch Niederländisch als Fremdsprache angeboten.

    Im Norden von Schleswig-Holstein gibt es eine dänische Minderheit. Dort ist Dänisch zum Teil Unterrichtssprache an Schulen. Friesisch wird in Teilen Schleswig-Holsteins gesprochen und ist dort auch Unterrichtssprache an Schulen. In Brandenburg und Sachsen lebt eine sorbische Minderheit. Sorbisch ist dort an etwa 50 Schulen Unterrichtssprache. Aufgrund der hohen Zahl an Zuwanderern sind auch Türkisch, Russisch und Polnisch verbreitet.

    Deutsch ist eine von 23 Amtssprachen sowie – neben Englisch und Französisch – eine der Arbeitssprachen der Europäischen Union (EU).

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet.
    Anmerkung: *Nur in katholisch geprägten Regionen und Bundesländern. **Nur in Sachsen ***Nur in den neuen Bundesländern

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2014*
    Karfreitag: 18. April 2014
    Ostermontag: 21. April 2014
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2014
    Christi Himmelfahrt: 29. Mai 2014
    Pfingstmontag: 09. Juni 2014
    Fronleichnam: 19. Juni 2014*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2014*
    Tag der deutschen Einheit: 03. Oktober 2014
    Reformationstag: 25. Oktober 2014***
    Allerheiligen: 01. November 2014*
    Buß- und Bettag: 19. November 2014**
    Weihnachten: 25. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2015*
    Karfreitag: 03. April 2015
    Ostermontag: 06. April 2015
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2015
    Christi Himmelfahrt: 14. Mai 2015
    Pfingstmontag: 25. Mai 2015
    Fronleichnam: 04. Juni 2015*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2015*
    Tag der deutschen Einheit: 03. Oktober 2015
    Reformationstag: 31. Oktober 2015***
    Allerheiligen: 01. November 2015*
    Buß- und Bettag: 18. November 2015**
    Weihnachten: 25. Dezember 2015

    Gut zu wissen
    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Straßenbahn- und Busnetz. Es werden verschiedene günstige Besucher-Tickets angeboten. Die “Willkommen in Köln”-Karte berechtigt beispielsweise zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für eine Dauer von 24 Stunden und gewährt Ermäßigungen bei den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Seilbahn, die seit mehr als 50 Jahren in Betrieb ist, macht die Überquerung des Rheins zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Taxis

    Taxis sind in Köln einfach, zu bekommen – egal ob sie in Reih und Glied am Straßenrand stehen oder unterwegs sind. In der Regel muss man auf ein Taxi nie lange warten. Zu den empfehlenswerten Taxiunternehmen gehört Taxi RUF Köln (Tel.: (0221) 2882).

    Genießen
    Nightlife in Köln
    ListeKarte

    Von pfiffigen Bars bis hin zum Brauhaus, mit seiner lauten Fröhlichkeit, bietet das Kölner Nachtleben alles, was das Herz begehrt.

    Es gibt jedoch auch ein paar hochkarätige Kulturtempel.

    Cölner Hofbräu Früh

    Am Hof 12-18
    50667 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Viel bierseeligen Spaß am traditionellen Köln garantiert die lebhafte Stadtbrauerei Cölner Hofbräu Früh.

    Papa Joe’s

    Alter Markt 50-52
    50667 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Das Lokal Papa Joe’s hat den Ruf, das älteste Jazzlokal Deutschlands zu sein. Es bietet jeden Abend kostenlose Live-Musik.

    Schauspiel Köln

    Schanzenstrasse 6-20
    51063 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Das Schauspiel Köln ist die beste Adresse der Stadt für Theater und Kunst. Das Programm ist abwechslungsreich und bietet vom Ballett bis zum Film alles. Normalerweise residiert das Schauspiel Köln am Offenbachplatz 1, da das Haus derzeit saniert wird wurde für die Zeit das Gebäude in der Schanzenstraße bezogen.

    Club Diamonds

    Hohenzollernring 90
    50672 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Der Club Diamonds hat viel Plüsch und Glitzer, ist aber trotzdem ein reizender Nachtclub, der sich besonders bei der jungen Publikum großer Beliebtheit erfreut.

    E-Werk

    Schanzenstrasse 37
    51063 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Das ehemalige Elektrizitätswerk der Stadt ist jetzt eine Live-Musik-Bühne, die regelmäßig namhafte Künstler anzieht. Selbst David Bowie und die Red Hot Chili Peppers sind schon im E-Werk aufgetreten.

    Genießen
    Restaurants in Köln
    ListeKarte

    Köln ist eine großartige Stadt, um die traditionelle deutsche Küche kennen zu lernen. Das Essen wird in der Regel mit einem oder zwei Glas Kölsch, dem berühmten einheimischen Bier hinuntergespült.

    Die Auswahl an Restaurants ist groß: Von sehr günstig und heiter bis hin zu gehobener Küche

    Restaurant Konrad

    Marzellenstraße 13-17
    50668 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Das Restaurant Konrad serviert moderne deutsche Küche. Das Restaurant befindet sich im Hilton Hotel.

    Hanse Stube

    Trankgasse 1-5
    50667 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Das Restaurant Hanse Stube im Excelsior Hotel, das die unverkennbare Handschrift seines Chefkochs trägt, wartet mit der ideenreichen Qualität auf, die der Name vermuten lässt.

    Bulgogi Haus

    Neusser Straße 654
    50737 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Mittel

    Das Bulgogi Haus ist ein sehr gutes koreanisches Restaurant. Eine attraktive Adresse für alle, die nach etwas Besonderem suchen.

    Bei Oma Kleinmann

    Zülpicher Straße 9
    50674 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Mittel

    Bei Oma Kleinmann ist ein absolut reizendes, einheimisches Restaurant, das für seine riesigen Schnitzel bekannt ist.

    Lommerzheim

    Siegesstraße 18
    50679 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Im Lommerzheim gibt es einfache, traditionelle Küche. Die Tatsache, dass das Lokal bei den Einheimischen sehr beliebt ist, spricht für sich.

    Entdecken
    Alle Events in Köln

    Kölner Sommerfestival

    11. Juli – 17. August 2014
    Website

    Ort: Kölner Philharmonie

    Während des Kölner Sommerfestivals in der Kölner Philharmonie werden herausragende kulturelle Veranstaltungen organisiert.

    International Music Festival

    20. – 24. August 2014
    Website

    Ort: Köln

    Das Festival für elektronische Popkultur lädt wie jedes Jahr zum zu Musik-, Kunst- und Businessveranstaltungen an den Rhein ein. Eine Besonderheit des Festivals sind die ungewöhnlichen Orte, z.B. die Herz-Jesu Kirche, an denen die Konzerte und Partys stattfinden.

    Kölner Oktoberfest

    19. September – 4. Oktober 2014
    Website

    Ort: Südstadion

    Bierzeltstimmung live und Partylaune verspricht das Kölner Oktoberfest im Festzelt am Südstadion. Bayern kommt für einen Tag nach Köln.

    Köln Comedy Festival

    16. Oktober – 1. November 2014
    Website

    Ort: Köln

    Das Festival brachte bisher viele Showstars hervor, die aus der Kömodiantenszene nicht mehr wegzudenken sind. So präsentieren sich zahlreiche Stand-up-Comedians, Literaten und Künstler vom Theater und Fernsehen in über 120 Live-Comedyshows an verschiedenen Kölner Veranstaltungsorten.

    Lange Nacht der Kölner Museen

    8. November 2014
    Website

    Ort: Köln

    Während der Langen Nacht der Kölner Museen öffnen 45 Stationen zwischen 19.00 und 03.00 Uhr ihre Türen für den “Kunstgenuss der besonderen Art”.

    Weihnachtsmärkte

    24. November – 23. Dezember 2014
    Website

    Ort: Köln

    Weihnachtsmärkte bieten am Dom, auf dem Alten Markt, dem Neumarkt, dem Rudolfplatz, am Schokoladenmuseum und auf der MS Wappen von Mainz (“Schwimmender Weihnachtsmarkt”) vorweihnachtliche Vergnügungen und Leckereien. Neben dem Schokoladenmuseum ist der Hafen-Weihnachtsmarkt aufgebaut

    Rheinischer Karneval

    9. Januar – 18. Februar 2015
    Website

    Ort: Köln

    Die Karnevalsvereine am Rhein veranstalten auch in diesem Jahr ihr närrisches Treiben auf den Straßen in Köln und Bonn. Die Höhepunkte der fünften Jahreszeit beginnen mit der Proklamation des Kölner Dreigestirns und an den darauf folgenden Tagen mit Straßenumzügen. Das absolute Highlight ist der traditionelle Rosenmontagszug, bei dem die Narren auf fantasievoll geschmückten Wagen durch die Straßen ziehen und Kamellen werfen. Kräftig gefeiert wird auch nochmal am Faschingsdienstag, bevor schließlich der Aschermittwoch den Abschluss der Karnevalssaison bildet.

    Lachende Kölnarena

    23. Januar – 15. Februar 2015
    Website

    Ort: Lanxess Arena

    Die “fünfte Jahreszeit” wird während der Lachenden Kölnarena mit ausgelassenem Treiben, närrischem Frohsinn und rheinischen Karnevalstraditionen in der Lanxess Arena zelebriert. In den zwölf Tagen stehen karnevalistische Musik und Reden im Vordergrund des Kölner Spektakels.

    lit.COLOGNE

    11. – 21. März 2015
    Website

    Ort: Köln

    Das internationale Literaturfestival erwartet wie jedes Jahr zahlreiche deutsche und internationale Autoren. Im Rahmen des Festivals werden verschiedene Lesungen veranstaltet. Zum Abschluss gibt es eine Gala mit viel Prominenz.

    Art Cologne

    16. – 19. April 2015
    Website

    Ort: Kölnmesse

    Die Messe für moderne und zeitgenössische Kunst findet in der Halle 11 der Kölnmesse statt. Rund 200 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren Werke der Klassischen Moderne, Kunst nach 1945 sowie moderne und zeitgenössische Kunst.

    Acht Brücken. Musik für Köln.

    30. April – 10. Mai 2015
    Website

    Ort: Köln

    Alljährlich ist es wieder soweit: Im Mai steht das Festival “Acht Brücken. Musik für Köln”ganz im Zeichen der elektronischen Musik.

    Internationaler Museumstag

    17. Mai 2015
    Website

    Ort: Köln

    Der Internationale Museumstag hat das Ziel, die Vielfalt der Museenlandschaft zu zeigen. Beteiligt sind alle wichtigen Museen in Köln, u.a. das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Ostasiatische Kunst, das Museum Ludwig, das Römisch-Germanische Museum und das Wallraff-Richartz-Museum.

    ColognePride

    21. Juni – 6. Juli 2015
    Website

    Ort: Köln

    Der ColognePride ist mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das größte schwul-lesbische Event in Europa. Es wird ein großes Straßenfest in der Altstadt veranstaltet. Zur Christopher Street Day-Parade werden über eine Million Gäste erwartet.

    Genießen
    Hotels in Köln
    ListeKarte

    Köln erwartet seine Besucher mit einer großen Palette an Hotelangeboten für jeden Geldbeutel. Man sollte jedoch beachten, dass die Preise in der Hochsaison oder anlässlich großer Veranstaltungen, wie etwa Messen, deutlich ansteigen können.

    Es gibt viele gute Adressen in der Altstadt, es lohnt sich aber, sich auch anderswo umzuschauen.

    Excelsior Hotel Ernst

    Trankgasse 1-5
    50667 Köln
    Deutschland
    Tel: +49 221 2701
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Das Excelsior Hotel Ernst ist die luxuriöse Grande Dame der Kölner Hotelszene. Das Hotel steht seit den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts dem Kölner Dom gegenüber.

     

     

    Hyatt Regency Cologne

    Kennedy-Ufer 2A
    50679 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Das erstklassige 5-Sterne-Hotel Hyatt Regency Cologne am Rhein ist perfekt auf die Bedürfnisse von Geschäftsleuten zugeschnitten.

