Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Athen, Griechenland, Akropolis, Peleponnes, Attika, Lufthansa, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Athen, Griechenland, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Athen, Griechenland, Akropolis, Peleponnes, Attika, Lufthansa, Travelguide

Griechenland
Allgemeine Informationen

Athen, Griechenland, Akropolis, Peleponnes, Attika, Lufthansa, Travelguide

Mobil in Athen

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

26°
Montag, 01.09.2014
15:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Athen

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Etikette
Verhaltensregeln für Griechenland

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide
Gut zu wissen
Stadtplan Athen
Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen
    Kurzüberblick Athen
    Athen

    Die Wiege der klassischen Zivilisation trifft auf eine dynamische moderne Metropole: Tausende Besucher drängen sich um die Akropolis, die das Stadtbild von Athen beherrscht, doch die Stadt hat weitaus mehr zu bieten. Dazu gehören erstklassige Museen und Galerien sowie hervorragende Restaurants und ein pulsierendes Nachleben. Zwar wurde Athens hügelige Landschaft bereits vor über 7000 Jahren besiedelt, jedoch erlebte die Stadt ihr kulturelles goldenes Zeitalter im 5.

    Jahrhundert v. Chr., als ihre größten Monumente erbaut wurden. Heute befinden sich die wichtigsten erhaltenen antiken Bauwerke zusammen mit der Akropolis im südlichen Teil der Neustadt, aber der elegante Bezirk Kolonáki im Norden verfügt ebenfalls über viele der beliebtesten Attraktionen und Reize.

    Entdecken
    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Athen
    ListeKarte
    Athen, Columbus, Zeus, Tempel, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

    Akropolis

    Akropolis
    Akropolis-Hügel
    Athen
    Griechenland
    Tel: 210 321 4172
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00-20:00 Uhr

    Dieser Hügel, auf dem die antike Stadt gegründet wurde, dominiert die Skyline von Athen. Der Komplex aus antiken Tempeln und sakralen Monumenten gehört zu den größten Kulturwundern der Welt.

    Archäologisches Nationalmuseum

    44 Patission, Exárcheia
    10682 Athen
    Griechenland
    Tel: 213 214 4800
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00-20:00 Uhr

    Dank seiner schier unglaublichen Sammlung von antiken und klassischen Werken der griechischen Kunst ist dies das wichtigste Museum des Landes. Da ein einziger Tag für seine Besichtigung nicht ausreicht, konzentrieren sich die meisten Besucher daher auf Highlights wie mykenische Altertümer, klassische Skulpturen und die Fresken von Akrotiri.

    Agora

    Adrianou 24, Monastiráki
    10555 Athen
    Griechenland
    Tel: 210 3210 0185
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00-20:00 Uhr

    Dieser „Marktplatz“ im Norden der Akropolis spielte eine zentrale Rolle im Alltag des antiken Athens. Es wurden Überreste von Gerichtsgebäuden, einem Gefängnis, Schulen und einem Theater aus dem Jahr 600 v. Chr. entdeckt, von denen einige in großartigen Ausstellungen im Museum der Agora gezeigt werden.

    Benaki-Museum

    Koumpari 1
    Athen
    Griechenland
    Tel: 210 367 1000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mi. und Fr.: 09:00-17:00 Uhr, Do. und Sa.: 09:00-00.00 Uhr, So.: 09:00-15:00 Uhr

    Dieses Museum befindet sich in einem eleganten Haus, das früher der Familie Benak gehörte, und enthält eine prachtvolle Sammlung der griechischen Kunst und des griechischen Handwerks von der prähistorischen Zeit bis zur Moderne.

    Panagía Gorgoepíkoos

    Plateía Mitropóleos
    Athen 105 57
    Griechenland

    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 07:00-19:00 Uhr

    Dieses Kirchenkleinod im Schatten der wichtigsten Kathedrale Athens wird liebevoll als die „kleine Kathedrale“ bezeichnet. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und ihre originellen Details spiegeln den Einfluss von Byzanz und der Klassik wider.

    Turm der Winde

    Kirristou, Monastiráki
    10555 Athen
    Griechenland
    Tel: 210 324 5220
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mo.: 11:00-19:00, Di-So: 08:00-19:00 Uhr

    Dieses spektakuläre, facettenreiche Monument wurde im 2. Jahrhundert v. Chr. als Mischung aus Wetterfahne und Wasseruhr errichtet und bildet einen Teil der Ruinen der Römischen Agora in Monastiráki.

    Monastiráki

    Monastiráki
    Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Dieses Viertel mit Moscheen, die noch aus der osmanischen Zeit stammen, gehört zu den ältesten der Stadt. Hier kann man leicht einen ganzen Tag zubringen, indem man den Flohmarkt besucht und die Monumente, Kirchen und Museen besichtigt.

    Museum für kykladische Kunst

    NeophytouDouka 4, Kolonáki
    Athen 106 74
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr-Sa: 10:00-17:00 Uhr, Do: 10:00-20:00 Uhr, So: 11:00-17:00 Uhr

    Diese private Sammlung konzentriert sich auf die Zivilisation der Kykladen (3000 – 2000 v. Chr.) und besitzt wunderschöne Marmorfiguren und KeramikZudem beherbergt sie Kunstwerke aus der minoischen und mykenischen Ära, die bis zu der Zeit um 700 v. Chr. reichen.

    Olympieion

    Leofóros Amalías/Leofóros Vasilíssis Ólgas
    Athen 117 42
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00-20:00 Uhr

    Dieser größte Tempel der antiken Welt ist dem König der olympischen Götter gewidmet. Nach der Zerstörung durch Erdbeben und spätere Plünderungen sind nur 16 originale Marmorsäulen erhalten geblieben. In einer Ecke der Stätte steht das triumphale Hadrianstor.

    Dionysostheater

    Mitseon 25
    Athen 117 42
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 08:00-19:00 Uhr

    Dieses imposante Freilufttheater wurde ursprünglich für 17.000 Zuschauer erbaut. Hier wurden Feste zu Ehren von Dionysos, dem Gott der Ernte, abgehalten und Stücke von Aischylos, Euripides und Sophokles gespielt. Das Theater soll nach der Renovierung im Jahr 2015 wiedereröffnet werden (es bleibt öffentlich zugänglich).

    Gut zu wissen
    Landesinformationen

    Überblick

    Griechenland ist eine bunte Mischung aus schicken Nachtclubs, frisch gefangenen Meeresfrüchten, prickelnder mediterraner Leidenschaft und legendären griechischen Mythen. Es ist ein faszinierendes und hinreißendes Reiseland, egal, ob man sich am ewig sonnigen Strand erholen oder antike Ruinen entdecken möchte.

    Griechenlands Städte beherbergen einige der kostbarsten architektonischen Denkmäler der Geschichte – man denke an den Parthenon in Athen – und sind Handlungsorte der griechischen Helden- und Göttersagen, die zu den ältesten Legenden der Menschheitsgeschichte zählen.

    Vor der Küste des Festlandes liegen 1.400 griechische Inseln wie das Party-Mecca Mykonos oder das malerische Santorini, die mit ihren paradiesischen Landschaften zum Inselhüpfen einladen. Auf Kafalonia und Amorgos findet man echte Ruhe und Erholung, ideale Wandergebiete über Berge und Täler auf Kreta, und erstklassige Tauch- und Segelbedingungen so ziemlich überall.

    Geographie

    Griechenland liegt am Mittelmeer und grenzt im Norden an Albanien, die Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien und Bulgarien und im Nordosten an die Türkei. Der östliche Teil Griechenlands liegt im Ägäischen Meer, der westliche Teil im Ionischen Meer.

