Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Dresden, Zwinger, Sachsen, Lufthansa, travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote
  • Offers
  • Discover
  • Enjoy
  • Good to know

Stadtplan

Kurzüberblick

Dresden, Zwinger, Sachsen, Lufthansa, travelguide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Dresden, Deutschland, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Deutschland
Allgemeine Informationen

Deutschland, Mosel, Weinberge, Wein, Fluss

Mobil in Dresden

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotelempfehlungen

Partnerangebote von

Wetter & beste Reisezeit

15°
Dienstag, 21.10.2014
10:00

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Dresden

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Etikette
Verhaltensregeln für Deutschland

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide
Gut zu wissen
Stadtplan Dresden
Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen
    Wie Phönix aus der Asche

    Die legendäre barocke Skyline der Hauptstadt des Freistaats Sachsen wurde während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt und dann unter dem DDR-Regime insoweit vernachlässigt, dass man einen Wiederaufbau mit ausdrucksloser Einfachheit und Betonkästen bevorzugte. Doch glücklicherweise hat Dresden nicht einfach das Handtuch geworfen und ist in den letzten zwei Jahrzehnten wie Phönix aus der Asche gestiegen.

    Mithilfe eines massiven Wiederaufbauprogramms erlangte die alte Architektur der Stadt ihre einstige Schönheit zurück. Wenn man dazu noch bedenkt, dass die Einwohner jung und zukunftsorientiert sind und voller Elan stecken, dann weiß man, warum Dresden heutzutage ein pulsierender Ort ist, der auf einer Welle von Optimismus in eine aufregende neue Zukunft schwimmt.

    Entdecken
    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dresden
    ListeKarte
    Semperoper, Dresden, Lufthansa, Travel Guide. Travelguide

    Frauenkirche

    Neumarkt
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 6560 6100
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00 – 12:00 Uhr
    und 13:00 – 18:00 Uhr,
    außer während der Gottesdienste

    Erbaut zwischen 1726 und 1743 ist die Frauenkirche ein exzellentes Beispiel für barocke Architektur. 1945 wurde der Dom im Zweiten Weltkrieg völlig zerstört. Seine Ruine galt lange als Symbol der ausgebombten Stadt. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde der Wiederaufbau beschlossen, der 2005 abgeschlossen wurde. Seitdem erstrahlt das Gotteshaus wieder in alter Pracht.

    Albertinum

    Georg-Treu-Platz 2
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 4914 2000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 10:00 – 18:00 Uhr

    Das Albertinum beherbergt Dresdens feinste Kunstsammlungen. Unzählige unbezahlbare Werken und Skulpturen sind hier über verschiedene Galerien verteilt ausgestellt.

    Residenzschloss

    Taschenberg 2
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 4914 2000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi – Mo 10:00 – 18:00 Uhr

    Dieses prächtige Königsschloss, einer der wenigen erhaltenen Renaissancebauten der Stadt, war von 1485 bis 1918 Wohnsitz der sächsischen Kurfürsten und später der Könige. Heutzutage werden hier verschiedene Sammlungen von Weltklasse ausgestellt.

    Grünes Gewölbe

    Taschenberg 2
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 4914 2000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi – Mo 10:00 – 18:00 Uhr

    Der Westteil des Dresdner Residenzschlosses beherbergt etwa 3.000 kostbare Exponate, von denen jedes einzelne traditionell ausgestellt wird – das heißt ohne Glasschutz auf Regalen oder Tischen stehend. Besucher müssen daher eine spezielle Staubschleuse durchqueren, bevor sie die Räume betreten dürfen.

    Zwinger

    Sophienstraße
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 491920
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 10:00 – 18:00 Uhr

    Der Bau dieses barocken Gebäudekomplexes wurde 1719 fertiggestellt. Es besteht aus sechs miteinander verbundenen Pavillons, die als Karree um den Zwingerhof stehen, der mit dekorativen Wasserbecken und prächtigen Gärten beeindruckt.

    Gemäldegalerie Alte Meister

    Theaterplatz 1
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 4914 2000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 10:00 – 18:00 Uhr

    Das Juwel in der Krone des Zwingerkomplexes: Die Gemäldegalerie Alte Meister enthält eine eindrucksvolle Sammlung feiner Kunstwerke.

    Kreuzkirche

    An der Kreuzkirche 6
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 439 3920
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Sa 10:00 -18:00 Uhr,
    So 12:00 – 18:00 Uhr

    Die imposante Kreuzkirche datiert zurück ins 18. Jahrhundert und gehört zu den herausragenden Wahrzeichen des Altmarkts, dem Marktplatz der Altstadt.

    Katholische Hofkirche

    Schloßstraße 24
    01067 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 484 4712
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di 9:00-18:00 Uhr
    Mi, Do 9:00-17:00 Uhr
    Fr 13:00-17:00 Uhr
    Sa 10:00-17:00 Uhr
    So 12:00-16:00 Uhr

    Die Hofkirche ist der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht, die größte Kirche in Sachsen und Dresdens beeindruckendes Herzstück. In den Grabgewölben befinden sich die letzten Ruhestätten von 49 Mitgliedern der albertinischen Linie des Hauses Wettin.

    Fürstenzug

    Augustusstraße
    01067 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Mit 120 Metern Länge und 25.000 Fliesen verziert ist der Fürstenzug auf der Außenseite des Dresdner Residenzschlosses das größte Porzellanbild der Welt. Dieses Kunstwerk stellt die Ahnengalerie von 35 Markgrafen, Herzögen, Kurfürsten und Königen aus dem Geschlecht des Fürstenhauses Wettin dar. 1876 wurde das Wandbild zuerst in Sgraffitotechnik angebracht und 1907 durch Porzellanfliesen ersetzt.

    Großer Garten

    Hauptallee 8
    01219 Dresden
    Deutschland
    Tel: (0351) 445 6600
    Auf der Karte anzeigen

    Der Große Garten ist Dresdens größter zentraler Park mit botanischen Gärten und einem Zoo – ein friedlicher Zufluchtsort und die grüne Lunge Dresdens.

    Gut zu wissen
    Landesinformationen

    Überblick

    Immer noch von Vielen missverstanden hat Deutschland deutlich mehr zu bieten als Schnitzel und Lederhosen. Allein die landschaftliche Vielfalt kann sich sehen lassen. Vom Wattenmeer im Norden des Landes über zahlreiche Mittelgebirge und Heidelandschaften bis hin zu den Alpen in Bayern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die städtischen Highlights ziehen ebenfalls viele Besucher an – so ist Berlin der Inbegriff einer dynamischen Stadt, mit einer blühenden Kunstszene,

    einem niemals enden wollenden Nachtleben und dennoch dem Bewusstsein für die eigene Vergangenheit. Der Hamburger Hafengeburtstag lockt jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an, die Karnevalszeit im Rheinland wurde zur dritten Jahreszeit erklärt und das Münchner Oktoberfest ist ein Muss für jeden, der es zünftig mag. Das sind nur einige wenige der vielen kulturellen Höhepunkte, die Deutschland zu bieten hat.

    Geographie

    Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich. Die östlichen Nachbarn der Bundesrepublik sind die Tschechische Republik und Polen. Im Nordwesten bildet die Nordsee eine natürliche Grenze. Die deutsche Ostseeküste erstreckt sich von der dänischen Grenze bis nach Polen.

    Von Süden nach Norden kann man drei Landschaftsräume unterscheiden – die Alpen mit dem Alpenvorland, die waldreiche Mittelgebirgszone und die Norddeutsche Tiefebene. Das Rheinland, der Schwarzwald und Bayern sind die traditionellen Urlaubsgebiete im Westen Deutschlands. Im Osten Deutschlands, besonders in der Mark Brandenburg und in Mecklenburg, gibt es unzählige Seen. Die Tiefebenen gehen in das Hügel- und Bergland der Lausitz und Sachsens über. Das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden beeindruckt mit seinen bizarren Felsformationen.

    Das Erzgebirge ist ein beliebtes Wintersport- und Erholungsgebiet. Im Herzen Deutschlands liegen Thüringen und der Harz, waldreiche Mittelgebirge, in denen man herrlich wandern kann.

    Zum deutschen Teil der Alpen gehören die Allgäuer Alpen, die Bayerischen Alpen (mit Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, 2964 m) und die Berchtesgadener Alpen. Charakteristisch für diese Region sind Hochgebirgsformen mit Graten und steil abfallenden Wänden. Das Alpenvorland ist eine weite, hügelige Hochebene, die sich nach Norden und Nordosten zur Donauebene hin erstreckt. Moore, Hügelketten und Seen bestimmen das Landschaftsbild.

    Elbe, Oder, Weser, Rhein, Mosel, Donau, Isar, Main und Neckar sind die wichtigsten Flüsse Deutschlands. Der größte natürliche See ist der zwischen der Bundesrepublik, der Schweiz und Österreich gelegene Bodensee.

    Allgemeine Informationen

    Fakten

    Bevölkerung: 81147265

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 227

    Hauptstadt: Berlin.
    Einwohner: 3.418.983 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Deutsch. Hochdeutsch wird als Standardsprache in den überregionalen Medien und als Schriftsprache verwendet. Die zahlreichen regionalen Dialekte weichen teilweise stark vom Hochdeutschen ab, wobei vor allem im süddeutschen Sprachraum der Gebrauch des Dialekts üblich ist. Ein Großteil der Bevölkerung spricht die Fremdsprache Englisch. An den Schulen wird außerdem Französisch, Spanisch, Russisch und Latein unterrichtet. Im westlichen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wird häufig auch Niederländisch angeboten. An manchen Schulen können die Schüler Chinesisch oder Italienisch lernen.

    Im Norden von Schleswig-Holstein gibt es eine dänische Minderheit, und Dänisch ist z. T. Schulsprache. In Brandenburg und Sachsen lebt eine sorbische Minderheit, und an rund 50 Schulen ist Sorbisch, eine slawische Sprache, Unterrichtssprache. Weitere Minderheitensprachen sind Friesisch (in Schleswig-Holstein und Niedersachsen)

    und Romanes (Minderheitensprache der Sinti und Roma). Niederdeutsch (Plattdeutsch) ist als Regionalsprache in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt verbreitet.

    Aufgrund der hohen Zahl der Zuwanderer sind auch Türkisch (ca. 2 Mio. Muttersprachler), Russisch (ca. 3-4 Mio. Muttersprachler) und Polnisch verbreitet.

    Deutsch ist eine von 23 Amtssprachen sowie neben Englisch und Französisch eine der Arbeitssprachen der Europäischen Union (EU). Es ist die meistgesprochene Muttersprache in der EU sowie nach Englisch die zweitmeistgesprochene Sprache überhaupt (Mutter- und Fremdsprachler).

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015 gelistet.
    Anmerkung: *Nur in katholisch geprägten Regionen und Bundesländern. **Nur in Sachsen ***Nur in den neuen Bundesländern

    2014

    Neujahr: 01. Januar 2014
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2014*
    Karfreitag: 18. April 2014
    Ostermontag: 21. April 2014
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2014
    Christi Himmelfahrt: 29. Mai 2014
    Pfingstmontag: 09. Juni 2014
    Fronleichnam: 19. Juni 2014*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2014*
    Tag der deutschen Einheit: 03. Oktober 2014
    Reformationstag: 25. Oktober 2014***
    Allerheiligen: 01. November 2014*
    Buß- und Bettag: 19. November 2014**
    Weihnachten: 25. Dezember 2014

    2015

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Heilige Drei Könige: 06. Januar 2015*
    Karfreitag: 03. April 2015
    Ostermontag: 06. April 2015
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2015
    Christi Himmelfahrt: 14. Mai 2015
    Pfingstmontag: 25. Mai 2015
    Fronleichnam: 04. Juni 2015*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2015*
    Tag der deutschen Einheit: 03. October 2015
    Reformationstag: 31. Oktober 2015***
    Allerheiligen: 01. November 2015*
    Buß- und Bettag: 18. November 2015**
    Weihnachten: 25. Dezember 2015

    Gut zu wissen
    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Die gesamte Stadt wird von einem effizienten Netz aus Bussen und Straßenbahnen durchzogen. Auf manchen Linien verkehren auch Nachtbusse. Sämtliche Services laufen über die DVB (Tel.: (0351) 857 1011; www.dvb.de). Sie können Einfachfahrkarten, Viererkarten oder Tageskarten kaufen. An den Straßenbahn- und Bushaltestellen befinden sich die Fahrkartenautomaten. Alternativ können Sie Ihre Fahrkarte auch bei dem Busfahrer kaufen.

    Taxis

    Die Taxis bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sie können aber nicht auf der Straße herbeigerufen werden. Gehen Sie entweder zu einer der Taxistellen, die sich überall in der Stadt befinden, oder rufen Sie direkt die Taxizentrale an (Tel.: (0351) 211 211). Trinkgelder für Taxifahrer sind nicht nötig.

    Genießen
    Nightlife in Dresden
    ListeKarte

    Das Nachtleben von Dresden deckt das volle Spektrum ab – von belebten alten Kneipen und Cafés über Jazz-

    und Tanz-Clubs bis hin zu einem der besten Opernhäuser Deutschlands.

    Bar Paradox

    Alaunstraße 51
    01099 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Schickes Dekor, ein riesiges Angebot an einfallsreichen Cocktails: Wer gerne Aperitif-schlürfend gesehen werden will, kommt an der Bar Paradox nicht vorbei.

    Karl May Bar

    Taschenberg 3,
    01067 Dresden
    Auf der Karte anzeigen

    Eine klassisch ausgestattete, gehobene Cocktail-Bar im Taschenbergpalais Kempinski, inspiriert durch den legendären Oak Room in New York.

    Paulaner’s

    Taschenberg 3
    01067 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Eine beliebte Stadtkneipe mit reizendem Biergarten, ebenfalls im Taschenbergpalais Kempinski. Hier wird Bier nach Münchener Art getrunken.

    Arteum

    Am Brauhaus 3
    01099 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Bis zu 600 Tanzwütige finden hier Platz – der heißeste Treffpunkt der Stadt für alle, denen ein ruhiges Bier an der Bar nicht genug ist.

    Semperoper

    Theaterplatz 2
    01067 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Eines der schönsten Opernhäuser Europas mit einem großen Angebot an Opern und Ballettaufführungen in grandioser Umgebung.

    Genießen
    Restaurants in Dresden
    ListeKarte

    Zu DDR-Zeiten waren die feinen Speisen den priviligierten Kadern der Partei vorbehalten. Doch die Stadt hat sich in den letzten 20 Jahren erfreulich verändert.

    Heutzutage finden Sie dort tolle Essgelegenheiten für jeden Geldbeutel. Die meisten Restaurants servieren allerdings nur lokale Kost.

    Bülow's Bistro

    Königstraße 14
    01097 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Diese mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant befindet sich im Bülow Palais und serviert verfeinerte Interpretationen deutscher Klassiker.

    Bean & Beluga

    Bautzner Landstraße 32
    01324 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gehoben

    Ein elegantes, mit Michelin-Sternen verziertes Plätzchen, wo Sie schlichte Speisen aus den besten Zutaten meistervoll präsentiert bekommen.

    Kastenmeiers

    Tzschirnerplatz 3-5
    01067 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    Ein erstklassiges Restaurant in der Altstadt.

    Villandry

    Jordanstraße 8
    01099 Dresden / Neustadt
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Gemäßigt

    In einer stylisch-schicken Umgebung werden Ihnen hier moderne Gerichte mit mediterranen und asiatischen Einflüssen präsentiert.

    Curry & Co

    Louisenstraße 62
    01099 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Preiswert

    Einheimische, die in der Nähe wohnen, bestehen darauf, dass es hier die beste Currywurst mit Pommes gibt.

    Entdecken
    Alle Events in Dresden

    Ostrale

    18. Juli – 28. September 2014
    Website

    Ort: Ostrale Zentrum für zeitgenössische Kunst.

    Dresdens jährliches Kunstfestival im Sommer ist ein Vorzeigeprojekt für eine außergewöhnliche Auswahl an internationaler, zeitgenössischer Kunst. Fotos, Gemälde, Skulpturen und Videoinstallationen füllen das ehemalige Schlachthaus der Stadt sowie einen riesigen Außenbereich. Urige, außergewöhnliche und schockierende Exponate sind garantiert.

    Dresdner Striezelmarkt

    27. November – 24. Dezember 2014
    Website

    Ort: Altmarktplatz.

    Der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschand mit knapp 600 Jahren Tradition. Zu den Höhepunkten zählen das Pflaumentoffelfest, das Dresdner Stollenfest, (mit einem riesigen Stollen, der mehrere Tonnen wiegt), die Wahl der Pfefferkuchenprinzessin und ein Abenteuerland für Kinder mit Elfenhäusern und Backunterricht.

    Filmfest Dresden: Internationales Kurzfilmfestival

    14. – 19. April 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    Jedes Jahr treten 80 Kurzfilme aus 20 Ländern gegeneinander an, um den Goldenen Reiter (und das Preisgeld) zu ergattern. Filmliebhaber werden hier mit unzähligen Filmen verwöhnt – über 200 um genau zu sein, plus Gespräche, Workshops und Ausstellungen.

    Internationales Dixieland Festival Dresden

    1. – 31. Mai 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    Jedes Jahr im Mai füllen Dixieland-Jazz, Boogie und Blues die Dresdner Straßen und man fühlt sich fast wie nach New Orleans versetzt. Zu den Höhepunkten gehören eine Parade mit Blaskapellen, Riverboat Shuffle (Konzerte auf Ruderbooten) und die abschließende Gala unter freiem Himmel.

    Dresdner Musikfestspiele

    1. Mai – 30. Juni 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte.

    Mehr als 100 internationale Solisten, Orchester, Ensembles und Chöre verwöhnen während dieses klassischen Musikfestivals das Publikum drei Wochen lang mit Vorstellungen von Weltklasse. Das Programm ist jedes Jahr einem neuen Thema gewidmet. In den Vorjahren waren es die Goldenen 20er Jahre, Empire, das Herz von Europa und Russlandia.

    Bunte Republik Neustadt

    13. – 15. Juni 2015
    Website

    Ort: Straßen im Neustadt-Bezirk.

    Im Jahre 1990 erklärte sich die Bunte Republik Neustadt selbst als unabhängige Mikronation mit Micky Maus auf dem Wappen und mit eigenen Ausweisen. Jedes Jahr im Juni sind die Straßen und Parks des Vororts Neustadt drei Tage lang mit Partys, Live-Konzerten, Essen und Trinken starke Publikumsmagnete.

    Elbhangfest

    23. – 29. Juni 2015
    Website

    Ort: Von der Brücke Blaues Wunder an der Elbe entlang bis Pillnitz.

    Auf einem sieben Kilometer langer Abschnitt der Elbe findet Ende Juni eine Kirmes mit Kunstfestival statt. Zu den Feierlichkeiten gehören eine Parade, Konzerte, Shows mit Theater und Tänzen, Kinderaktivitäten, Kunstausstellungen, Stände mit Essen und Getränke sowie geführte Touren.

    Filmnächte

    26. Juni – 31. August 2015
    Website

    Ort: Am Ufer der Elbe.

    Das größte Freilicht-Filmfestival Deutschlands zieht an den meisten Sommerabenden über 3.000 Kinofans an das Flussufer der Elbe. Hier kann man auf der größten mobilen Leinwand der Welt (32 m x 14 m) Filme anschauen. An einigen Abenden treten internationale Musikstars auf.

    Dresdner Stadtfest

    15. – 17. August 2015
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte innerhalb der Stadt.

    Mitte August ist die ideale Zeit, um Dresden zu besuchen, denn während dieses dreitägigen Sommerfestivals unterhalten mehr als 1.000 Künstler an 13 Veranstaltungsorten und auf sieben Bühnen ihr Publikum. Zu diesem tollen Fest gehören Konzerte, Aktivitäten für die ganze Familie, Stände mit Kunstgewerbe und Leckereien. Und das Beste: Es ist kostenlos.

    Hechtfest

    29. – 31. August 2015
    Website

    Ort: Hechtviertel.

    Bei diesem intimen Musikfestival im Hechtviertel erleben Sie auf verschiedenen Bühnen Live-Bands, die alles von Drum ´n´Bass und Ska bis Rock spielen. Kinder sind herzlich eingeladen, mitzufeiern. Es werden viele kinderfreundliche Aktivitäten geboten, damit die Kleinen unterhalten werden.

    Genießen
    Hotels in Dresden
    ListeKarte

    In Dresden finden Sie eine breite Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Von palastartigen Häusern, in denen schon seit Jahrzehnten Gäste verwöhnt

    werden, bis zu preisgünstigen, privaten Frühstückspensionen – hier gibt es etwas für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel.

    Villa Weißer Hirsch

    Hermann-Prell-Straße 6
    01324 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    In dieser stilvollen Villa im ruhigen westlichen Vorortviertel können Sie sich über eine luxuriöse Gästebewirtung freuen.

    Taschenbergpalais Kempinski

    Taschenberg 3
    01067 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Ultramodernes Styling und ein Interior, das die Dekadenz vergangener Tage ins Hier und Jetzt holt: Dieses palastartige Hotel vereint beide Welten.

    Motel One Palaisplatz

    Palaisplatz 1
    01097 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Ein attraktiv entworfenes, modernes Hotel. Von hier aus können Sie die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen.

    Bülow Residenz

    Rähnitzgasse 19
    01097 Dresden
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gemäßigt

    Dieses Hotel wurde 1730 errichtet und verbindet barocken Charme mit modernem Komfort. Der Preis ist erstaunlich erschwinglich.

    Haus Königsbrücker

    Königsbrücker Straße 74
    (Ecke Bischofsweg)
    01099 Dresden-Sachsen
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Preiswert

    Im Haus Königsbrücker finden Sie vollständig ausgestattete, preiswerte Apartments in einem ruhigen Vorort im Norden.

    Gut zu wissen
    Beste Reisezeit

    Heute: Dienstag, 21.10.2014 10:00

    bedeckt

    Temperatur


    15°C


    59°F

    Windrichtung

    Süd/West

    Windgeschwindigkeit

    11 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    62%

    7 Tage Vorhersage

    Mittwoch

    22.10.2014

    10°C / 7°C

    50°F / 45°F

    Donnerstag

    23.10.2014

    10°C / 6°C

    50°F / 43°F

    Freitag

    24.10.2014

    10°C / 5°C

    50°F / 41°F

    Samstag

    25.10.2014

    12°C / 4°C

    54°F / 39°F

    Sonntag

    26.10.2014

    13°C / 6°C

    55°F / 43°F

    Montag

    27.10.2014

    16°C / 8°C

    61°F / 46°F

    Dienstag

    28.10.2014

    15°C / 10°C

    59°F / 50°F

    Klima & beste Reisezeit für Dresden

    Das Klima in Dresden ist europäisch mild, sodass man die Stadt das ganze Jahr hindurch besuchen kann. Die meisten Touristen kommen zwischen Mai und Oktober, wenn das Wetter am schönsten ist, doch manchmal kann es im Hochsommer auch drückend heiß werden und die Preise sind dann zumeist auch nicht ohne. Die anderen Monate bringen weniger Touristen in die Stadt und das Wetter ist kühler – im Winter ist Schnee nicht ungewöhnlich – doch für die saisonalen Festivitäten kann sich ein Besuch durchaus lohnen. Im Dezember findet das stadtberühmte Stollenfest statt, Teil von Dresdens jährlichem Striezelmarkt, der einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland ist.

    Klima & beste Reisezeit für Deutschland allgemein

    Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter recht kalt; langanhaltende Kälteperioden mit Schnee und Frost sind jedoch außer in den Alpen und an der Küste selten. Niederschläge ganzjährig.

    Gut zu wissen
    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefone

    Vorwahl: +49

    Telefon

    Immer mehr öffentliche Telefonzellen dienen inzwischen als WLAN Hot Spot.

    Mobiltelefon

    GSM 900 und GSM 1800. Die wichtigsten Mobilfunkgesellschaften umfassen T-Mobile (Internet: www.t-mobile.de), E-Plus (Internet: www.eplus.de), O2 (Internet: www.o2.com/de) und Vodafone D2 (Internet: www.vodafone.de). Roaming-Abkommen mit internationalen Mobilfunkgesellschaften bestehen.

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

    Internet

    Drahtloser Internetzugang (in den ersten 30 Minuten kostenlos) ist in Deutschland an mehr als 100 Bahnhöfen sowie an zahlreichen Flughäfen dank W-LAN möglich. In Hamburg ist kostenloses Surfen für eine Stunde im Internet im Gebiet um den Hafen, auf den Landungsbrücken und am Kreuzfahrt-Terminal in Altona möglich. Auch in München ermöglicht W-LAN kostenloses Surfen im Internet am Marienplatz, Am Sendlinger Tor Platz, am Odeonsplatz und am Stachus. Berlin und Hannover verfügen ebenfalls über kostenlose WiFi-Hotspots. Internetcafés sind weit verbreitet. In allen Großstädten gibt es Internetzentren. Internetanbieter sind u.a. T-Online (Internet: www.t-online.de), AOL (Internet: www.aol.de), CompuServe (Internet: www.compuserve.de), GMX (Internet: www.gmx.de) und Freenet (Internet: www.freenet.de). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (Internet: www.uros.com).

    Genießen
    Einkaufen in Dresden
    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Natürlich bieten viele Geschäfte im Zentrum Dresdner Porzellan an – schließlich ist die Stadt auf der ganzen Welt dafür berühmt. Der älteste Porzellanhersteller ist Wehsener Porzellan. Andere Artikel finden Sie auf der klassischen Shopping-Meile, die sich vom Hauptbahnhof an der Prager Straße entlang bis zur Wilsdruffer Straße erstreckt. In der Passage am Neumarkt befinden sich unzählige Lädchen und Boutiquen. Die Königstraße ist für ihre Antiquitätenläden bekannt, und im barocken Viertel können sie in trendigen Mode- und Schmuckgeschäften stöbern.

    Märkte

    In Dresden finden wöchentlich Straßenmärkte statt, auf denen Landwirte ihre Waren anbieten. Der größte Markt im Zentrum findet freitags auf der Lingner-Allee statt. Der Altmarkt ist im Dezember Schauplatz für den großen Weihnachtsmarkt.

    Einkaufszentren

    Die Centrum-Galerie auf der Prager Straße beinhaltet 120 Geschäfte und Restaurants, die auf vier Stockwerken verteilt sind. Nicht weit davon entfernt finden Sie die Altmarkt-Galerie mit ihrer Glasfassade und 100 individuellen Geschäften.

    Gut zu wissen
    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Bei einer Einladung in die Wohnung des Gastgebers werden oft Speisen und Getränke angeboten. Mitgebrachte Blumensträuße überreicht man immer ausgewickelt (laut Tradition gibt man eine ungerade Zahl, und rote Rosen sind ausschließlich für die Partnerin reserviert). Bei Telefongesprächen nennt man zuerst den eigenen Namen, bevor man nach der gewünschten Person fragt.

    Bekleidung

    Legere Bekleidung wird überall akzeptiert, aber in bestimmten Restaurants, bei Opern-, Theater- und Konzertbesuchen und zu gesellschaftlichen Anlässen wird elegantere Kleidung erwartet. Zu ganz besonderen Gelegenheiten wird Abendkleidung verlangt.

    Rauchen

    Nichtraucherzonen sind gekennzeichnet. In öffentlichen Gebäuden und Nahverkehrsmitteln ist das Rauchen verboten.

    In allen Bahnhöfen und Zügen gilt ein absolutes Rauchverbot. In allen Bundesländern ist das Rauchen in gastronomischen Betrieben (Restaurants, Kneipen, Cafés, Bars, Diskotheken etc.) sowie in Schulen, Ämtern und Krankenhäusern verboten.

    In vielen gastronomischen Betrieben gibt es weiterhin abgetrennte Raucherräume. In Bayern, Berlin, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Hessen, Hamburg und Bremen darf in Einraumkneipen geraucht werden, wenn die Gastfläche kleiner als 75 Quadratmeter ist, keine Speisen angeboten werden und Personen unter 18 Jahren der Zutritt verwehrt wird. Zudem muss die Kneipe am Eingang als Rauchergaststätte gekennzeichnet sein.

    In Diskotheken darf in Baden-Württemberg in abgetrennten Raucherräumen geraucht werden, wenn dort keine Tanzflächen sind und nur Gäste ab 18 Jahren eingelassen werden. In Sachsen-Anhalt darf in Diskotheken wieder geraucht werden. In Sachsen darf in Diskotheken ohne Nebenräume geraucht werden, wenn sie sich als Raucherdiskotheken ausweisen. Personen unter 18 Jahren haben dann keinen Zutritt.

    Gut zu wissen
    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht von März bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.  Am höchsten ist das Übertragungsrisiko im Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit (außer in Hamburg, Berlin und Bremen) und hauptsächlich von März bis Oktober durch Zecken übertragen. Besonders betroffen sind Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung gegen FSME, deren Erreger bereits mit dem Stich auf den Wirt übertragen werden, dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Hepatitis B kommt vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    In Deutschland gibt es immer wieder gehäuft Masernerkrankungen. Reisende sollten ihren Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Tollwut kommt landesweit sehr selten vor. Überträger sind u.a. streunende Hunde und Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    André Dr. Juschten
    Königsbrücker Str. 68
    01099 Dresden
    Germany
    Tel. +49-351-272-1110

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa