Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Chicago, USA, Skyline, Lufthansa, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Chicago, USA, Skyline, Lufthansa, Travelguide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Chicago, USA, Navy Pier, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

USA
Allgemeine Informationen

USA, Nordamerika, Amerika, Travel Guide, Lufthansa, City, Stadt

Mobil in Chicago

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

Mittwoch, 22.10.2014
08:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Chicago

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Etikette
Verhaltensregeln für die USA

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide
Gut zu wissen
Stadtplan Chicago
Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen
    Die Stadt der Winde

    Chicago macht seinem Ruf als Geburtsstadt der Wolkenkratzer alle Ehre: Die Zahl der Hochäuser nimmt immer weiter zu – sogar einige der höchsten Gebäude der Welt stehen hier. In dieser Hinsicht liegt die Metropole direkt hinter New York. Doch Chicago hat viel mehr zu bieten, als gigantische Gebäude und eine beeindruckende Geschäftswelt. Die Windy City befindet sich am glitzernden Lake Michigan und der Chicago River schlängelt sich zwischen den kolossalen Wolkenkratzern der

    Stadt hindurch. Irgendwie erinnern die Bars immer noch ein wenig an die „Speakeasies“ (Flüsterkneipen) aus den Zeiten des Alkoholverbots – denn immerhin waren sie das Zuhause von Al Capone. Chicago bietet unzählige Musikkneipen, die den Blues spielen, für den sie so berühmt ist. Dazu kommt atemberaubende Kunst – diese Stadt unterhält Sie rund um die Uhr.

    Entdecken
    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Chicago
    ListeKarte
    Chicago, USA, Willis Tower, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Sears Tower

    233 South Wacker Drive
    60606 Chicago
    USA
    Tel: 312 875 0066
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00 – 22:00 Uhr

    Für ein Vierteljahrhundert war er das größte Gebäude der Welt: Der Sears Tower (auch als Willies bekannt) begrüßt pro Jahr eine Millionen Besucher auf seiner Aussichtsplattform.

    The Millennium Park

    201 East Randolph Street
    60602 Chicago
    USA
    Tel: 312 742 1168
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 06:00 – 23:00 Uhr

    In dieser wunderschönen Grünanlage stehen ein Pavillon aus Edelstahl sowie beeindruckende Kunstwerke, wie zum Beispiel die spiegelnde Kugel Cloud Gate von Anish Kapoor.

    Navy Pier

    600 East Grand Avenue
    60611 Chicago
    USA
    Tel: 312 595 7437
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Do 10:00 – 20:00 Uhr
    Fr – Sa 10:00 – 22:00 Uhr
    So 10:00 – 19:00 Uhr

    Schon lange ein Hit bei den Touristen, führt der Pier auf den Lake Michigan hinaus und beeindruckt mit einem großen Riesenrad. Momentan werden am Pier intensive Renovierungsarbeiten vorgenommen, dennoch bleibt die Attraktion dabei für die Besucher meist geöffnet.

    Art Institute of Chicago

    111 South Michigan Avenue
    60603 Chicago
    USA
    Tel: 312 443 3600
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Fr – Mi 10:30 – 17:00
    Do 10:30 – 20:00

    Die zweitgrößte Kunstgalerie der USA (Nummer eins ist die Metropolitan in New York). Das Institut verfügt über einen atemberaubenden neuen Flügel, der von Renzo Piano entworfen wurde.

    Architectural Tour

    224 South Michigan Avenue
    60604 Chicago
    USA
    Tel: 312 922 3432
    Auf der Karte anzeigen

    Die Architecture Foundation bietet Bootstouren auf dem Fluss an. Unterwegs kommen Sie an den hochaufragenden Wahrzeichen von Chicago vorbei.

    The Wrigley Building

    400-410 North Michigan Avenue
    60611 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00 – 17:00 Uhr

    Der Baustil des weißen Wrigley Buildings, das 1924 als Hauptquartier für William Wrigleys Kaugummireich gebaut wurde, ist an die Kathedrale von Sevilla aus dem 16. Jahrhundert angelehnt.

    Tribune Tower

    435 North Michigan Avenue
    60611 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Ein ehrfurchtgebietender, neogotischer Wolkenkratzer gegenüber vom Wrigley Building. Die Spitze des Tribune Tower wurde der Kathedrale von Rouen in der französischen Normandie nachempfunden.

    330 North Wabash

    330 North Wabash Avenue
    60611 Chicago
    USA
    Tel: 312 621 8550
    Auf der Karte anzeigen

    Westlich vom Tribune Tower befindet sich dieses eindrucksvolle schwarze IBM Building, das von Ludwig Mies van de Rohe entworfen wurde.

    Trump Tower

    401 North Wabash Avenue
    60611 Chicago
    USA
    Tel: 312 644 0900
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser pompöse Protz-Bau ist ein Hotel mit Apartments. Er ist (nach dem Willis Tower und New Yorks One World Trade Center) der drittgrößte Wolkenkratzer in den USA.

    Adler Planetarium

    1300 South Lake Shore Drive
    60605 Chicago
    USA
    Tel: 312 922 7827
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Fr 09:30 – 16:00 Uhr
    Sa – So 09:30 – 16:30 Uhr

    Es rühmt sich, Amerikas erstes Planetarium zu sein. Das Glanzstück des Adlers ist das Sky Theater, das unglaubliche Erlebnisse auf der Ebene der virtuellen Realität bietet.

    Gut zu wissen
    Landesinformationen

    Überblick

    Vielfalt extrem: Die Vereinigten Staaten von Amerika umfassen weite Ebenen, schneebedeckte Berge, ausgedehnte Wälder und ungewöhnliche Felsformationen sowie alles überragende Wolkenkratzer und eine atemberaubende Kulturszene. Unvergessliche Augenblicke in den USA – und damit ein Muss für jeden Reisenden: Die Silhouette von

    Manhattan vom Schiff aus sehen, eine Fahrt in einem Yellow Cab, dinieren in einer der allgegenwärtigen Burgerbuden, die gähnende Weite der Prärie erleben, den Jazz-Musikern in New Orleans lauschen oder in den neonbeleuchteten Exzess von Las Vegas eintauchen.

    Geographie

    Die USA bedecken einen Großteil des nordamerikanischen Kontinents und werden im Norden von Kanada, im Süden von Mexiko, dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean begrenzt. Der Staat Alaska liegt im äußersten Nordwesten des Kontinents, wird im Norden vom Nordpolarmeer begrenzt und ist durch Kanada vom Rest der USA getrennt.

    Hawaii liegt im mittleren Pazifik. Aufgrund der riesigen Ausmaße der Vereinigten Staaten ist die Landschaft außerordentlich vielfältig. Das Klima reicht von subtropisch bis hin zu arktisch mit der entsprechenden Flora und Fauna.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 317297725

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 32

    Hauptstadt: Washington DC.
    Einwohner: 588.337 (Schätzung 2009).
    In den USA gibt es 25 Städte mit einer größeren Bevölkerungszahl als Washington DC. New York ist mit über 8 Millionen Einwohnern die größte Stadt. Chicago, Dallas, Houston, Los Angeles, Philadelphia, Phoenix, San Antonio und San Diego hatten 2009 über eine Million Einwohner.

    Sprache

    Englisch. Viele andere Sprachen werden in bestimmten Landesteilen gesprochen. An der mexikanischen Grenze hat in einigen Gegenden Spanisch die englische Sprache als wichtigste Umgangssprache abgelöst. Etwa 20 Millionen Einwohner sprechen kein Englisch.

    Währung

    1 US-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

    Die 2 US-Dollar Banknote ist so selten, dass sie von Bankautomaten nicht ausgegeben wird. Sie ist ein beliebtes Sammlerobjekt, das viele Amerikaner wegen ihrer Rarität noch nie in den Händen gehalten haben.

    Banknoten werden zunehmend durch farbige Scheine ersetzt. Die alten Banknoten behalten jedoch ihre Gültigkeit.

    Elektrizität

    110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet. Anmerkung: Weitere Feiertage werden in den einzelnen Bundesstaaten an verschiedenen Tagen begangen.

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Martin Luther King, Jr.-Tag: 20. Januar 2014
    Tag des Präsidenten: 17. Februar 2014
    Gedenktag: 26. Mai 2014
    Unabhängigkeitstag: 04. Juli 2014
    Tag der Arbeit: 01. September 2014
    Kolumbus-Tag: 13. Oktober 2014
    Tag der Veteranen: 11. November 2014
    Thanksgiving-Tag: 17. November 2014
    Weihnachten: 25. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Martin Luther King, Jr.-Tag: 19. Januar 2015
    Tag des Präsidenten: 16. Februar 2015
    Gedenktag: 25. Mai 2015
    Unabhängigkeitstag: 04. Juli 2015
    Tag der Arbeit: 07. September 2015
    Kolumbus-Tag: 12. Oktober 2015
    Tag der Veteranen: 11. November 2015
    Thanksgiving-Tag: 26. November 2015
    Weihnachten: 25. Dezember 2015

    Gut zu wissen
    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der erhöhten Metro auf dem Loop, die auch liebevoll ‘L’-Zug genannt wird und die selbst schon eine Attraktion ist, lässt sich die Stadt bequem erkunden. Die meisten Linien verkehren 24 Stunden am Tag. Informationen über Pässe sind auf www.transitchicago.com erhältlich. Das Pendelzugsystem der Metra bringt Sie in die Vororte und zu den nahegelegenen Städten. In der Stadt selbst verkehren über 100 Buslinien.

    Taxis

    Im The-Loop-Bereich halten sich unzählige Taxis auf. Winken Sie einfach ein Taxi auf der Straße herbei. Die Fahrten werden nach Taxameter berechnet und man erwartet ein Trinkgeld von 15 %.

    Genießen
    Nightlife in Chicago
    ListeKarte

    Chicago hat für Nachteulen allerhand zu bieten, von Bars und Clubs im und am The Loop, bis hin zu Treffpunkten in den hippen Bereichen wie Wicker Park.

    Chicago ist außerdem eine der musikalischsten Städte Amerikas und Sie können sich auf allerhand Live-Blues und Jazz gefasst machen.

    Green Mill Jazz Club

    4802 North Broadway Avenue
    60640 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser legendäre Musik-Cub verkörpert das klassische Chicago und entführt Sie mit Live-Musik von Jazzmeistern zurück in die Zeiten des Alkoholverbots.

    Second City

    1616 North Wells Street
    60614 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Lachen, Sketche und Unterhaltung wie in den 50er Jahren gibt es nur hier in der legendären Second City, wo Stars wie der einheimische Bill Murray entdeckt wurden.

    Redhead Piano Bar

    16 West Ontario Street
    60654 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Diese romantische Piano-Bar ist schon ein halbes Jahrhundert alt und bietet in kleinem, aber feinem Rahmen heiße Musik und köstliche Cocktails.

    Buddy Guy

    700 Wabash, Wabash
    60605 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Als Pionier des städtischen Blues präsentiert sich Chicago mit unzähligen Blues-Bars. Diese hier wurde von 1989 von einer echten Legende ins Leben gerufen – von Buddy Guy.

    Empty Bottle

    1035 N Western Ave
    Chicago, IL 60622
    Vereinigte Staaten
    Auf der Karte anzeigen

    Eine typische Grunge-Szene, etwas abseits vom Zentrum im sogenannten urkrainischen Bezirk. Empty Bottle ist bekannt dafür, neue Bands vorzustellen, bevor diese berühmt werden.

    Genießen
    Restaurants in Chicago
    ListeKarte

    Ob Pizza, Hot Dogs, ethnische Speisen oder Haute Cuisine – Chicagos Restaurants befriedigen alle Gelüste.

    Nightwood

    2119 South Halsted Street, Pilsen
    60608 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Versteckt in dem verschieden gearteten Pilsen-Viertel gelegen, bietet dieses schicke Restaurant ein aufregendes, vielseitiges Menü.

    Park Grill

    11 North Michigan Avenue
    60602 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Sie haben Appetit auf köstliche Burger und saftige Steaks? Dann besuchen Sie dieses schicke, traditionelle amerikanische Restaurant mit Blick auf den Millennium Park.

    Avec

    615 West Randolph Street
    60661 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    Hier werden Ihnen Spaß, lange Tische und eine schicke Holzausstattung geboten. Avec serviert leckere Fleischspeisen wie geschmortes Schweinefleisch und Lammnacken.

    Pizzeria Uno

    29 E Ohio St
    Chicago, IL 60611
    Vereinigte Staaten
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Budget

    Die Geschichte dieser Pizzeria geht bis in das Jahr 1943 zurück. Es wird behauptet, dass hier die amerikanische Pizza mit dem dicken Boden erfunden wurde. Heutzutage ist diese Pizzeria das Flagship eines Pizza-Imperiums.

    Antique Taco

    1360 North Milwaukee Avenue
    60622 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Budget

    Das Ehepaar Rick und Ashley Ortiz serviert das beste mexikanisches Essen jenseits der Grenze zu Mexiko.

    Entdecken
    Alle Events in Chicago

    Chicago International Film Festival

    10. – 24. Oktober 2014
    Website

    Ort: Verschiedene Kinos in Chicago.

    Das Festival ist eines der größten und ältesten Filmfestivals in den USA. An verschiedenen Plätzen der Stadt werden während der Feierlichkeiten Filme ausgestrahlt. Eine internationale Jury wählt die Gewinner für Spielfilme, Kurzfilme, Animationen und Dokumentarfilme aus. Die Gewinner werden mit prestigeträchtigen Preisen gekrönt, was dem Ganzen ein wenig Glanz und Glamour verleiht.

    Columbus Day Parade

    14. Oktober 2014

    Ort: Die Straßen von Chicago.

    Ein nationaler Feiertag, der in ganz Amerika gefeiert wird. An diesem Tag wird an das Jahr 1492 erinnert, als Christopher Columbus Amerika entdeckte. Chicago begeht diesen Tag mit einer Parade, die von Balbo bis Monroe durch die Stadt zieht.

    Magnificent Mile Lights Festival

    23. November – 31. Dezember 2014
    Website

    Ort: North Michigan Avenue.

    Jedes Jahr wird die Haupteinkaufsstraße von Chicago in ein Winter-Wunderland verwandelt. Die Bäume, die die Straße säumen, werden mit mehr als einer Million weißer Lichtlein geschmückt, um die festliche Jahreszeit einzuläuten. Zu den Attraktionen gehören u.a. ein Winterspaziergang mit Sternsängern, ein Weihnachts-Streichelzoo und Aktivitäten für die Kleinen.

    Christkindlmarket

    26. November – 24. Dezember 2014
    Website

    Ort: Daley Center Plaza.

    Chicagos Christkindlmarket findet jedes Jahr in der Innenstadt auf der Daley Plaza statt und dauert vier Wochen. Verschiedene Stände bieten Spezialitäten und handgemachte Weihnachtsdekorationen an und darüber hinaus können jüngere Besucher das Santa House an der Daley Plaza aufsuchen und Santa ihren Wunschzettel übergeben.

    Chicago Restaurant Week

    24. Januar – 6. Februar 2015

    Ort: Restaurants überall in Chicago.

    Aus dem Einzugsgebiet von Chicago nehmen mehr als 280 Restaurants an der Chicago Restaurant Week teil. Darüber hinaus werden auch verschiedene andere Events angeboten. Die Festpreismenüs beginnen bei 22 US$ für ein Mittagessen und 33 US$ für ein Abendessen (ausschließlich Getränke, Steuern und Trinkgeld).

    Chicago Blues Festival

    11. – 13. Juni 2015

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte im Herzen der Stadt.

    Diese beliebte, viertägige Show ist als ‘größtes, kostenloses Freilicht-Blues-Festival der Welt’ bekannt und zeigt internationale, nationale sowie heimische Künstler aus Chicago. Über 750.000 Menschen strömen zu den verschiedenen Veranstaltungsstätten und genießen diese einmalige Atmosphäre und die Live-Musik.

    Grant Park Music Festival

    21. Juni – 31. August 2015
    Website

    Ort: Millennium Park.

    Das Grant Park Musik Festival wurde 1935 ins Leben gerufen, damit Menschen aus allen Schichten des Lebens Orchestervorstellungen genießen können. Dieses Festival ist überaus populär und wurde von der Kritik begeistert aufgenommen. Die Platzverteilung geht nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” und viele Zuschauer bringen ihre Picknickkörbe mit.

    Taste of Chicago Festival

    11. – 15. Juli 2015

    Ort: Grant Park.

    Diese gastronomische Extravaganz soll die größte Speiseorgie unter freiem Himmel sein, die es auf der Welt gibt. Jedes Jahr kommen etwa drei Millionen Besucher. Soll es amerikanisch, indisch, italienisch, französich, chinesisch, irisch, afrikanisch und oder eine andere Geschmacksrichtung sein? Mit einer Auswahl an mehr als 200 Küchen können Sie Ihre Geschmacksknospen so richtig verwöhnen.

    Chicagoland Flower & Garden Show

    23. – 27. Juli 2015
    Website

    Ort: Lake County Fair.

    Auf dieser bezaubernden Ausstellung können Sie sich Inspirationen für Ihren eigenen Garten holen. Hier werden wunderschöne Blumen-Designs, die neuesten Gartengeräte, aktuelle Technologie und mehr gezeigt. Bei den letzten Shows gab es sogar Ratschläge für Hobbygärtner, die ihr eigenes Gemüse ziehen wollen und ein Fotowettbewerb für die schönsten Amateur-Gartenbilder.

    Chicago Air & Water Show

    18. – 19. August 2015

    Ort: Fullerton bis Oak Street.

    Dieses Event wird schon seit mehr als 50 Jahren abgehalten und ist eins der ältesten und größten seiner Art in den USA. Zuschauen können Sie am Ufer von Fullerton bis Oak Street und der Mittelpunkt ist der North Avenue Beach.

    Chicago Blues Festival

    30. August – 2. September 2015
    Website

    Ort: Cultural Center, Millennium Park & Grant Park.

    Ein weiteres Programm mit kostenlosen Musikfestivals ist das Chicago Jazz Festival. Besucher können im Grant Park ein ganzes Wochenende lang tolle Jazz-Vorstellungen genießen. Dieses Festival ist eins der größten seiner Art in den USA und wird von einigen Radiosendern übertragen. Aus diesem Grunde ist es eins der meistgeliebten Jazz-Events des Landes.

    Genießen
    Hotels in Chicago
    ListeKarte

    Ob Sie ein günstiges Hotel oder eine supernoble Unterkunft suchen, Chicago bietet Unterkünfte beiderlei Art in Hülle und Fülle. Machen Sie sich vor Ihrer Buchung stets mit den

    Sonderpreisen und Angeboten vertraut, vor allem während der Winter Delights (November – Februar) oder während anderer Veranstaltungen.

    The James Chicago

    55 E Ontario St
    Chicago, IL 60611
    Vereinigte Staaten
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Zeitgenössische Kunstwerke, eine belebte Bar und leckere Steaks – dies ist eine der hipperen, anspruchsvolleren Optionen.

    The Peninsula

    108 East Superior Street
    60611 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Hinter der Michigan Avenue steht The Penisula in klassischer Pracht und bietet eine vorzügliche Aussicht auf den See.

    The Wit

    201 North Street
    60601 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Dieses zeitgenössische Boutique-Hotel befindet sich im Herzen des Theaterviertels. Es wartet mit einem fabelhaften Restaurant auf dem Dach auf.

    Hotel Burnham

    1 West Washington Street
    60602 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Dieses beeindruckende Hotel befindet sich in idealer Lage, neben dem Millennium Park in der Stadtmitte. Es gehört zur Kimpton-Eco-Hotelkette.

    Renaissance Chicago North Shore Hotel

    933 Skokie Boulevard
    60062 Chicago
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Budget

    Nobel mit komfortablen großen Arbeitsbereichen für Geschäftsreisende. Dieses Hotel ist gar nicht mal so teuer und hat auch ein großartiges, italienisches Restaurant.

    Gut zu wissen
    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 22.10.2014 08:00

    sonnig

    Temperatur


    6°C


    43°F

    Windrichtung

    Windgeschwindigkeit

    5 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    75%

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    23.10.2014

    15°C / 4°C

    59°F / 39°F

    Freitag

    24.10.2014

    17°C / 9°C

    63°F / 48°F

    Samstag

    25.10.2014

    19°C / 9°C

    66°F / 48°F

    Sonntag

    26.10.2014

    18°C / 7°C

    64°F / 45°F

    Montag

    27.10.2014

    18°C / 10°C

    64°F / 50°F

    Dienstag

    28.10.2014

    16°C / 9°C

    61°F / 48°F

    Mittwoch

    29.10.2014

    10°C / 5°C

    50°F / 41°F

    Klima & beste Reisezeit für Chicago

    Trotz des Spitznamens Windy City kommen echte tränentreibende Stürme in Chicago nur selten auf – außer natürlich, Sie zählen die gelegentliche, kühle Brise vom Lake Michigan mit hinzu. Allerdings trägt der See zu den sehr kalten Wintern bei, die mit viel Schneefall imponieren. Der Frühling ist unberechenbar. An manchen Tagen wird es recht nass, während die Temperaturen im Sommer bis in die Dreißiger auf dem Thermometer klettern. Die angenehmste Reisezeit ist das Sommerende oder der Herbst. Während dieser Zeit finden unzählige Musikkonzerte und Festivals im Freien statt, weil die Einwohner Chicagos das Beste aus dem Wetter machen.

    Klima & beste Reisezeit für die USA allgemein

    Das Gebiet der USA erstreckt sich (mit Ausnahme von Alaska und Hawaii) über sechs Klimazonen.

    Die Continental Moist Zone liegt im Nordosten, die südwestliche Begrenzung dieser Klimazone verläuft in etwa entlang der Grenze von Iowa mit Nebraska und Missouri. Die Sommer sind warm und sehr niederschlagsreich, die Winter kalt. An den großen Seen muss man mit strengen Wintern mit Schnee und Frost rechnen.

    Südlich schließt sich die Subtropical Moist Zone an, die nach Westen bis an die Grenze von Oklahoma mit Arkansas und Louisiana und im Süden bis an den Golf von Mexiko reicht. Die Temperaturen sind ähnlich wie in der Continental Moist Zone mit warmen, regnerischen Sommern, die jahreszeitlichen Unterschiede sind jedoch nicht so krass, und die Winter werden nicht so kalt. Die Hurrikan-Saison dauert von Anfang Juni bis Ende November.

    Die Continental Steppe Zone liegt im Nordwesten der USA und zieht sich durch die großen Binnen- und Hochebenen westlich der Rocky Mountains. Dieses Gebiet ist wesentlich niederschlagsärmer. Die Sommer sind warm, die Winter kühl und trocken.

    Die Rocky Mountains selbst bilden zusammen mit den Gebirgszügen an der Pazifikküste die Highland Climate Zone. Wegen der Hochlage sind die Temperaturen in diesem Gebiet grundsätzlich niedriger als in Gebieten auf dem gleichen Breitengrad in Tallage.

    In der weiten Tiefebene zwischen den Rocky Mountains und den Erhebungen an der Ostküste liegt die Continental Desert Zone, die sich im Süden bis zur mexikanischen Grenze erstreckt. In diesem Wüstenklima wird es im Sommer recht warm, im Winter kühl. Es fallen das ganze Jahr über kaum Niederschläge.

    Der Küstenstreifen am Pazifik mit dem kalifornischen Längstal des Sacramento River bildet die Marine Temperate Zone. Hier herrscht sehr gemäßigtes Klima, die Sommer sind warm, im Süden heiß, und die Winter sind im Norden kühl und im Süden mild. Die meisten Niederschläge fallen im Winter.

    In Alaska gibt es drei unterschiedliche Klimazonen. An der Südküste herrscht gemäßigtes ozeanisches Klima. Die größte Klimazone ist die subarktische Zone, die bis zum Brooks Range-Gebirge im Norden reicht. Die Winter werden hier recht kalt. Die kälteste Zone ist das Gebiet im Norden des Bundesstaates, die Tundra-Zone mit Dauerfrost, kurzen Sommern und langen Wintern.

    Wesentlich wärmer ist das Klima im tropischen Bundesstaat Hawaii. Im Frühling und Herbst fallen an den Ostküsten der Inseln heftige Niederschläge.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    19 °C

    66.2 °F

    -28 °C

    -18.4 °F

    23 °C

    73.4 °F

    -28 °C

    -18.4 °F

    28 °C

    82.4 °F

    -21 °C

    -5.8 °F

    32 °C

    89.6 °F

    -8 °C

    17.6 °F

    36 °C

    96.8 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    40 °C

    104 °F

    1 °C

    33.8 °F

    40 °C

    104 °F

    7 °C

    44.6 °F

    38 °C

    100.4 °F

    6 °C

    42.8 °F

    38 °C

    100.4 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    34 °C

    93.2 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    27 °C

    80.6 °F

    -18 °C

    -0.4 °F

    21 °C

    69.8 °F

    -25 °C

    -13 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    49 mm

    45 mm

    69 mm

    80 mm

    88 mm

    95 mm

    87 mm

    81 mm

    81 mm

    65 mm

    58 mm

    54 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    4 h

    5 h

    6 h

    7 h

    8 h

    10 h

    10 h

    9 h

    7 h

    6 h

    4 h

    3 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    76 %

    74 %

    70 %

    65 %

    65 %

    66 %

    65 %

    68 %

    67 %

    67 %

    71 %

    75 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    3 °C

    37.4 °F

    1 °C

    33.8 °F

    1 °C

    33.8 °F

    2 °C

    35.6 °F

    5 °C

    41 °F

    11 °C

    51.8 °F

    16 °C

    60.8 °F

    21 °C

    69.8 °F

    18 °C

    64.4 °F

    12 °C

    53.6 °F

    8 °C

    46.4 °F

    6 °C

    42.8 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan19 °C-28 °C0 °C-8 °C76 %49 mm84.2 h
    Feb23 °C-28 °C1 °C-6 °C74 %45 mm75.0 h
    Mar28 °C-21 °C7 °C-1 °C70 %69 mm96.1 h
    Apr32 °C-8 °C15 °C4 °C65 %80 mm97.1 h
    Mai36 °C-1 °C21 °C9 °C65 %88 mm88.9 h
    Jun40 °C1 °C27 °C15 °C66 %95 mm910.1 h
    Jul40 °C7 °C29 °C18 °C65 %87 mm810.4 h
    Aug38 °C6 °C28 °C17 °C68 %81 mm89.4 h
    Sep38 °C-1 °C24 °C13 °C67 %81 mm87.9 h
    Okt34 °C-6 °C18 °C7 °C67 %65 mm76.8 h
    Nov27 °C-18 °C8 °C0 °C71 %58 mm84.1 h
    Dez21 °C-25 °C1 °C-5 °C75 %54 mm93.5 h
    Jahr40 °C-28 °C15 °C5 °C69 %852 mm987.0 h
    Gut zu wissen
    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +1

    Mobiltelefon

    GSM 1900, PCS und Analog. Triband-Geräte erforderlich. Roaming-Abkommen bestehen. Die wichtigsten Netzbetreiber mit GSM 1900 umfassen Verizon (Internet: www.verizonwireless.com), Cingular (Internet: www.cingular.com) und AT&T Wireless (Internet: www.attwireless.com). GSM-Abdeckung besteht hauptsächlich in größeren Städten.

    Internet

    Öffentlicher Zugang zu Internet/E-Mail in Geschäftszentren, Hotels und auf Flughäfen. Internetcafés stehen landesweit in großer Zahl zur Verfügung. Hauptinternetanbieter: America Online (Internet: www.aol.com), AT&T Business Internet Services (Internet: www.attbusiness.net), Cable & Wireless (Internet: www.cw.com), MindSpring (Internet: www.earthlink.net), MSN (Internet: www.msn.com). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (Internet: www.uros.com).

    Genießen
    Einkaufen in Chicago
    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Als eine der ökonomischen Hauptstädte der USA ist Chicago ein Einkaufsparadies. An der Miracle Mile auf der Michigan Avenue findet man Kaufhäuser und Luxus-Designermarken, und auf der benachbarten Oak Street sind kleinere Boutiquen angesiedelt.

    Märkte

    Der Randolph Straßenmarkt beim Ogden Park in der West Loop ist einer der besten Flohmärkte Amerikas. Dort gibt es eindrucksvolle Antiquitäten, den coolen Indie-Designer-Markt und unzählige Vintage-Kleidungstücke.

    Einkaufszentren

    Bloomingdale‘s Medinah Home, das 1912 erbaut wurde, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nicht nur wegen der entzückenden Haushaltsartikel, die hier verkauft werden, sondern auch wegen des Gebäudes selbst, dessen Bau von den maurischen Festungen in Andalusien inspiriert wurde.

    Gut zu wissen
    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln

    Die relativ kurze Geschichte der Besiedlung des Landes durch eine große Anzahl unterschiedlicher Nationen brachte eine Vielfalt verschiedener Sitten, Kulturen und Traditionen mit sich. In den Großstädten leben Personen gleicher Abstammung oft in den gleichen Vierteln. Die Atmosphäre ist grundsätzlich eher locker und leger. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Die Amerikaner sind für ihre Offenheit und Gastfreundschaft bekannt. Auch hier freut sich der Gastgeber über ein kleines Geschenk.

    Kleidung ist normalerweise zwanglos. Gute Hotels, Restaurants und Klubs erwarten Abendkleidung.

    Rauchen

    In öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln besteht Rauchverbot. Einige Restaurants haben Raucher- und Nichtraucherzonen. Ebenso besteht an den meisten kalifornischen Stränden sowie in allen Restaurants, in Parks und anderen öffentlichen Plätzen ein Rauchverbot. Auch in New York City gilt in allen Restaurants und Kneipen Rauchverbot.

    Trinkgeld ist üblich und normalerweise nicht in der Rechnung enthalten. Auch Eintrittsgebühren für Klubs usw. beinhalten kein Trinkgeld. Kellner, Taxifahrer und Friseure erhalten 15%, Gepäckträger 1-2 US$ pro Gepäckstück und Zimmermädchen 1-2 US$ pro Tag.

    Gut zu wissen
    Gesundheit

    Notrufnummer: 911

    In den nördlichen und östlichen Bundesstaaten besteht von April bis September das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt im Spätsommer und Herbst im südlichen Texas vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

    Die seltene Erkrankung durch das Hantavirus entsteht durch den Kontakt mit den infizierten Sekreten von Nagetieren. (Schwerpunkt ist der Yosemite Nationalpark.) Über die Atemwege aufgenommen, kann es zu grippeähnlichen Symptomen kommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nur in extrem seltenen Fällen statt.

    Eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfiehlt sich bei besonderer Exposition (z.B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, Einsätzen, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) sowie generell bei Kindern und Jugendlichen.

    Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen sollten sich vor allem junge Erwachsene, die einen Langzeitaufenthalt planen, impfen lassen. Die Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Pest-Fälle wurden vereinzelt aus dem Mittleren Westen, dem Südwesten und von der Westküste des Landes gemeldet. Der Schutz vor Ratten und Flöhen durch sichere Schlafplätze und häufigeres Wäschewechseln, Vermeidung von Tierkontakten (Nagetiere, Katzen) sowie das Fernhalten von bereits Erkrankten reduzieren die Ansteckungsgefahr. Bei beruflicher Tätigkeit in Pestgebieten empfiehlt sich die prophylaktische Einnahme von Antibiotika.

    Tollwut kommt landesweit vor. In über 90 % der Tollwutfälle die im Land auftreten, handelt es sich um Wildtollwut. Betroffen sind vor allem Füchse, Stinktiere, Waschbären und Wölfe. Für die Übertragung der Tollwut auf den Menschen sind vor allem Fledermäuse verantwortlich. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Die Viruserkrankung West-Nil-Fieber wird durch infizierte Mücken, besonders im Spätsommer und Herbst, übertragen. Die Ausbreitung in den USA ist flächendeckend. Es sollte für ausreichenden Mückenschutz gesorgt werden. Besonders betroffen sind die folgenden US-Staaten: Texas, Mississippi, Louisiana, South Dakota und Oklahoma. Personen, die sich zwischen dem 1. Juni und dem 30. November eines Jahres in den USA oder Kanada aufgehalten haben, dürfen wegen der potentiellen Gefahr einer Westnil-Virus-Übertragung nach ihrer Rückkehr in Deutschland für vier Wochen kein Blut spenden.

    Folgen Sie Lufthansa