    Das Festland besteht aus folgenden Regionen: Zentralgriechenland, Attika (Region um Athen), Peloponnes (»Hand« von Griechenland), Thessalien (Mitte/Osten), Epirus (Westen), Makedonien (Norden/Nordwesten) und Thrakien (Nordosten). Euböa, die zweitgrößte Insel, liegt östlich von Attika. Die Peloponnesische Halbinsel ist durch den Golf von Korinth vom Festland getrennt. Im Süden der Halbinsel (bei Kap Tainaro) befindet sich die tiefste Stelle des Mittelmeeres mit 5015 m. Im Norden verlaufen zahlreiche Bergketten (wie das Pindus-Gebirge) von Nord nach Süd.

    Zu den höchsten Bergen Griechenlands gehören u. a. der Olymp (2917 m) und der Smolikas (2637 m). Kretas höchster Berg ist der Ida mit 2456 m.

    Die Inseln nehmen ca. 20% der Landfläche ein. Die meisten liegen in der Ägäis zwischen der griechischen und türkischen Küste. Die Sieben oder Ionischen Inseln sind der Westküste vorgelagert. Zu den Ägäischen Inseln gehören die Dodekanes vor der türkischen Küste; die bekannteste ist Rhodos. Die Inselgruppe in der nordöstlichen Ägäis besteht aus Limnos, Lesbos, Chios, Samos und Ikaria. Die Sporaden liegen vor der Küste des zentralen Festlandes. Die Kykladen bestehen aus 39 Inseln, von denen 24 bewohnt sind. Kreta im Süden ist die größte griechische Insel.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 10772967

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 82

    Hauptstadt: Athen.
    Einwohner: 752.573 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Neugriechisch (Demotiki). Vor allem in Urlaubsgegenden wird Englisch, Deutsch, Französisch oder Italienisch gesprochen.

    Währung

    1 Euro = 100 Cents. Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz. Runde, zweipolige Stecker.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet.

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Epiphaniasfest: 06. Januar 2014
    Unabhängigkeitstag: 25. März 2014
    Orthodoxer Karfreitag: 18. April 2014
    Orthodoxer Ostermontag: 21. April 2014
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2014
    Orthodoxer Pfingstmontag: 09. Juni 2014
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2014
    Ochi-Tag (Nationalfeiertag): 25. Oktober 2014
    Weihnachten: 25. Dezember 2014
    Weihnachten: 26. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Epiphaniasfest: 06. Januar 2015
    Unabhängigkeitstag: 25. März 2015
    Orthodoxer Karfreitag: 10. April 2015
    Orthodoxer Ostermontag: 13. April 2015
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2015
    Orthodoxer Pfingstmontag: 01. Juni 2015
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2015
    Ochi-Tag (Nationalfeiertag): 28. Oktober 2015
    Weihnachten: 25. Dezember 2015
    Weihnachten: 26. Dezember 2015

    Gut zu wissen
    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Ein Netzwerk von Bussen, Trolleybussen und U-Bahnen hält die Athener in Bewegung (Tel: 210 8200999; www.oasa.gr).Die U-Bahnlinie 3 fährt zum Flughafen Athen; diese Linie und die Linie 2 sind für Besucher besonders praktisch. Öffentliche Busse, deren Strecken über die gesamte Stadt verteilt sind, erkennen Sie an blauer, gelber und weißer Farbe. Rund um das Zentrum verkehren außerdem elektrische Trolleybusse. Die Tickets für Busse und Trolleybusse müssen im Voraus an einer U-Bahnstation oder im Kiosk erworben werden. Mit einem einzelnen Ticket lassen sich alle drei Verkehrssysteme nutzen.

    Taxis

    Athens knallgelbe Taxen sind sowohl tagsüber als auch nachts reichlich vorhanden. Die Preise sind nach europäischen Standards niedrig, Trinkgeld ist nicht unbedingt üblich, wird aber begrüßt. Eine verlässliche Alternative bilden Funktaxen – diese können Sie bei seriösen Unternehmen, wie beispielsweise Athina (Tel: 210 921 742), buchen.

    Genießen
    Nightlife in Athen
    ListeKarte

    Athen bietet ein kosmopolitische,erstklassige Unterhaltung von klassischen Konzerten bis zu Nachtclubs am Strand.

    Fans der rembétika, der unverkennbar griechischen Musik, kommen in Pláka auf ihre Kosten.

    Hoxton

    Voutadon 42
    11854 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Diese sehr populäre Bar mit kunstvollen Dekoelementen und bequemen alten Sofas befindet sich in Gazi, dem zurzeit angesagtesten Bezirk von Athen. In lauen Nächten feiern die jungen Gäste auch auf der Piazza vor der Bar.

    Akrotiri Lounge

    Sellei 3
    Athen 105 58
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser hippe Beachclub liegt etwa 15 Fahrminuten vom Stadtzentrum entfernt und verfügt über einen Resident-DJ, einen nachts beleuchteten Pool und ein Restaurant.

    Halfnote Jazz Club

    Trivoniavou 17
    11636 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Der bekannteste Jazzclub Athens ist eine gemütliche und stimmungsvolle Begegnungsstätte im Süden der Stadt, die internationale und griechische Spitzenkünstler anzieht.

    RembetikaIstoria

    181 Ippokratous
    11472 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Club gehört bei Fans der traditionellen griechischen Musik zu den angesehensten und bietet Liveauftritte der hauseigenen Gruppe (montags geschlossen).

    Mousikís Megarón Concert Hall

    Vassilissis Sofias und Kokkali
    11521 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Dieses großartige moderne Auditorium gehört zu den besten Veranstaltungshallen für Ballett, klassische Konzerte und Opern.

    Genießen
    Restaurants in Athen
    ListeKarte

    Geht man in Athen essen, wird einem ein abwechslungsreiches Angebot der Küchen aus dem ganzen Land geboten: vom Kebab am Straßenstand bis zum innovativen Gastrotempel.

    Zu den frischen Zutaten der Region zählen vor allem Fisch, Lamm, Oliven, Käse sowie in Honig oder Sirup getränktes Gebäck.

    Spondi

    Pirronos 5
    Athen 116 36
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dieses Athener Top-Restaurant bietet Ihnen eine romantische Terrasse mitten im Grünen und exzellente, Michelin-prämierte französische Fusion-Küche.

    Jimas Ginger

    Dorileou10
    Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: moderat

    In diesem Lokal, das für seine lebhafte und gemütliche Atmosphäre berühmt ist, werden Ihnen großartige Gerichte aus frischem Fisch und andere Spezialitäten der Region serviert.

    Arsenis Taverna Iseris

    Syntagmatarchi Zisimopoulou 19
    Athen, Paleo Faliro 17564
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Diese traditionelle griechische Taverne serviert Ihnen Gerichte aus der Region, die wie hausgemacht schmecken. Am Wochenende wird Livemusik gespielt.

    43 Sarantatrio

    43 A Frantzi Str.
    Athen 11743
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses kleine und gemütliche Restaurant serviert bodenständige griechische Gerichte mit einer Prise Abenteuer. Vegetarische Speisen werden ebenfalls angeboten.

    To Trikyklo

    Pitheou 34
    Athen 117 43
    Griechenland ‎

    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Hervorragende griechische Küche mit frischen traditionellen Zutaten. Liegt etwas abseits, bietet jedoch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Entdecken
    Alle Events in Athen

    Griechisches Festival

    1. Juni – 30. September 2014
    Website

    Ort: Unterschiedlich.

    Das Sommerfest wurde 1955 ins Leben gerufen und hier werden jedes Jahr auf verschiedenen Freilichtbühnen in Athen Konzerte, Opern, Theater und Tänze aufgeführt. Unterhalb der Akropolis, im Odeon des Herodes Atticus, befindet sich die Hauptbühne.

    Ochi-Tag-Parade

    28. Oktober 2014

    Ort: In den Hauptstraßen von Athen.

    Sämtliche Orte und Großstädte in Griechenland kommen am Ochi-Tag für einige Stunden zum Stillstand. „Ochi“ (nein) sagte 1940 der griechische Regierungschef General Metaxas zu einem Ultimatum Mussolinis, der an diesem Tag mit seinen italienischen Truppen in Griechenland einmarschierte und diese an strategisch wichtigen Punkten des Landes stationieren wollte. Heutzutage wird dieser Tag mit extravaganten Paraden und Gottesdiensten gefeiert. Während der Paraden ziehen Soldaten, Studenten und Panzer durch die Straßen der Hauptstadt.

    Athen-Marathon

    10. November 2014
    Website

    Ort: Marathon bis Athen.

    Dieser klassische Marathonlauf fand 490 v. Chr. in Athen seinen Ursprung. In der heutigen Zeit beginnt er auf dem alten Schlachtfeld in Marathon und endet am Panathinaikon-Stadion. Die Strecke ist zumeist flach, nur in der Mitte befinden sich einige hügelige Bereiche.

    Apokries (Karneval)

    24. Februar – 17. März 2015

    Ort: Pláka, Moschato und überall in der Stadt.

    Das griechische Faschingsfest findet in den drei Wochen vor Beginn der Fastenzeit statt. Obwohl die größten Karnevals in Patras, 215 Kilometer westlich von Athen stattfinden, wird in der Hauptstadt auch gefeiert. Vor allem in den Bezirken von Plaka und Moschato gibt es viele Partys und Paraden mit verkleideten Leuten.

    Unabhängigkeitstag

    25. März 2015

    Ort: Am Syntagma-Platz und überall in der Stadt.

    Das Ende der türkischen Belagerung wird mit patriotischen Militärparaden zelebriert.

    Tag der Arbeit

    1. Mai 2015

    Ort: An verschiedenen Stellen im ganzen Land.

    Der Tag der Arbeit ist in Griechenland ein öffentlicher Feiertag und wird in vielen Städten mit Paraden gefeiert. Die Bevölkerung verlässt allgemein die Städte, um Picknicks zu veranstalten und Drachen steigen zu lassen. Die Athener bevorzugen die grünen Parnes-Berge, nördlich der Stadt.

    Ostern

    3. Mai – 5. März 2015

    Ort: In den Kirchen der Stadt.

    Ostern ist das wichtigste Fest im griechisch-orthodoxen Glauben. Am Karfreitag finden in Athen Prozessionen mit Kerzen statt und am Samstag werden feierliche Messen zelebriert. Um Mitternacht wird die Auferstehung Christis mit großen Feuerwerken gefeiert. Am Ostersonntag gibt es ein Festessen im Kreis der Familie mit Lamm vom Drehgrill.

    Rockwave Festival

    1. Juni – 31. Juli 2015
    Website

    Ort: Terra Vibe.

    Griechenlands wichtigstes Rockmusik-Festival findet nördlich von Athen in einem Stadion mit einer Kapazität für 15.000 Zuschauer statt. Dieses dreitägige Festival wurde 1996 ins Leben gerufen und zieht bekannte Künstler aus der ganzen Welt an. Das musikalische Angebot wird mit Aktivitäten und Unterhaltungen wie Bungee-Springen, Stelzenlaufen, Klettern, Body-Painting und akrobatische Vorführungen abgerundet – und das alles unter der warmen griechischen Sonne.

    Europäisches Fest der Musik

    21. Juni 2015
    Website

    Ort: Auf den Plätzen und öffentlichen Austragungsorten im Zentrum der Stadt. Die Hauptbühne befindet sich am Kotzia-Platz.

    Die ‘Fête de la Musique’ beginnt in der Nacht der Sommersonnenwende mit traditioneller Musik, Orchestern, Chorvorführungen, Pop, Jazz, Rock, Rap sowie Techno und dauert in Athen drei Nächte an. Die Plätze und Parks der Stadt sind vollgepackt mit Menschen, die sich bis in die frühen Morgenstunden an den kostenlosen Konzerten erfreuen.

    Genießen
    Hotels in Athen
    ListeKarte

    Athen bietet hunderte Hotels und Hostels für jeden Geschmack und jedes Budget. Seit den Olympischen Spielen 2004 ist der Standard erheblich gestiegen. Der Syntagma-Platz und seine

    Umgebung beherbergen die exklusivsten Unterkünfte, während in Psirri, in der Nähe von Monastiraki, die alternative Szene Athens zuhause ist. Während der Hochsaison im Juli und August wird dringend empfohlen, im Voraus zu buchen.

    InterContinental Athenaeum

    Syngrou Avenue 89-93
    Athen 117 45
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklase: Gehoben

    Dieses Hotel zählt zu den größten der Stadt und bietet alle erwarteten Einrichtungen und Annehmlichkeiten. Zudem besticht es mit einem Dachterrassenrestaurant mit Blick auf die Akropolis.

    Periscope

    Charitos 22
    10675 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Moderat

    Dieses elegante und moderne Designhotel befindet sich nur einen Steinwurf vom Kolonaki-Platz entfernt. Alle Zimmer verfügen über WLAN. Zudem sind ein Fitnessraum, ein Restaurant und eine Bar vorhanden.

    Nefeli

    An der Ecke vonHatzimichali 2 und 16 Iperidou
    10558 Athen
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Dieses Hotel im zentralen Bezirk Plaka sorgt mit seinen einfachen und doch komfortablen Zimmern für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Dryades

    105 Emmanouil Benaki
    Athen 114 73
    Griechenland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Dieses kleine, familiengeführte Hotel mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet einige Familienzimmer und kostenloses WLAN.

    Gut zu wissen
    Beste Reisezeit

    Heute: Montag, 01.09.2014 15:00

    leicht bewölkt

    Temperatur


    26°C


    79°F

    Windrichtung

    Süd

    Windgeschwindigkeit

    5 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    65%

    7 Tage Vorhersage

    Dienstag

    02.09.2014

    29°C / 20°C

    84°F / 68°F

    Mittwoch

    03.09.2014

    30°C / 20°C

    86°F / 68°F

    Donnerstag

    04.09.2014

    31°C / 23°C

    88°F / 73°F

    Freitag

    05.09.2014

    31°C / 22°C

    88°F / 72°F

    Samstag

    06.09.2014

    28°C / 23°C

    82°F / 73°F

    Sonntag

    07.09.2014

    28°C / 23°C

    82°F / 73°F

    Montag

    08.09.2014

    26°C / 23°C

    79°F / 73°F

    Klima & beste Reisezeit für Athen

    Dank des sonnigen Mittelmeerklimas lädt Athen das ganze Jahr über zu einem Besuch ein. Die Temperaturen erreichen im Juli und August ihren Höhepunkt, wenn tagsüber gelegentlich 40°C überschritten werden. Während dieser Zeit ist hier Hochsaison und in der Stadt ist es sehr heiß und voll. Wenn Sie im April/Mai oder im September/Oktober anreisen, ist es angenehm warm und die Schlangen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind kürzer. Selbst während der Nebensaison von November bis April ist Athen einen Besuch wert. Sie benötigen dann zwar zusätzliche Kleidung, aber die Pforten der Geschäfte und sonstiger Einrichtungen bleiben offen. Die feuchteste Zeit des Jahres dauert von Oktober bis Januar, wenn etwa 82 mm Regen pro Monat fallen.

    Klima & beste Reisezeit für Griechenland allgemein

    Mittelmeerklima. Trockene, heiße Sommertage werden besonders im Norden und an der Küste durch frische Brisen gemildert. Athen kann drückend heiß werden, die Akklimatisierung dauert ein paar Tage. Die Abende sind kühl. Der Winter ist im Süden mild, aber erheblich kühler im Norden. Zwischen November und März regnet es am meisten.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 °C