     

    Hotel Ariane

    Hohe Pforte 19-21
    50676 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Mittel

    Das Hotel Ariane ist ein 3-Sterne-Hotel in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

     

    Das Kleine Stapelhäuschen

    Fischmarkt 1-3
    50667 Köln
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Das Kleine Stapelhäuschen ist ein kleines, preisgünstiges Hotel in einem renovierten Gebäude aus dem Mittelalter.

     

    Gut zu wissen
    Beste Reisezeit

    Heute: Donnerstag, 23.10.2014 04:00

    leichter Regen

    Temperatur


    8°C


    46°F

    Windrichtung

    Süd/West

    Windgeschwindigkeit

    7 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    87%

    7 Tage Vorhersage

    Freitag

    24.10.2014

    15°C / 8°C

    59°F / 46°F

    Samstag

    25.10.2014

    14°C / 8°C

    57°F / 46°F

    Sonntag

    26.10.2014

    15°C / 7°C

    59°F / 45°F

    Montag

    27.10.2014

    16°C / 8°C

    61°F / 46°F

    Dienstag

    28.10.2014

    17°C / 8°C

    63°F / 46°F

    Mittwoch

    29.10.2014

    14°C / 5°C

    57°F / 41°F

    Donnerstag

    30.10.2014

    10°C / 1°C

    50°F / 34°F

    Klima & beste Reisezeit für Köln

    Die Zeit zwischen Mai und September eignet sich hervorragend für einen Besuch. In den Sommermonaten steigen natürlich die Preise für die Unterkünfte, – die Biergärten der Stadt sind aber in strahlendem Sonnenschein am schönsten. Ein Besuch im Frühling oder Herbst hat schon allein wegen der geringeren Besucherzahlen seinen Reiz. Denjenigen, die nach spezifischen Veranstaltungen oder Festivals Ausschau halten, sei der Karneval empfohlen, der ein einwöchiges, ausgelassenes Straßenfest mit weitschweifigen Ausmaßen ist, das bis Aschermittwoch dauert, oder aber die Weihnachtsmärkte, die zu den schönsten Märkten dieser Art in Deutschland zählen.

    Klima & beste Reisezeit für Deutschland allgemein

    Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter recht kalt; langanhaltende Kälteperioden mit Schnee und Frost sind jedoch außer in den Alpen und an der Küste selten. Niederschläge ganzjährig.

    Gut zu wissen
    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefone

    Vorwahl: +49

    Telefon

    Immer mehr öffentliche Telefonzellen dienen inzwischen als WLAN Hot Spot.

    Mobiltelefon

    GSM 900 und GSM 1800. Die wichtigsten Mobilfunkgesellschaften sind T-Mobile (Internet: www.t-mobile.de), E-Plus (Internet: www.eplus.de), O2 (Internet: www.o2.com/de) und Vodafone D2 (Internet: www.vodafone.de). Es bestehen Roaming-Abkommen mit internationalen Mobilfunkanbietern.

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

    Internet

    Drahtloser Internetzugang (in den ersten 30 Minuten kostenlos) ist in Deutschland an mehr als 100 Bahnhöfen sowie an zahlreichen Flughäfen dank W-LAN möglich. In Hamburg ist kostenloses Surfen für eine Stunde rund um den Hafen, auf den Landungsbrücken und am Kreuzfahrt-Terminal in Altona möglich. Auch in München bietet diesen Service am Marienplatz, Am Sendlinger Tor Platz, am Odeonsplatz und am Stachus. Berlin und Hannover verfügen ebenfalls über kostenlose WiFi-Hotspots. Internetcafés sind weit verbreitet. Internetanbieter sind u.a. T-Online (Internet: www.t-online.de), CompuServe (Internet: www.compuserve.de), GMX (Internet: www.gmx.de) und Freenet (Internet: www.freenet.de). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (Internet: www.uros.com).

    Genießen
    Einkaufen in Köln
    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die großen Einkaufsstraßen der Stadt sind die Schildergasse und die nahe gelegene Hohe Straße, die sich beide im Stadtzentrum befinden. Dort findet man wie erwartet alles, was das Herz begehrt. In der Ehrenstraße findet man das Außergewöhnliches in den vielen neuen Boutiquen mit künstlerischem Anspruch. Die Mittelstraße beherbergt eine ganze Reihe von Geschäften, die Luxusmarken anbieten.

    Märkte

    Es gibt einen schönen Flohmarkt auf dem Neumarkt, der einmal im Monat stattfindet. Auf dem Wilhelmplatz ist jeden Sonntag Wochenmarkt. Die Weihnachtsmärkte in der Adventszeit sind zu Recht berühmt (für ihre Speisen und Getränke aber auch für ihr Kunsthandwerk). Besonders malerisch sind natürlich die Stände rund um den Dom gelegen.

    Einkaufszentren

    Das bekannteste Einkaufszentrum der Stadt – eines der ältesten seiner Art in Deutschland – ist die Galeria Kaufhof in bester Lage (Hohe Straße 41). Außerdem gibt es das Rheinzentrum (Aachener Straße 1253), das für Kleidung und Modeaccessoires sehr empfehlenswert ist.

    Gut zu wissen
    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Bei einer Einladung in die Wohnung des Gastgebers werden oft Speisen und Getränke angeboten. Mitgebrachte Blumensträuße überreicht man immer ausgewickelt (laut Tradition gibt man eine ungerade Zahl; rote Rosen sind ausschließlich für die Partnerin reserviert). Bei Telefongesprächen nennt man zuerst den eigenen Namen, bevor man nach der gewünschten Person fragt.

    Bekleidung

    Legere Bekleidung wird fast überall akzeptiert, aber in bestimmten Restaurants, bei Opern-, Theater- und Konzertbesuchen und zu gesellschaftlichen Anlässen wird elegantere Kleidung erwartet. Zu ganz besonderen Gelegenheiten wird Abendkleidung verlangt.

    Rauchen

    Nichtraucherzonen sind gekennzeichnet. In öffentlichen Gebäuden und Nahverkehrsmitteln ist das Rauchen verboten.

    In allen Bahnhöfen und Zügen gilt absolutes Rauchverbot. In allen Bundesländern ist das Rauchen in nahezu allen gastronomischen Betrieben (Restaurants, Kneipen, Cafés, Bars, Diskotheken etc.) sowie in Schulen, Ämtern und Krankenhäusern verboten.

    In vielen gastronomischen Betrieben gibt es weiterhin abgetrennte Raucherräume. In Bayern, Berlin, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Hessen, Hamburg und Bremen darf in Kneipen, die nur aus einem Raum bestehen, geraucht werden, wenn die Gastfläche kleiner als 75 Quadratmeter ist, keine Speisen angeboten werden und Personen unter 18 Jahren der Zutritt verwehrt wird. Zudem muss die Kneipe am Eingang als Rauchergaststätte gekennzeichnet sein.

    In Diskotheken darf in Baden-Württemberg in abgetrennten Raucherräumen geraucht werden, wenn dort keine Tanzflächen sind und nur Gäste ab 18 Jahren eingelassen werden. In Sachsen-Anhalt darf in Diskotheken wieder geraucht werden. In Sachsen darf in Diskotheken ohne Nebenräume geraucht werden, wenn sie sich als Raucherdiskotheken ausweisen. Personen unter 18 Jahren haben dann keinen Zutritt.

    Gut zu wissen
    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht von März bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.  Am höchsten ist das Übertragungsrisiko im Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit (außer in Hamburg, Berlin und Bremen) und hauptsächlich von März bis Oktober durch Zecken übertragen. Besonders betroffen sind Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung gegen FSME, deren Erreger bereits mit dem Stich auf den Wirt übertragen werden, dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Hepatitis B kommt vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    In Deutschland gibt es immer wieder gehäuft Masernerkrankungen. Reisende sollten ihren Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Tollwut kommt landesweit sehr selten vor. Überträger sind u.a. streunende Hunde und Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Walter Dr. Heimbach
    Von-Sandt-Platz 10 (Deutz)
    D-50679 Köln
    Germany
    Tel. +49-221-813392

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa