Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Innsbruck, Schloss Ambras, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Innsbruck, Österreich, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Innsbruck, Yes to all, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Österreich
Allgemeine Informationen

Österreich, Europa, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Alm

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants, Travel Guide

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Hotelempfehlungen

Best of ...
... St. Anton

Wetter & beste Reisezeit

Sonntag, 14.02.2016
17:00 UTC

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Innsbruck

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Österreich

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan Innsbruck

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Innsbruck – ein kurzer Einblick

    Innsbruck, Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol, hat etwa 130.000 Einwohner und ist dank seiner malerischen und verkehrsgünstigen Lage sowohl Touristenziel als auch Industriestandort.

    Im überschaubaren mittelalterlichen Stadtkern liegen die Sehenswürdigkeiten nahe beieinander, so das Goldene Dachl, ein prächtiger Aussichts- und Repräsentationsbalkon aus der Zeit Kaiser Maximilians I., der Stadtturm und die Hofburg. Renaissance-, Barock- und Rokokobauten mit schattigen Laubengängen prägen das Straßenbild.

    Die Maria-Theresien-Strasse, Hauptachse der Innenstadt, ist eine moderne Flaniermeile, perfekt zum Einkaufen oder für Pausen in einem der zahlreichen Cafés. Immer wieder öffnet

    sich der Blick auf die nahe gelegenen Gipfel des Karwendelgebirges, besonders schön ist das Panorama vom Ufer des Inns, der die Stadt durchzieht.

    Innsbruck war bereits zwei Mal Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976). Die Sportstätten von damals, wie etwa die Bergisel-Sprungschanze, sind inzwischen modernisiert und nach wie vor Anziehungspunkt für Besucher. Rund um die Stadt laden mehrere Skigebiete ein, so der Patscherkofel und die Nordkette. Sommers wie winters kommen Sportler auf ihre Kosten: Sie können tagsüber in den Bergen wandern oder skilaufen und am Abend das vielseitige Kultur- und Veranstaltungsprogramm Innsbrucks genießen.

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

    ListeKarte
    Innsbruck, Reflexionen, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Hofburg

    Rennweg 1
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 587 186
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di, Do-So 9-17 Uhr
    Mi 9-19 Uhr (März-Aug)
    täglich 9-17 Uhr (Sep-Feb)

    Die Kaiserliche Hofburg stammt aus dem 15. und 16. Jahrhundert, wurde jedoch unter Maria Theresia im 18. Jahrhundert im Stil des Wiener Spätrokokos renoviert. Zusammen mit der Wiener Hofburg und dem Schloss Schönbrunn gilt der Palast als eines der wichtigen Bauwerke der Habsburger Monarchie. Berühmt ist vor allem der Riesensaal, ein mit Marmor und Fresken geschmückter Festsaal.

    Goldenes Dachl

    Herzog-Friedrich-Strasse 15
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 5360 1441
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10-17 Uhr (Mai-Sep)
    Di-So 10-17 Uhr (Okt-April)
    Nov. geschlossen

    Herzstück der Altstadt und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Goldene Dachl, ein Prunkerker aus dem Jahr 1500, errichtet unter Maximilian I. Dieser Luxusbalkon ist mit vergoldeten Schindeln gedeckt. Von hier hatte der Kaiser die beste Aussicht auf Festlichkeiten, die auf dem Stadtplatz stattfanden. Im Haus befindet sich heute ein Museum zu seinen Ehren.

    Schloss Ambras

    Schlossstrasse 20
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (01) 5252 44802
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10-17 Uhr

    (2.-30. November geschlossen, Habsburger Porträtgalerie noch bis März 2016 geschlossen)

    Das wunderschöne Renaissance-Schloss ließ Ferdinand II. im 16. Jahrhundert als Residenz für seine bürgerliche Ehefrau und als Museum ausbauen. Im Untergeschoss des Schlosses wurde das Museum des Erzherzogs rekonstruiert. Dazu gehören die Kunst- und Wunderkammer, die Rüstkammern und das Antiquarium, eine Ausstellung antiker Skulpturen. Im Hochgeschoss wird eine Porträtgalerie der Habsburger Herrscher gezeigt.

    Hofkirche

    Universitätsstrasse 2
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 5948 9514
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa 9-17 Uhr
    So 12:30-17 Uhr

    Der spätgotische Bau wird auch „Schwarz-Mander-Kirche“ genannt, denn im Hauptschiff wachen 28 überlebensgroße schwarze Bronzefiguren, die „schwarzen Männer“, am allerdings leeren Grabmal Maximilians I. – denn begraben ist der Kaiser in der Wiener Neustadt. Mit der über 450 Jahre alten Ebert-Orgel, dem Grabmonument Andreas Hofers und der Silbernen Kapelle gilt die Kirche als eines der bedeutendstes Kunstdenkmäler Tirols.

    Bergisel-Schanze

    Bergiselweg 3
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 589 259
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9-18 Uhr (Juni-Okt)
    Mi-Mo 10-17 Uhr (Dez-Mai)
    Keine Besichtigungen im November und während der Wettkämpfe

    Die Sprunganlage im Süden Innsbrucks, Austragungsort der Olympischen Wettbewerbe 1964 und 1976, wurde 2001 nach Plänen der Stararchitektin Zaha Hadid neu gestaltet. Vom Panorama-Deck und -Restaurant hat man einen großartigen Ausblick auf Stadt, Inntal und Nordkette.

    Audioversum

    Wilhelm-Greil-Strasse 23
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: 0577 8899
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 9-17 Uhr
    Sa-So 10-17 Uhr

    In diesem interaktiven Science-Center geht es ums Hören: Die multimedialen Installationen laden zum Mitmachen, ein SoundLabor zum Experimentieren ein. Ziel ist, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wichtig ein gut funktionierender Hörsinn für die Entwicklung des Menschen ist. Eine Sonderausstellung geht der Frage nach, wie Tiere hören.

    Tiroler Volkskunstmuseum

    Universitätsstrasse 2
    6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9-17 Uhr

    Das Landesmuseum zeigt seine Sammlungen an acht Standorten, einer davon ist das Tiroler Volkskunstmuseum. Die umfangreiche Sammlung zeigt in sechs Ausstellungsbereichen ihre Schätze, darunter Krippen und nachgebaute Bauernstuben, und thematisiert auch Glauben und Aberglauben der Landbevölkerung.

    Swarovski Kristallwelten

    Kristallweltenstrasse 1
    A-6112 Wattens
    Österreich
    Tel: (05224) 51080
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9-18:30 Uhr

    Etwa 20 Kilometer östlich von Innsbruck liegt Wattens, wo 1895 das Unternehmen Swarovski gegründet wurde. Es war eines der ersten, die Schmucksteine aus Glas nicht mehr per Hand, sondern mechanisch schliffen. Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums wurden hier 1995 die „Kristallwelten“ eröffnet, erbaut nach Plänen von André Heller; 2015 wurde die Anlage erweitert und neu gestaltet. In Anlehnung an die Wunderkammern im Schloss Ambras gibt es 16 Themenräume und eine große Parkanlage.

    Stadtturm

    Herzog-Friedrich-Strasse 21
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 597 113
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10-20 Uhr (Juni-Sep)
    10-17 Uhr (Okt-Mai)

    Der Stadtturm mit seinem gotischen Rumpf und der Renaissance-Zwiebelhaube ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Er wurde im 15. Jahrhundert als weithin sichtbarer Rathausturm erbaut. Über 148 Stufen lässt sich der Turm erklimmen. Von oben hat man einen herrlichen Ausblick über die Altstadt, den Dom, die Nordkette und weit ins Inntal.

    Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

    Museumstrasse 15
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Tel: (0512) 5948 9180
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 9-17 Uhr

    Ein weiterer Standort des Landesmuseums ist das Ferdinandeum, untergebracht in einem Neorenaissance-Palast in der Innenstadt. Hier werden auf drei Etagen und mehreren Zwischengeschossen u.a. eine archäologische Sammlung, eine mittelalterliche Kunstsammlung und eine Galerie der Moderne gezeigt.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Im Herzen Europas gelegen, fasziniert Österreich durch seine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft, seine historischen Bauwerke und seine beeindruckenden Kunstschätze. Zu den bekannten Urlaubsgebieten gehören Vorarlberg und Tirol im Osten des Landes, Salzburger Land, Steiermark, Oberösterreich und Kärnten in der Mitte, Niederösterreich und Burgenland im östlichen Teil. Die meistbesuchten Städte sind die Hauptstadt Wien, Salzburg, Graz und Linz.

    Das Nebeneinander von Naturschönheiten und Kunstschätzen macht das Land für Skifahrer und Wanderer ebenso interessant wie für Bildungsreisende. Die reichhaltige österreichische Küche mit Sacher- und Linzer Torte, Wiener Schnitzel oder Kaiserschmarrn ist auf der ganzen Welt berühmt. Das oft als freundlich, gemütlich und ruhig empfundene Wesen der Österreicher trägt ebenfalls dazu bei, dass Urlauber sich hier bestens erholen.

    Geographie

    Die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, die Tschechische Republik, die Slowakische Republik, Ungarn, Slowenien und Italien grenzen an den Binnenstaat Österreich. Fast die Hälfte dieses Gebirgslandes wird von Wald bedeckt, höchste Erhebung ist mit 3798 m der Großglockner in den Hohen Tauern. Es gibt fünf Großlandschaften: die Ostalpen, das Alpen- und Karpatenvorland, das Vorland im Osten, das Granit- und Gneisplateau und das Wiener Becken.

    Das Dachsteingebirge in Oberösterreich, die Tiroler Berggipfel, die Kärntner Seen, das Salzkammergut, der Donauraum und die Wälder der Steiermark sind nur einige der zahlreichen Anziehungspunkte dieses beliebten Reiselandes.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 8,579 Mio. Einwohner (Stand 2015)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 100

    Hauptstadt: Wien
    Einwohner: 1,794 Mio. Einwohner (Stand 2015).

    Sprache

    Amtssprache ist Deutsch. In Südkärnten wird außerdem Slowenisch gesprochen, im Burgenland spricht man auch offiziell Kroatisch und Ungarisch. In Wien gibt es türkische, tschechische und slowakische Volksgruppen. Viele Österreicher sprechen auch Englisch. Die regionalen Dialekte weichen zum Teil stark vom Hochdeutschen ab.

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2016 bis Dezember 2017 aufgelistet.

    2016

    Neujahr: 1. Januar 2016
    Epiphaniasfest: 6. Januar 2016
    Ostermontag: 27. März 2016
    Staatsfeiertag: 1. Mai 2016
    Christi Himmelfahrt: 5. Mai 2016
    Pfingstmontag: 16. Mai 2016
    Fronleichnam: 26. Mai 2016
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2016
    Nationaler Feiertag: 26. Oktober 2016
    Allerheiligen: 1. November 2016
    Mariä Empfängnis: 8. Dezember 2016
    Weihnachten: 25. Dezember 2016
    Stefanitag: 26. Dezember 2016

    2017

    Neujahr: 1. Januar 2017
    Epiphaniasfest: 6. Januar 2017
    Ostermontag: 17. April 2017
    Staatsfeiertag: 1. Mai 2017
    Christi Himmelfahrt: 25. Mai 2017
    Pfingstmontag: 5. Juni 2017
    Fronleichnam: 15. Juni 2017
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2017
    Nationaler Feiertag: 26. Oktober 2017
    Allerheiligen: 1. November 2017
    Mariä Empfängnis: 8. Dezember 2017
    Weihnachten: 25. Dezember 2017
    Stefanitag: 26. Dezember 2017

    Genießen

    Nightlife in Innsbruck

    ListeKarte

    Im Anschluss an Stadtspaziergänge oder Bergtouren am Tag bietet Innsbruck am Abend eine vielfältige Auswahl von Weinstuben, Clubs, Theatern und Konzerten. Das junge und studentische Publikum trifft sich bei den Bögen, so nennt

    sich die Partymeile unter den Viaduktbögen nördlich des Hauptbahnhofs. In den historischen Gebäuden der Altstadt findet man viele Kneipen und Cafés.

    Babalon

    Viaduktbogen 22
    6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Bei einer Tour durch die Lokale unter den Viaduktbögen entlang der Ingenieur-Etzel-Strasse sollte ein Besuch im Babalon nicht fehlen. Eine zwei Meter hohe, goldene Madonnen-Statue mitten im Raum wirkt etwas schräg, und auch sonst gibt man sich alternativ. Gemütliches Interieur, ungezwungene Atmosphäre.

    Café Bar Moustache

    Herzog-Otto-Strasse 8
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Drei Räume, drei Themen, ein Konzept: In der Altstadtkneipe gibt es einen Afrika-, einen Biedermeier- und einen Arabischen Raum. In allen Räumen werden Bier und Imbissgerichte serviert. Ein beliebter Treffpunkt für Hipster und ihre Begleitung.

    Invinum

    Innrain 1
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Diese Weinbar und Weinhandlung bietet jeden Monat zwölf österreichische Weiß- und Rotweine in drei Preisklassen im Ausschank ab 1/8 Liter. Imbissgerichte und Desserts werden auch im Gastgarten serviert.

    Weekender Café & Club

    Tschamlerstrasse 3
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Club gehört mit seinem Programm aus Konzerten, Club-Nächten und Partys zu den Institutionen des Innsbrucker Nachtlebens. Gespielt werden Rock, Elektro, Hip Hop, Reggae und Metal. Montags ist Studententag; dann spielt eine Live-Band und der Eintritt ist frei.

    Treibhaus

    Angerzellgasse 8
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Im Treibhaus, dem „Spielplatz am Volksgarten“ wird ein „Kulturprogramm für Stadtbenutzer“ geboten: Musik, Kabarett, Theater und Lesungen gehören zum Programm. Das Treibhaus liegt etwas versteckt abseits der Museumsstrasse. Wegweiser gibt es keine, das gehört zum Konzept: Das Gute muss man suchen, freundliche Einheimische helfen gern.

    Genießen

    Restaurants in Innsbruck

    ListeKarte

    Innsbruck als beliebtes Reiseziel bietet eine Vielzahl an Restaurants und Beisln (Gasthäuser) mit guter Küche, besonders groß ist die Auswahl in der Altstadt. Zu den Tiroler Spezialitäten gehören Speckknödel, die man meist in einer Suppe oder mit Sauerkraut serviert, ebenso wie die Kaspressknödel, die würzigen frittierten Knödel mit

    Bergkäse. In der Stadt und auf den Almen im Umland bekommt man leckere kalte Platten mit Brot serviert, die typisch österreichische Brettljause, die in Tirol Marend heißt. In Innsbruck findet man selbstverständlich auch Restaurants mit italienischer oder asiatischer Küche.

    Konrads Austrian Steaks

    Salurner Strasse 15
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Das Restaurant gehört zum Hilton Innsbruck Hotel. Hier bekommt man Steaks vom Tiroler Rind, zubereitet auf dem Lavasteingrill. Dazu wird eine Auswahl an saisonalen Gerichten aus regionaler Produktion angeboten. Im Haus befindet sich auch das Casino Innsbruck.

    Das Schindler

    Maria-Theresien-Strasse 31
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dieses schicke Restaurant mit Bar liegt direkt am Traditionskaufhaus Tyrol. Hier kann man in edlem Ambiente moderne, österreichische Küche genießen. Serviert wird „Cuisine Naturelle“ mit dem Anspruch, die Ursprünglichkeit der Grundprodukte zu bewahren.

    Sitzwohl Restaurant

    Stadtforum / Gilmstrasse 4
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses charmante Restaurant ist im denkmalgeschützen Haus einer ehemaligen Volksschule untergebracht. Hier serviert man abwechslungsreiche Mittelmeerküche. Ein Tipp: Zum Lokal gehört eine Geislerei, ein Feinkostladen, der die hausgemachten Köstlichkeiten wie Marmeladen, Chutneys oder Suppen zum Mitnehmen anbietet – ein wunderbares Mitbringsel.

    Die Wilderin

    Seilergasse 5
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses kleine Lokal, 2012 eröffnet, hat sich auf das Kochen mit Zutaten aus der Region spezialisiert. Fleisch-, Wild- und Fischgerichte, Käse, Weine und Spirituosen werden von Tiroler Produzenten bezogen. Modernes Interieur, lockeres Ambiente, interessante Rezepte.

    Breakfast Club

    Maria-Theresien-Strasse 49
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Zwischen 7.45 und 16 Uhr bekommt man hier leckere Kaffeespezialitäten, Eierspeisen (Omelettes) und Brot. Angesagter Treff für das junge Publikum.

    Entdecken

    Alle Events in Innsbruck

    Art Innsbruck

    28.-31. Januar 2016
    Website

    Ort: Messegelände Innsbruck.

    Diese Kunstmesse zeigt internationale bildende Kunst und Antiquitäten. Sammler und Händler kommen inzwischen so zahlreich, dass die Messe seit 2015 in der großen Halle A stattfindet und ab 2016 eine zweite Kunstmesse im Winter veranstaltet wird, die „ART Innsbruck Complementary“.

    Osterfestival Tirol

    11.-27. März 2016
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Hall und Innsbruck.

    Seit 1989 findet rund um Ostern dieses Festival Neuer und Alter Musik aller Epochen und Kulturen statt. Jedes Jahr steht die Veranstaltung, die den intellektuellen und kulturellen Austausch fördern soll, unter einem anderen Motto. Eingeladen werden Solisten, Chöre, Instrumentalensembles sowie Tanztruppen.

    Tanzsommer Innsbruck

    20. Juni – 10. Juli 2016
    Website

    Ort: Congress Innsbruck (Dogana) und andere Veranstaltungsorte.

    Ensembles aus aller Welt kommen zu diesem Sommerspektakel nach Innsbruck. Für Jugendliche werden Workshops angeboten. Das Nachwuchsprogramm „Stars of Tomorrow“ tourt durch Tirol und macht etwa in der Festung Kufstein oder in St. Johann Station.

    Innsbrucker Promenadenkonzerte

    4.-31. Juli 2016
    Website

    Ort: Kaiserliche Hofburg.

    Seit mehr als 20 Jahren finden die Promenadenkonzerte jeden Sommer im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg statt. Etwa 30 Orchester und Ensembles spielen hauptsächlich Blas- und Bläsermusik vor malerischer Kulisse.

    Innsbrucker Festwoche der Alten Musik

    19. Juli – 27. August 2016
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    Dieses Festival findet seit 1976 jeden Sommer statt. Gespielt wird Musik der Renaissance und der Wiener Klassik, im Zentrum stehen jedoch die Barockopern. Die Veranstalter legen großen Wert auf Originalklang, so dass Instrumente nach Originalbauweise verwendet werden und die überlieferte historische Aufführungspraxis berücksichtigt wird. Auch bei den Veranstaltungsorten legt man Wert auf Authentizität: Spielorte sind u.a. Schloss Ambras und die Hofburg.

    New Orleans Festival

    Juli 2016
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    New Orleans ist seit 1995 Innsbrucks Partnerstadt. Um diese Städtefreundschaft mit Leben zu füllen, wird jeden Sommer ein Musikfestival veranstaltet, bei dem auf mehreren Bühnen Jazz, Blues und Dixieland von amerikanischen und österreichischen Musikern dargeboten werden.

    Festival der Träume

    August 2016
    Website

    Ort: Congress Innsbruck (Dogana) und Spiegelzelt am Landestheater.

    Auf dem Programm dieses unterhaltsamen und amüsanten Festivals, das seit 25 Jahren veranstaltet wird, stehen stets Vorführungen aus Akrobatik, Komik, Kabarett und Musik. Ein Programm für Kinder und Jugendliche wird ebenfalls angeboten.

    Hoffest Kaiser Maximilian I

    4., 11. und 18. August 2016

    Ort: Goldenes Dachl.

    An drei Abenden im August wird die Erinnerung an die Ära Maximilians I. (1459-1519) gepflegt. Am Goldenen Dachl, dem Prunkbalkon des Kaisers, wird eine Bühne aufgebaut, wo Darsteller in historischen Kostümen höfische Tänze zu mittelalterlicher Musik aufführen und Akrobaten, Gaukler und Narren das Publikum unterhalten. Der Eintritt zu den 90-minütigen Aufführungen ist frei.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Innsbruck

    ListeKarte

    Innsbruck ist das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel. Im Sommer laden Alt- und Innenstadt zum Flanieren ein, das Inntal und die umliegenden Berge locken Wanderer und Radfahrer. Im Winter freuen sich die Wintersportler über die Nähe zu diversen Skigebieten, die zum Teil durch Shuttle-

    Services direkt an die Hotels der Stadt angebunden sind – ideal, um Ski- und Städtetrip zu verbinden. Da wundert es kaum, dass Innsbruck für alle Bedürfnisse, Geschmäcker und Budgets eine passende Unterkunft bietet.

    Grand Hotel Europa

    Südtiroler Platz 2
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Hier logierten schon König Karl Gustav von Schweden und Königin Elisabeth II. von England: Das 1869 eröffnete und 2010 neu gestaltete Luxushotel gehört mit seiner opulenten Ausstattung zu den ersten Häusern am Platz.

    aDLERS Hotel

    Bruneckerstrasse 1
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Dieses Designhotel, erbaut 2013, befindet sich in der Nähe des Bahnhofs. Es bietet 75 Zimmer mit atemberaubendem Ausblick auf Nordkette, Altstadt und Patscherkofel. Besonders schön ist das Panorama aus der Bar im 12. Stock.

    Thte Penz Hotel

    Adolf-Pichler-Platz 3
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses moderne Designhotel am Einkaufzentrum Rathausgalerie verfügt über 94 geräumige und komfortable Zimmer und Suiten. Klare Linien, viel Schwarz und Holz dominieren die Inneneinrichtung. Zum Hotel gehören eine Dachterrassen-Bar und eine schicke Lounge.

    Hotel Kapeller

    Philippine-Welser-Strasse 96
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Das Stadthotel befindet sich etwas außerhalb der Altstadt. Die 32 Gästezimmer wurden 2011 umfassend renoviert, sodass man nun modernen Komfort zu günstigen Preisen bietet. Einige Zimmer haben einen Ausblick auf die Alpen.

    Ibis Innsbruck

    Sterzinger Strasse 1
    A-6020 Innsbruck
    Österreich
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Schickes und günstiges Hotel der Ibis-Kette, gleich neben dem Hauptbahnhof gelegen. Zum Hotel gehört eine Parkgarage. Ein Tipp für Winterurlauber: Direkt am Hotel befindet sich eine Haltestelle des Shuttlebusses in acht Skigebiete der Umgebung.

    Entdecken

    Après-Ski-Metropole

    ListeKarte

    Im Winter wird die kleine Tiroler Gemeinde St. Anton zur Ski- und auch Après-Ski-Metropole, denn abends verwandelt sich die Fußgängerzone in eine Partymeile.

    Hier ein paar Tipps zur Orientierung.

    Skischule Arlberg

    Sankt Christoph 8
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/21 51
    Auf der Karte anzeigen

    1921 gründete der Skipionier Hannes Schneider in St. Anton die erste Skischule Österreichs, heute ist sie zudem die größte.

    M3 Hotel

    Dorfstraße 56–58
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/29 68
    Auf der Karte anzeigen

    Die Zimmer des Designhotels sind modern eingerichtet, nachmittags genießen Gäste in der Sky-Lounge gratis Kaffee und Kuchen.

    Hotel Alte Post

    Dorfstraße 11
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/255 30
    Auf der Karte anzeigen

    Das traditionsreiche Viersternehotel liegt mitten in St. Antons Fußgängerzone, eröffnet wurde es bereits im 17. Jahrhundert.

    Seitenblick

    Kandaharweg 2
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/425 41
    Auf der Karte anzeigen

    In dem gemütlichen Restaurant wird einfaches und gutes Essen serviert, etwa hausgemachte Kasspatzln und Tiroler Schlutzkrapfen.

    Museum St. Anton

    Rudi-Matt-Weg 10
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/226 90
    Auf der Karte anzeigen

    In der 1912 gebauten Villa erfahren Besucher alles über St. Antons Skigeschichte, im Erdgeschoss kann man herrschaftlich speisen.

    Mooserwirt

    Unterer Mooserweg 2
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/35 88
    Auf der Karte anzeigen

    Wer hier einkehrt, sollte Après-Ski mögen und keine Berührungsängste haben. DJ Ötzi und Scooter sind hier bereits aufgetreten.

    Arlberg-Well.com

    Hannes-Schneider-Weg 11
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/40 00
    Auf der Karte anzeigen

    Nach dem Sport kommt die Erholung. Zum Wellnesszentrum gehören ein Schwimmbad, Saunas und Räume für Massagen.

    Ski-Show „Schneetreiben“

    Hotel Arlberghöhe
    St. Christoph 14
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich
    Tel. +43-5446/2635
    Auf der Karte anzeigen

    Von Ende Dezember an zeigt die spektakuläre Liveshow jeden Mittwochabend um 21 Uhr im WM-Zielstadion von St. Anton die historische Entwicklung des Skilaufens am Arlberg; der Eintritt ist frei. Wer es lieber wärmer mag, der genießt die Ski-Show inklusive Abendessen und Getränken in der warmen, verglasten Show-Lounge.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Sonntag, 14.02.2016 17:00 UTC

    bedeckt

    Temperatur


    7°C


    45°F

    Windrichtung

    Windgeschwindigkeit

    11 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    unknown%

    7 Tage Vorhersage

    Montag

    15.02.2016

    5°C / 1°C

    41°F / 34°F

    Dienstag

    16.02.2016

    5°C /

    41°F / 32°F

    Mittwoch

    17.02.2016

    5°C / -2°C

    41°F / 28°F

    Donnerstag

    18.02.2016

    5°C / -2°C

    41°F / 28°F

    Freitag

    19.02.2016

    5°C / -1°C

    41°F / 30°F

    Samstag

    20.02.2016

    6°C / -2°C

    43°F / 28°F

    Sonntag

    21.02.2016

    8°C / -2°C

    46°F / 28°F

    Klima & beste Reisezeit für Österreich allgemein

    Gemäßigtes mitteleuropäisches Klima. Die Temperatur und die Niederschlagsmenge sind stark von der Höhe und Lage der einzelnen Landesteile abhängig. Bei Touren im Hochgebirge sollten unbedingt vorher Informationen über die Wetterlage, Schneebeschaffenheit und Lawinengefahr eingeholt werden. Warnungen von Einheimischen sind zu beachten.

    Im Sommer ist die Hochsaison für Wander- und Badeurlaube sowie Städtereisen im Juli und August, weniger los ist im Juni und September. Die Wintersaison dauert von Anfang Dezember bis Anfang März, in höheren Regionen bis Ende Mai.

    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +43

    Mobiltelefon

    GSM 900 und GSM 1800. Netzbetreiber sind u.a. Connect Austria (one.at) und Tele.ring (telering.at), beide GSM 1800, sowie t-mobil (t-mobile.at) und MobilKom (mobilkom.at), beide Dualband 900/1800.

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar.

    Internet

    Es gibt zahlreiche Internetcafés in allen größeren Städten.

    Viele Telefonzellen sind zu Multimedia-Stationen, also öffentlichen Internetterminals umgerüstet worden.

    Hauptanbieter sind u.a. Nextra (www.nextra.at), Upc (upc.at) und Tele2 (tele2.at). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen WiFi-Hotspots Goodspeed von Uros (goodspeed.io).

    Genießen

    Einkaufen in Innsbruck

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    In der Maria-Theresien-Strasse, seit 2011 eine Fußgängerzone, findet man die Nobelgeschäfte der Stadt, die mit ihren eleganten Auslagen zum Schaufensterbummel einladen. Auch in den Nebenstraßen wie der Meraner Strasse, der Museumstrasse, dem Markt- und dem Burggraben befinden sich viele kleine Fachgeschäfte und Boutiquen, außerdem Cafés und Restaurants. Souvenirs wie Tiroler Speck, Holzschnitzereien oder Spirituosen kauft man in der Hofgasse zwischen Hofburg und Goldenem Dachl. Ganz in der Nähe, in der Herzog-Friedrich-Strasse 8, befindet sich der Swarovski Kristallwelten Store, wo man u.a. Schmuck und Accessoires der österreichischen Schleiferei kaufen kann.

    Märkte

    In der Markthalle am Herzog-Siegmund-Ufer findet täglich außer sonntags (Mo-Fr 7-18.30 und Sa 7-13 Uhr) ein Lebensmittel- und Blumenmarkt statt. Hier kauft man Obst,

    Gemüse und Fleisch, aber auch Feinkost und Delikatessen zum Mitnehmen. In den Hallen sind auch mehrere Gastronomiebetriebe untergebracht, die eine interessante Auswahl an regionalen Spezialitäten bieten.

    Einkaufszentren

    Die Rathausgalerien (Anichstrasse/Maria-Theresien-Strasse) sind ein modernes Einkaufszentrum, in den historischen Baubestand eingepasst. Hier findet man vor allem Modegeschäfte und einige Gastronomiebetriebe. Ein Tipp: Einen besonders schönen Panoramablick genießt man aus der „360 Grad“-Bar und dem Café Lichtblick. Auch das 2010 wiedereröffnete Kaufhaus Tyrol befindet sich in der Maria-Theresien-Strasse. Hier sind Läden der bekannten Modemarken und ein großes Elektronik-Kaufhaus untergebracht. Etwas außerhalb der Stadt findet man das DEZ (Amraser-See Strasse 56a), Tirols größtes Einkaufszentrum. Hier bekommt man alles von Wohnaccessoires bis Mode.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Österreicher sind für ihren Charme und ihre Höflichkeit bekannt, im Geschäftsleben jedoch eher zurückhaltend. Für den Wechsel vom Sie zum Du braucht es meist einige Zeit. Auf Österreichisch begrüßt man sich mit „Grüß Gott“ oder, salopper, „Servus“.

    Kleidung

    Der Opern- und Theaterbesuch ist ein gesellschaftliches Ereignis, entsprechende Garderobe wird erwartet.

    Rauchen

    In Österreich ist das Rauchen an öffentlichen Orten verboten. Dazu gehören öffentliche Gebäude wie Schulen, Bahnhöfe, Flughäfen, Museen, Behörden, aber auch Schwimmbäder und gastronomischen Betriebe, in denen Speisen serviert werden. Gaststätten über 80 m² müssen separate Raucherräume zur Verfügung stellen. Für Lokale mit einer Fläche von 50 bis 80 m² entscheiden die Behörden, ob Raucherräume zur Verfügung gestellt werden müssen. Für Gaststätten, die kleiner sind, kann der Wirt entscheiden, ob geraucht werden darf.

    Außerdem ist Rauchen in den Speisewagen der ÖBB und auf Kinderspielplätzen in Wien nicht gestattet.

    Trinkgeld ist üblich, es werden aber keine hohen Beträge erwartet. 10 bis 15 Prozent Bedienung werden zur Restaurantrechnung hinzugerechnet, üblicherweise gibt man ein zusätzliches Trinkgeld in Höhe von 5 bis 10 Prozent. Taxifahrer und Friseure erhalten ebenfalls 5 bis 10 Prozent Trinkgeld. Auch andere Dienstleister erwarten eine finanzielle Aufmerksamkeit: Gepäckträger an Bahnhöfen und Flughäfen bekommen meist 1 € pro Gepäckstück, Zimmermädchen 1-2 € pro Tag.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird durch Zecken übertragen. Betroffen sind vor allem Gebiete unter 1000 m sowie Flußniederungen entlang der Donau, in Kärnten, in der Steiermark und im Burgenland. Gegen diese Krankheit ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis B kommt vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Tollwut kommt landesweit vor. Überträger sind u.a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Österreich)Zum Auswärtigen Amt (Österreich)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die nahezu von jeder Fluggesellschaft genutzt wird und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Folgen Sie Lufthansa