    71.6 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    25 °C

    77 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    28 °C

    82.4 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    32 °C

    89.6 °F

    0 °C

    32 °F

    38 °C

    100.4 °F

    5 °C

    41 °F

    42 °C

    107.6 °F

    11 °C

    51.8 °F

    42 °C

    107.6 °F

    14 °C

    57.2 °F

    42 °C

    107.6 °F

    15 °C

    59 °F

    39 °C

    102.2 °F

    8 °C

    46.4 °F

    36 °C

    96.8 °F

    5 °C

    41 °F

    30 °C

    86 °F

    -1 °C

    30.2 °F

    22 °C

    71.6 °F

    -4 °C

    24.8 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    45 mm

    48 mm

    43 mm

    28 mm

    17 mm

    10 mm

    4 mm

    5 mm

    12 mm

    48 mm

    51 mm

    67 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    4 h

    5 h

    6 h

    8 h

    9 h

    11 h

    12 h

    11 h

    9 h

    7 h

    5 h

    4 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    72 %

    71 %

    68 %

    62 %

    58 %

    52 %

    48 %

    49 %

    56 %

    66 %

    73 %

    73 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    14 °C

    57.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    14 °C

    57.2 °F

    15 °C

    59 °F

    18 °C

    64.4 °F

    22 °C

    71.6 °F

    24 °C

    75.2 °F

    24 °C

    75.2 °F

    23 °C

    73.4 °F

    21 °C

    69.8 °F

    19 °C

    66.2 °F

    16 °C

    60.8 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan22 °C-6 °C12 °C6 °C72 %45 mm64.5 h
    Feb25 °C-6 °C13 °C6 °C71 %48 mm65.1 h
    Mar28 °C-6 °C16 °C8 °C68 %43 mm66.0 h
    Apr32 °C0 °C20 °C11 °C62 %28 mm48.0 h
    Mai38 °C5 °C25 °C15 °C58 %17 mm39.8 h
    Jun42 °C11 °C29 °C20 °C52 %10 mm111.4 h
    Jul42 °C14 °C32 °C22 °C48 %4 mm< 112.1 h
    Aug42 °C15 °C32 °C22 °C49 %5 mm111.5 h
    Sep39 °C8 °C28 °C19 °C56 %12 mm29.4 h
    Okt36 °C5 °C23 °C14 °C66 %48 mm47.0 h
    Nov30 °C-1 °C18 °C11 °C73 %51 mm55.5 h
    Dez22 °C-4 °C14 °C8 °C73 %67 mm74.4 h
    Jahr42 °C-6 °C22 °C14 °C62 %378 mm467.9 h
    Gut zu wissen
    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +30

    Telefon

    Die griechische Telekommunikationsgesellschaft heißt Organismos Telepikinonion Ellados (OTE) (Internet: www.ote.gr). Am günstigsten sind nationale und internationale Telefonate in OTE-Niederlassungen. Sie haben von 08.00-14.00 Uhr geöffnet. Nationale und internationale Telefonate können auch von öffentlichen Kartentelefonen und im Kiosk geführt werden. Telefonkarten sind in OTE-Niederlassungen und im Kiosk erhältlich.

    Mobiltelefon

    GSM 900 und 1800. Mobilfunkgesellschaften sind Cosmote (Internet: www.cosmote.gr), TIM (Internet: www.tim.com.gr) und Vodafone (Internet: www.vodafone.gr). Rund um die größeren Städte am Festland und auch auf den meisten Inseln ist der Empfangs- und Sendebereich gut.

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

    Internet

    Internetcafés findet man in den größeren Städten (zum Beispiel in Athen und Thessaloniki) sowie auf allen touristischen Inseln (zum Beispiel Kreta, Kos, Mykonos, Paxos, Rhodos und Skiathos). Hauptanbieter sind Panafon (Internet: www.panafonet.gr), Cosmote-MYCOSMOS (Internet: www.cosmote.gr) und Hellas OnLine (Internet: web.hol.gr). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (Internet: www.uros.com).

    Genießen
    Einkaufen in Athen
    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Trotz der jüngsten wirtschaftlichen Probleme bietet Athen eine Fülle von Schätzen für Shopping-Liebhaber: Wundervolle Straßenmärkte und Bazars sind ebenso vorhanden wie elegante Boutiquen und riesige moderne Einkaufszentren. Im exklusiven Kolonáki, vorwiegend in Sólonos, Skoufá und Umgebung befinden sich Antiquitätenhändler und moderne Designer-Outlets. Monastiraki, der Syntagma-Platz und Athinas laden mit ihren Flohmärkten, Antiquariaten und Gewürzläden zum Stöbern ein. Pláka hingegen ist das Kerngebiet der Souvenirgeschäfte.

    Märkte

    Monastiraki bietet einen der besten Flohmärkte, der am frühen Sonntagsmorgen öffnet und sich über Adrianou und die anliegenden Straßen erstreckt. Zudem findet täglich in der Ifaístou und der Pandrósou ein Markt statt, der eher auf Touristen zugeschnitten ist. Der zentrale Markt (Varvakios Agora) abseits von Athinas liegt zwischen den U-Bahnstationen Monastiraki und Omonoia und bietet eine reichhaltige Auswahl an Obst und Gemüse. Er ist außer sonntags jeden Tag geöffnet. In den anderen Vierteln werden ebenfalls eigene kleinere Straßenmärkte abgehalten.

    Einkaufszentren

    Zu den größten Geschäften gehören Notos Galleries und Attika, das etwas kleiner, aber gehobener ist. Die Mall Athens in der Nähe des Olympischen Stadions an der Straße Andrea Papandreou ist eines der größten Einkaufszentren und umfasst über 200 Geschäfte, Restaurants, Bars sowie ein Multiplex-Kino.

    Gut zu wissen
    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Die Griechen sind sich ihres reichen historischen und kulturellen Erbes sehr bewusst. Traditionen und Gebräuche variieren regional, aber eine nationale Einheit macht sich überall bemerkbar. Die griechisch-orthodoxe Kirche übt besonders in den ländlichen Gegenden einen starken Einfluss aus. Das Zurückwerfen des Kopfes bedeutet »Nein«. Freizeitkleidung ist angemessen.

    Rauchverbot

    In allen öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden, einschließlich Cafés, Bars und Restaurants, ist das Rauchen untersagt.

    Trinkgeld

    Im Restaurant sind ca. 10% üblich, in der Taverna umgerechnet nur 1 €. Im Taxi wird aufgerundet. Das Zimmermädchen erhält am Abreisetag ein kleines Trinkgeld.

    Gut zu wissen
    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    Leitungswasser ist normalerweise gechlort und relativ sauber, es können jedoch bei der Akklimatisierung leichte Magenverstimmungen auftreten. Für die ersten Tage des Aufenthalts wird daher abgefülltes Wasser empfohlen, welches überall erhältlich ist. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit und vor allem im Juni und Juli im Norden des Landes westlich von Thessaloniki durch Zecken übertragen. Das Infektionsrisiko ist gering. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Das durch Mücken übertragene Kala Azar kommt vor allem im Süden und auf den Inseln (einschließlich Kreta) vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Fälle von Krim-Kongo-hämorrhagischem Fieber treten gelegentlich im Nordosten auf. Die Übertragung des Virus erfolgt gewöhnlich über Zecken, gelegentlich bei engem Kontakt und Pflege auch von Mensch zu Mensch. Das Risiko für Touristen ist gering, wegen Übertragung auch anderer Krankheitserreger ist ein guter Schutz vor Zeckenstichen (z.B. Repellentien, festes Schuhwerk, lange Hosen) bei entsprechenden Aktivitäten sinnvoll und dringend zu empfehlen. Zudem sollten saugende Zecken (möglichst mit geeigneter Pinzette) rasch entfernt werden.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vereinzelt auf dem Festland, den Ionischen Inseln und Kreta vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Epidemische Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollte man sich impfen lassen und große Menschenansammlungen meiden. Besonders Kinder und Jugendliche sollten einen Impfschutz haben. Die Meningitis-Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    West-Nil-Fieber kommt in Nordgriechenland immer wieder vor. Ein wirksamer Mückenschutz wird angeraten.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Kornilia Dr. Anastasakou
    Messinias 58
    Athens 11527
    Greece
    Tel. +30-210-779329 (office)

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa