Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Bilbao, Guggenheim, Kurzüberblick, Spanien, Lufthansa, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Bilbao, Innenstadt, Guggenheim, Kurzüberblick, Spanien, Lufthansa, Travelguide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Bilbao,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Bilbao, Innenstadt, Karussel, Kurzüberblick, Spanien, Lufthansa, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Snapshot
Die interessantesten Fakten im Überblick

Moyua Metrostation Bilbao, Norman Foster, Spanien, Lufthansa, Reiseführer

Spanien
Allgemeine Informationen

Spanien, Madrid, Lufthansa, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Mobil in Bilbao

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

15°
Freitag, 24.04.2015
18:00 UTC

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Tür-zu-Tür Planung

Finden Sie die perfekte Reiseroute. Von Haustür zu Haustür.

Shopping in Bilbao

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Crewtipp

Lufthansa, Bilbao, Spanien, Reiseführer, Stadtführer

Etikette
Verhaltensregeln für Spanien

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Feedback

Wie gefällt Ihnen unser Lufthansa Travel Guide? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Gut zu wissen

Stadtplan Bilbao

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Wie aus einer Arbeiterstadt eine Kunstmetropole wurde

    Bis in die 1990er Jahre prägte die Industrie Bilbao, größte Stadt Nordspaniens und wichtigster Hafen des Landes. Doch die qualmenden Schlote und tristen Industriegebiete sind fast völlig verschwunden, an ihre Stelle trat moderne Architektur und die Wandlung zur international anerkannten Kunstmetropole. Aushängeschild und Besuchermagnet der Stadt ist das 1997 eröffnete, von Stararchitekt Frank Gehry gestaltete Guggenheim-Museum.

    Die gewagte Konstruktion des futurischen Baus zieht die Besucher ebenso an wie die Schätze der Sammlung. Im Umfeld des Museums entstanden weitere Galerien, stilvolle Hotels und exzellente Restaurants. Auch dank der vielen Besucher erfreut man sich in Bilbao eines lebendigen Kultur- und Veranstaltungskalenders – samt eines bunten Nachtlebens.

    Angebote

    Bestpreissuche

    • Economy
    • Economy
    • Business
    • 8 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 9 Tage
    • 10 Tage
    • 11 Tage
    • 12 Tage
    • 14 Tage

    Reisezeitraum wählen

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    <%= price %><%= currency %>
    <%= date %>

    Ihre Auswahl

    <%= origin %>
    <%= destination %>
    <%= period %>
    <%= flightclass %>
    Hin- und Rückflug
    1 Erwachsener
    ab <%= price %><%= currency %>
    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Bilbao

    ListeKarte
    Bilbao, Guggenheim-Museum, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Guggenheim-Museum

    Abandoibarra Etorbidea, 2
    48009 Bilbao
    Spanien
    Tel.: +34 944 35 90 00

    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So: 10:00 – 20:00 Uhr

    Wie ein interessanter Fremdling aus Metall und Stein liegt das Guggenheim-Museum, entworfen von Stararchitekt Frank Gehry, im Norden der Neustadt. Dieser spektakuläre Besuchermagnet wurde 1997 eröffnet und erinnert an ein glitzerndes großes Schiff. Das riesige Gebäude bietet in 19 Galerien Platz für die Dauerausstellung der Werke der sagenhaften Guggenheim-Sammlung. In zehn weiteren Galerien finden Wechselausstellungen statt. Vor der Tür wacht „Puppy“,  eine von Jeff Koons geschaffene, über neun Meter hohe Statue in Form eines Hundes, über und über mit Blumen bedeckt.

    Museo de Bellas Artes

    Museo Plaza 2
    48009 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 94 439 6060
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-Mo: 10:00 – 20:00 Uhr

    Schon lange vor dem Bau des Guggenheim-Museums besaß Bilbao eines der schönsten Museen in Spanien. Das Museum für Schöne Künste zeigt Werke der spanischen Malerei wie El Greco und Goya, aber auch flämische, italienische und französische Alte Meister. Weitere Säle sind baskischen und zeitgenössischen Werken gewidmet.

    Museo Vasco

    Plaza Miguel de Unamuno 4, Casco Viejo
    48006 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 94 415 5423
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Sa: 11:00 – 17:00 Uhr
    So: 11:00 – 14:00 Uhr

    Dieses Museum für Archäologie, Volkskunde und Geschichte des Baskenlandes ist in einem ehemaligen Jesuitenkloster in der Altstadt untergebracht. Besonders sehenswert ist die Ausstellung vorgeschichtlicher Funde im Kreuzgang und die Schau zur Geschichte des Consulados, des Handelsgerichts, das zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert Schifffahrt und Handel in der Flussmündung regelte.

    Puente de Vizcaya

    Puente de Vizcaya Zubia
    Bizkaia
    Spanien
    Tel. +34 944 80 10 12
    Auf der Karte anzeigen

    Diese Schwebefähre, eröffnet 1893, liegt etwas nördlich des Zentrums, sie verbindet die Stadtteile Portugalete und Getxo. Das Bauwerk, eine Stahlgitterkonstruktion, besteht aus zwei 63 Meter hohen Masten, einem Gittersteg über den Fluss sowie einer daran aufgehängten Fährgondel. Schwindelfreie Besucher können den Fluss auch zu Fuß über den Gittersteg überqueren. Die Fähre ist noch immer in Betrieb und gehört seit 2006 zum Unesco-Weltkulturerbe.

    Museo Marítimo Ría de Bilbao

    Muelle Ramón de la Sota 1
    48013 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 946 08 55 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr: 10:00 – 18:00 Uhr
    Sa-So: 10:00 – 20:00 Uhr

    Dieses Meeresmuseum, direkt am Ufer des Río Nervión auf einem ehemaligen Werftgelände gelegen, fügt sich gut in die Reihe der modernen Museen von Bilbao ein. Auf dem Außengelände sind Boote in Trockendocks zu sehen, das Innere des Museums erinnert an das Innere eines Schiffs. Anhand von Originalen und Modellen wird die Geschichte der Seefahrt und des Handels in Bilbao erklärt.

    Mercado de la Ribera

    Calle de la Ribera 20, Casco Viejo
    48005 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 94 602 3791
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Do: 08:00 – 19:00 Uhr
    Fr: 08:00 – 19:30 Uhr
    Sa: 08:30 – 14:30 Uhr

    In dieser dreistöckigen Art-déco-Markthalle am Ufer des Río Nervión in der Altstadt bekommen Sie auf einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern alle Spezialitäten der Region geboten. Nicht nur Touristen kaufen hier ein, auch Einheimische und die örtliche Gastronomie versorgen sich hier – ein tolles Erlebnis für alle Sinne.

    Funicular de Artxanda

    Plaza del Funicular
    48007 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa: 07:15 – 22:00 Uhr
    So: 08:15 – 23:00 Uhr

    Fahren Sie mit dieser Standseilbahn aus dem Jahr 1915 auf den Monte Artxanda hinauf. Für die 770 Meter lange Strecke mit einer maximalen Steigung von fast 45 Prozent braucht die „Funi“ nur drei Minuten. Die Aussicht auf die Stadt ist so wunderschön, dass man auch mehrmals fahren kann.

    Parque de Doña Casilda de Iturrizar

    José Anselmo Clavé Pasealekua
    48009 Bilbao, Bizkaia ‎
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Diese Oase wurde nach ihrer Stiferin Casilda de Iturrizar benannt. 1907 im Stil eines englischen Parks angelegt, bietet die Grünanlage in Abando ruhige Spazierwege, hübsche Brunnen und malerische Ententeiche.

    Alhóndiga

    Plaza Arriquibar 4
    48010 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 944 01 40 14
    Auf der Karte anzeigen

    Einst war es eines der großen Lagerhäuser der Stadt, nun ist hier einer der beliebtesten Veranstaltungsorte der Stadt für Ausstellungen, Konzerte und Lesungen. Außerdem finden Sie hier ein Kino, eine Mediathek, ein Restaurant sowie ein großes Sportcenter. Die Innenräume wurden übrigens vom französischen Stardesigner Philippe Starck gestaltet.

    Parque Etxebarria

    Avenue Zumalacárregui
    48006 Bilbao
    Spanien
    Tel: +34 944 79 57 60
    Auf der Karte anzeigen

    Auf diesem riesigen Gelände befand sich bis in die 1980er Jahre ein Stahlwerk. Heute zeugt der Park als Ort der Entspannung und Erholung von der radikalen Umgestaltung der Stadt. Aus der industriellen Ära ist der gemauerte Schornstein übrig geblieben, der von fast jedem Punkt der Stadt aus gut sichtbar ist. Der Park liegt auf einer Anhöhe, so dass man von dort eine schöne Aussicht über die Altstadt hat.

    Entdecken

    Bilbaos schönste Sights im Überblick

    ListeKarte
    Tapas, Spanien, Bilbao, Travelguide, Travel Guide, Lufthansa, Reiseführer, Stadtführer

    Sie wollen die baskische Metropole besuchen? Wir machen Sie schon mal faktensicher!

    Appetithäppchen

    Santa Maria Kalea, 8
    48005 Bilbao
    Spanien
    Tel. +34 944 167 616
    Auf der Karte anzeigen

    Unbedingt kosten: Pinchos sind leckere, unaufwendig zubereitete Tapas – und stehen als baskische Spezialität auf fast jeder Bartheke. Der Name Pincho stammt von dem spanischen Wort für „Spieß“, denn oft fixieren Zahnstocher oder kleine Holz- und Kunststoffspieße die Belege auf der Brotscheibe. Ein sehr gute Adresse ist das Irrintzi.

    Fußball

    Rafael Moreno "Pitxitxi" Kalea, s/n
    48013 Bilbao
    Spanien
    Tel.: +34 944 24 08 77
    Auf der Karte anzeigen

    Achtmal gewann der Fußballverein Athletic Club Bilbao die spanische Meisterschaft, stolze 23-mal den spanischen Pokalwettbewerb um die Copa del Rey. Das Fußballstadion „Estadio de San Mamés“ ist seit 2013 die Heimstatt des Erstligisten. Das 173 Millionen Euro teure Schmuckstück bietet Platz für über 50 000 Zuschauer.

    Metro-Stationen

    On Diego López Haroko Kale Nagusia, 29-31
    48009 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Der britische Stararchitekt Sir Norman Foster hat das Stadtbild entscheidend geprägt: Er entwarf viele Stationen des U-Bahn-Netzes. Die muschelförmigen Eingänge sind die auffälligsten Zeichen der 1995 eingeweihten Metro Bilbao. Die Bewohner nennen sie liebevoll „Fosteritos“. Ein typisches Beispiel ist die Metro-Station am Federico Moyúa Plaza.

    Kunsttempel

    Abandoibarra Etorbidea, 2
    48009 Bilbao
    Spanien
    Tel.: +34 944 35 90 00

    Auf der Karte anzeigen

    89 Millionen US-Dollar kostete das spektakuläre Guggenheim-Museum, es hat die Stadt weltbekannt gemacht. Das von dem kanadisch-US-amerikanischen Architekten und Designer Frank O. Gehry entworfene Gebäude wurde 1997 fertiggestellt. Die rund 11 000 m² große Ausstellungsfläche beherbergt überwiegend zeitgenössische Kunst des 20. Jahrhunderts.

    Technikwunder

    Puente de Vizcaya Zubia
    Bizkaia
    Spanien
    Tel. +34 944 80 10 12
    Auf der Karte anzeigen

    Die älteste Schwebefähre der Welt verkehrt unter der 1893 eröffneten Biskaya-Brücke. Fußgänger genießen auf einem Panoramaweg in 45 Meter Höhe die Aussicht. Das von den Einheimischen puente colgante (hängende Brücke) genannte Bauwerk verbindet die durch den Ría de Bilbao geteilten Orte Portugalete und Getxo.

    Surfstrände

    Strand von Sopelana
    Auf der Karte anzeigen

    Badefans zieht es in die Küstenvororte Plentzia und Sopelana, Letzterer wird auch von Wellenreitern sehr geschätzt. Der „wilde“ Strand von Sopelana ist nur 20 Minuten von Bilbao entfernt. 1964 wurden hier die ersten Surfer an der Biskayaküste gesichtet, seit dem ist er – nicht nur im Sommer – einer der beliebtesten Surfspots.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Spanien ist eines der beliebtesten Reiseländer Europas. Endlose Strände, gutes Wetter und blaues Meer locken die Badeurlauber an die Mittelmeerküste und auf die Balearischen und Kanarischen Inseln. Doch auch die Städte mit ihren historischen Bauwerken wie Madrid, Barcelona, Valencia, Leon und Segovia ziehen Besucher an.

    Wer das echte Spanien erleben will, sollte nicht früh schlafen gehen. Das Flanieren auf den Plätzen und das Abendessen ziehen sich bis spät in die Nacht.

    Geographie

    Spanien nimmt etwa vier Fünftel der Iberischen Halbinsel ein, zu der außerdem Portugal, Andorra und Gibraltar gehören. Im Nordosten bilden die Pyrenäen eine natürliche Grenze zu Frankreich. Zum Staatsgebiet gehören auch die südöstlich von Barcelona im Mittelmeer gelegenen Balearen (Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera) und die Kanarischen Inseln vor der Westküste Afrikas. Ceuta, Chafarinas, Melilla und Ladu sind winzige spanische Enklaven in Nordafrika, Überreste des spanischen Kolonialreichs.

    Spanien ist ein bergiges Land und liegt im Durchschnitt 610 Meter über dem Meer. Die Pyrenäen erstrecken sich über 400 km vom Baskenland im Nordwesten bis zum Mittelmeer. Einige Gipfel erreichen eine Höhe von über 3000 m; der Pico de Aneto ist hier mit 3404 m die höchste Erhebung. Das Landesinnere bildet die Meseta, ein gewaltiges, 600-800 m hohes Plateau, das durch zahlreiche Bergketten geteilt wird.

    Im Norden und Nordwesten wird Meseta durch das Kantabrische Gebirge und das Iberische Randgebirge, im Süden durch die Sierra Morena begrenzt. Jenseits der Sierra Morena liegt das Guadalquivir-Tal. Die bergige Landschaft Galiziens befindet sich an der stark zerklüfteten Atlantikküste. Auch der äußerste Süden ist gebirgig; die Sierra Nevada südöstlich von Granada ist Teil der parallel zum Mittelmeer verlaufenden Betischen Kordilleren. Sie weisen den höchsten Berg des spanischen Festlandes auf, den Mulhacén (3481 m). Die höchste Erhebung Spaniens ist der Pico del Teide (3718 m) auf Teneriffa.

    Die Küsten Spaniens sind knapp 5000 km lang. Die Mittelmeerküste reicht von der französischen Grenze bis zum Felsen von Gibraltar. Die Straße von Gibraltar verbindet Mittelmeer und Atlantik und trennt Spanien von Nordafrika.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 47.370.542

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 94

    Hauptstadt: Madrid.
    Einwohner: 3.119.376 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Spanisch (Kastilianisch, 74 %). Katalanisch (17 %), Galizisch (7 %) und Baskisch (2 %) sind regional verbreitet; in Touristengebieten werden Englisch und Deutsch als Fremdsprachen gesprochen.

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz (110/125 V häufig noch in älteren Gebäuden kleiner Ortschaften).

    Feiertage

    Anmerkung: Neben den angegebenen nationalen Feiertagen gibt es zahlreiche regionale Feiertage.

    Neujahr: 01. Januar 2015
    Epiphaniasfest: 06. Januar 2015
    Josefstag: 19. März 2015
    Gründonnerstag: 02. April 2015
    Karfreitag: 03. April 2015
    Tag der Arbeit: 01. Mai 2015

    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2015
    Nationaler Feiertag: 12. Oktober 2015
    Allerheiligen: 01. November 2015
    Tag der Verfassung: 06. Dezember 2015
    Mariä Empfängnis: 08. Dezember 2015
    Weihnachten: 25. Dezember 2015
    Weihnachten: 26. Dezember 2015

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Bilbao profitiert von einem erstklassigen Transportsystem mit Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen. Das U-Bahnnetz (www.metrobilbao.com) deckt die wichtigsten Bereiche der Stadt ab. Das Straßenbahnsystem erstreckt sich mit Intercity-Strecken über das Baskenland und ist nicht teuer (www.euskotren.es). Die Bilbao Card gilt als Ticket für alle Transportmittel und bietet eine Ermäßigung auf den Eintritt in die Museen der Stadt.

    Taxis

    Diese kompakte Stadt mit einem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz bietet kaum Anlass, ein Taxi zu rufen. Wenn es jedoch zu heiß für einen Spaziergang ist, können Sie leicht ein Taxi herbeiwinken oder es bei Radio Taxi im Voraus buchen (Tel: 94 444 8888).

    Genießen

    Nightlife in Bilbao

    ListeKarte

    Kennen Sie Pinchos, manchmal auch – auf Baskisch – Pintxo geschrieben? Sie sind eine Art baskischer Variante der Tapas, die in Kneipen und Bars serviert wird. Es ist üblich, einen Snack und ein Getränk zu verzehren und dann ins nächste Lokal weiterzuziehen. Auf diese Art kann man die ganze Nacht verbringen.

    Zudem gibt es, nicht zuletzt wegen der zahlreichen kulturinteressierten Besucher, die vor allem wegen des Guggenheim-Museums kommen, viele gute Livemusik-Veranstaltungen und Clubs.

    Cotton Club

    Calle de Gregorio de la Revilla 25
    Eingang über Calle Simon Bolivar
    48010 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Diese beliebte Bar mit Livemusik, DJs und einer stets vollen Tanzfläche erwartet Sie inmitten des trendigen Stadtteils Indautxu; geöffnet bis zum frühen Morgen.

    Teatro Arriaga Antzokia

    Plaza Arriaga, 1
    48005 Bilbao
    Spanien
    Tel.: +34 944 79 20 36

    Auf der Karte anzeigen

    Konzert, Oper, Tanz und Musical: Diese renommierte Veranstaltungsstätte bietet erstklassige künstlerische Darbietungen. Auch das neobarocke Gebäude ist sehenswert und das Interieur überaus prächtig.

    Kafe Antzokia

    Calle San Vicente 2
    48001 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Eines der größten und vielseitigsten Lokale der Stadt: 1995 in den Räumlichkeiten des San Vicente Cinema eingerichtet, erinnert es noch immer an ein Theater. Hier finden in erster Linie baskische Kulturveranstaltungen statt, doch auch nationale und internationale Künstler treten hier auf. Auf zwei Etagen gibt es mehrere Bars.

    La Compañia del Ron

    Calle de Máximo Aguirre 23
    48011 Bilbao
    Spanien
    Tel.: +34 944 23 13 83
    Auf der Karte anzeigen

    Ein exzellenter Startpunkt für einen langen Abend, denn das Lokal ist schon am frühen Abend gut besucht. Die bei den Einheimischen sehr beliebte kleine Bar, eingerichtet im Kolonialstil, bietet eine exzellente Rumauswahl.

    El Globo

    Calle de la Diputación 8
    48008 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das El Globo ist eine freundliche Bar mit zwangloser Atmosphäre im Zentrum der Stadt, gleich neben dem Palacio de la Diputación. Hier gibt es eine große Auswahl leckerer Pinchos und Weine.

    Genießen

    Restaurants in Bilbao

    ListeKarte

    Bilbaos Spezialität sind Pinchos (auf Baskisch: Pintxo), eine baskische Variante der Tapas, für die Käse, Gemüse, Oliven, Wurst und natürlich Fisch und Meeresfrüchte in allen Variationen verarbeitet werden.

    Man bekommt sie in fast jeder Bar und jedem Café. Natürlich finden Sie hier auch klassische Restaurants, die internationale, spanische und baskische Küche bieten.

    Yandiola

    Plaza Arriquibar 4
    48010 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: gehoben

    Im Kultur- und Veranstaltungszentrum Alhóndiga erwartet Sie dieses Restaurant mit raffinierten Leckereien. Traditionelles und Innovatives stehen hier auf der Karte, gekocht wird mit frischen Zutaten aus der Region. Elegantes Interieur, das die Herkunft des Gebäudes als Lagerhalle nicht leugnet, sondern klug integriert.

    Zortziko

    Alameda de Mazarredo 17
    48001 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: gehoben

    Eines der besten Restaurants der Stadt, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern. Hier geht es ruhig und entspannt zu, das Ambiente ist freundlich und gediegen. Die Karte ist modern und abwechslungsreich. Chef Daniel Garcia versteht seine Kreationen als Reisen: Manche gehen in bekannte, andere in unbekannte Gefilde.

    Nerua

    Avenida Abandoibarra 2
    48009 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: gehoben

    Im Guggenheim-Museum gibt es eine erstklassige Gastronomie: Im Avantgarde- Restaurant Nerua kocht Chef Josean Alija brillante Menüs, inspiriert von der Vielfalt des Museums. Zutaten, Zubereitung und Präsentation sind spektakulär.

    Café Iruña

    Calle Colón de Larreátegui
    48001 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: günstig

    Das Café Iruña liegt gegenüber den Albia-Gärten. Es wurde 1903 eröffnet und verströmt mit seinen umwerfenden Fliesendekorationen, Kronleuchtern und Fensterfronten auch heute noch einen bezaubernden Charme. Man kann hier sehr gut essen, empfehlenswert sind die Pinchos, die in vielen Variationen angeboten werden.

    Café Bar Bilbao

    Plaza Nueva 6
    48005 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: günstig

    Dieses Café mit dem klassischen schwarz-weißen Fliesenboden besitzt eine große Pinchos-Theke, an der man warme und kalte Leckereien auswählt. An den Arkaden der Plaza Nueva sitzt man nett, und WLAN gibt es gratis dazu.

    Entdecken

    Alle Events in Bilbao

    San Blas Festival

    3. Februar 2015

    Ort: San Nicolás.

    Wer neun Tage lang eine geweihte Kordel um den Hals trägt, bekommt keine Erkältung oder Mandelentzündung – so sagt es die Tradition. Anscheinend funktioniert es, denn jedes Jahr kommen Hunderte in die Kirche San Nicolás, um sich ein solches Bändchen abzuholen. Drumherum gibt es ein großes Fest, auf dem man die traditionellen rosquillas (Krapfen) und Süßigkeiten kaufen kann.

    Bilbao-Triathlon

    30. Mai 2015
    Website

    Ort: Überall in der Stadt.

    Feuern Sie die Sporler an, die auf den Straßen Bilbaos und im Río Nervión um die vorderen Plätze beim Bilbao-Triathlon kämpfen.

    Noche Blanca

    14. Juni 2015
    Website

    Ort: Unterschiedlich, Bilbao.

    Mit der Noche Blanca feiert man die Stadtgründung im Jahr 1300. Dann wird überall in Bilbao Kunst, Theater, Musik und Literaturveranstaltungen unter freiem Himmel angeboten. Besonders attraktiv sind die Licht- und Toninstallationen.

    Bilboko Kalealdia

    1. – 5. Juli 2015
    Website

    Ort: Gran Vía und the Old Quarter.

    Das Bilboko Kalealdia verwandelt die Altstadt in ein einziges großes Straßentheater: Darstellende Künste, zeitgenössische Tänze, Zirkusaufführungen, Luftakrobatik und Marionettenshows ziehen die Besucher in Massen an.

    Bilbao BBK Live

    9. – 11. Juli 2015
    Website

    Ort: Recinto Kobetamendi.

    Bereits zum zehnten Mal verwandelt Bilbaos Open-Air-Rockfestival die Freilichtbühne Recinto Kobetamendi in eine große Partyzone. Internationale Stars und nationale Berühmtheiten treten hier auf. Zum Festival gehört ein Campingplatz, Tickets sind für einzelne Tage oder das ganze Festival erhältlich.

    Aste Nagusia

    22. – 30. August 2015
    Website

    Ort: Überall innerhalb der Stadt.

    Neun Tage, vierzehn Bühnen – die größte Fiesta Bilbaos ist das Aste Nagusia, auch als Semana Grande („Große Woche“) bezeichnet. Tatsächlich herrscht dann Ausnahmezustand, denn Konzerte, Paraden, lustige Theaterdarbietungen, reichlich Hüpfburgen für die Kinder, Zirkus-  und Tanzaufführungen sowie Feuerwerke unterhalten das Publikum bei diesem traditionsreichen Freudenfest.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte verifizieren Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Bilbao

    ListeKarte

    Bilbao hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Das Hotelangebot ist erfreulicherweise mitgewachsen,

    wobei einige der neuen Luxus- und Boutiquehotels ein erstaunlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

    Silken Grand Hotel Domine Bilbao

    Mazarredo Zumarkalea 6
    48009 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Gehoben

    Dieses elegante Hotel mit 145 Zimmern befindet sich direkt gegenüber vom Guggenheim-Museum. Das moderne Konzept setzt ganz auf Design-Highlights. Besonders sehenswert ist das Atrium mit seiner 26 Meter hohen Mariscal-Skulptur. Zum Hotel gehören ein Restaurant, eine Cafeteria, ein Fitnesscenter sowie eine Terrasse mit spektakulärer Aussicht.

    Miró

    Alameda Mazarredo 77
    48009 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: gehoben

    Dieses Boutique-Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Guggenheim-Museums im Geschäftsviertel der Stadt. Gestaltet wurde es von Antonio Miró, die Einrichtung ist elegant und modern. Die Bar Miró unterstreicht die freundliche Atmosphäre des Hauses.

    Carlton

    Plaza Federico Moyúa 2
    48009 Bilbao
    Spanien

    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Mittelklasse

    Das im Jahr 1926 eröffnete Carlton liegt zentral an der Plaza de Federico Moyúa, einer der wichtigsten Einkaufs- und Geschäftsstraßen der Stadt. In dem neoklassizistischen Gebäude mit Marmorböden und Kronleuchtern dominiert üppige Eleganz. Besonders imposant ist das Atrium, der Salón La Cristalera, mit seiner wunderschönen Glaskuppel. Zum Hotel gehören außerdem ein Fitnessraum mit Dampfbad sowie mehrere Konferenzräume.

    Hesperia Bilbao

    Campo Volantin 28
    48005 Bilbao
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: günstig

    Das Hesperia ist ein 2005 eröffnetes Design-Hotel. Diese helle, farbenfrohe und freundliche Unterkunft liegt in der Nähe des Guggenheim-Museums und des Teatro Arriaga. Wie die Hotelbar bieten einige der Zimmer einen hübschen Blick auf den Río Nervión; zum Hotel gehören acht Veranstaltungs- und Konferenzräume.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Freitag, 24.04.2015 18:00 UTC

    wolkig

    Temperatur


    15°C


    59°F

    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    0 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    unknown%

    7 Tage Vorhersage

    Sonntag

    26.04.2015

    21°C / 11°C

    70°F / 52°F

    Montag

    27.04.2015

    16°C / 8°C

    61°F / 46°F

    Dienstag

    28.04.2015

    17°C / 8°C

    63°F / 46°F

    Mittwoch

    29.04.2015

    19°C / 7°C

    66°F / 45°F

    Donnerstag

    30.04.2015

    19°C / 11°C

    66°F / 52°F

    Freitag

    01.05.2015

    20°C / 11°C

    68°F / 52°F

    Samstag

    02.05.2015

    24°C / 11°C

    75°F / 52°F

    Klima & beste Reisezeit für Bilbao

    Im baskischen Bilbao herrscht atlantisches Klima mit milden Wintern, mäßig warmen Sommern und Niederschlägen das ganze Jahr über. Sehr heiß wird es im Baskenland – jedenfalls im Vergleich zur Mittelmeerküste – nur selten. In der Hauptsaison von Mitte Juli bis Ende August ist die Stadt recht voll, man sollte sich rechtzeitig um eine Übernachtungsmöglichkeit kümmern, vor allem während der größten Fiesta der Stadt, dem Aste Nagusia im August.

    Bilbao bietet zu jeder Jahreszeit viele Attraktionen, herausragend ist die Museumslandschaft mit dem Guggenheim-Museum und dem Museo de Bellas Artes als „Leuchttürmen“.

    Klima & beste Reisezeit für Spanien allgemein

    Das Klima schwankt zwischen gemäßigt im Norden bis heiß und trocken im Süden.

    Die angenehmsten Temperaturen herrschen etwa von Mitte März bis Anfang Juni und von Anfang September bis Anfang November.

    Im Hochsommer ist es an den Küsten durch die Seewinde meist noch erträglich; das Binnenland sollte man im Juli und August besser meiden.

    Im Winter kann man Wintersport in den Bergen treiben oder an der Süd- und Südostküste sowie auf den Kanarischen Inseln angenehm warme Tage verbringen.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 °C

    71.6 °F

    -7 °C

    19.4 °F

    26 °C

    78.8 °F

    -8 °C

    17.6 °F

    29 °C

    84.2 °F

    -5 °C

    23 °F

    31 °C

    87.8 °F

    0 °C

    32 °F

    35 °C

    95 °F

    1 °C

    33.8 °F

    39 °C

    102.2 °F

    3 °C

    37.4 °F

    40 °C

    104 °F

    7 °C

    44.6 °F

    40 °C

    104 °F

    7 °C

    44.6 °F

    41 °C

    105.8 °F

    3 °C

    37.4 °F

    33 °C

    91.4 °F

    2 °C

    35.6 °F

    27 °C

    80.6 °F

    -6 °C

    21.2 °F

    24 °C

    75.2 °F

    -7 °C

    19.4 °F

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    130 mm

    102 mm

    100 mm

    129 mm

    92 mm

    65 mm

    51 mm

    89 mm

    75 mm

    111 mm

    152 mm

    135 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    2 h

    3 h

    3 h

    3 h

    5 h

    5 h

    6 h

    5 h

    5 h

    4 h

    3 h

    2 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    73 %

    70 %

    70 %

    72 %

    71 %

    72 %

    73 %

    75 %

    74 %

    74 %

    74 %

    74 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    12 °C

    53.6 °F

    12 °C

    53.6 °F

    12 °C

    53.6 °F

    12 °C

    53.6 °F

    14 °C

    57.2 °F

    16 °C

    60.8 °F

    19 °C

    66.2 °F

    20 °C

    68 °F

    19 °C

    66.2 °F

    17 °C

    62.6 °F

    15 °C

    59 °F

    13 °C

    55.4 °F

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan22 °C-7 °C12 °C4 °C73 %130 mm142.5 h
    Feb26 °C-8 °C14 °C5 °C70 %102 mm133.2 h
    Mar29 °C-5 °C15 °C5 °C70 %100 mm123.8 h
    Apr31 °C0 °C16 °C7 °C72 %129 mm133.9 h
    Mai35 °C1 °C19 °C9 °C71 %92 mm125.1 h
    Jun39 °C3 °C22 °C12 °C72 %65 mm85.7 h
    Jul40 °C7 °C25 °C14 °C73 %51 mm66.1 h
    Aug40 °C7 °C25 °C14 °C75 %89 mm75.6 h
    Sep41 °C3 °C24 °C13 °C74 %75 mm85.0 h
    Okt33 °C2 °C21 °C11 °C74 %111 mm104.0 h
    Nov27 °C-6 °C16 °C7 °C74 %152 mm123.0 h
    Dez24 °C-7 °C13 °C5 °C74 %135 mm132.3 h
    Jahr41 °C-8 °C18 °C9 °C73 %1230 mm1284.2 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefone

    Vorwahl: +34

    Telefon

    Die öffentlichen Telefone funktionieren mit Münzen und Wertkarten der Telefongesellschaft Telefónica, die man in den Tabakläden kaufen kann.

    Mobiltelefon

    Dualband-Netz GSM 900/1800. Netzbetreiber sind unter anderen Amena (www.amena.com), Telefonica (www.movistar.tsm.es), Vodafone (www.vodafone.es) und Retevision (www.retevision.es).

    Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

    Internet

    Internetcafés und Einrichtungen, die einen Internetzugang anbieten (locutorios) gibt es in den meisten städtischen Gebieten Spaniens, man sollte sich jedoch vorher nach den Preisen erkundigen. Internetanbieter sind u.a. Futurnet (www.futurnet.es), Terra (www.terra.es), Ibernet Telematica (www.ibernet.com), Ozú (www.ozu.es), Ya (www.ya.com) und Wanadoo (www.wanadoo.es). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (www.uros.com). Kostenloser Zugang zum Internet ist über WLAN an der Playa de Palma auf Mallorca möglich.

    Genießen

    Einkaufen in Bilbao

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die wichtigste Einkaufstraße ist die Gran Vía de Don Diego López de Haro (kurz: Gran Vía) in der Neustadt. Hier finden Sie größere Geschäfte wie das Kaufhaus Corte Inglés, die Boutiquen der Luxuslabels und zahlreiche Juweliergeschäfte. In der Altstadt, und hier vor allem in ihrem Kern, den „Sietes Calles“, den sieben Gassen, gibt es viele kleine Geschäfte, Modeläden und Lokale.

    Märkte

    In der wunderschönen Art-déco-Markthalle Mercado de la Ribera kauft man frische Köstlichkeiten aus dem Meer sowie Fleisch, Gemüse und Früchte. Unter und vor den Arkaden der Plaza Nueva findet sonntags ein Flohmarkt statt, der hauptsächlich eine Tauschbörse für Briefmarken und Sammelbilder ist. Doch auch Bücher, Pflanzen, Vögel und Fische kann man dort kaufen.

    Einkaufszentren

    In der riesigen Mall Zubiarte (Calle Lehendakari Leizaola 2, nahe der Metro-Station Moyúa) sind zahlreiche Geschäfte, Restaurants und ein Kino untergebracht. Der von Robert Stern entworfene Komplex aus sechs Gebäuden ergänzt die moderne Architektur der Stadt.

    Entdecken

    Mein Bilbao

    Für mich ist eine Schiffstour auf der Ría de Bilbao eine tolle Gelegenheit, einen ungewöhnlichen Blick auf Bilbao zu werfen. Bilboats bietet einstündige Fahrten währenddessen ein Audioguide Interessantes über die am Fluss gelegenen architektonisch spannenden Bauten und die Geschichte der Stadt erzählt. So kann ich auch das berühmte Guggenheim Museum mal von einer anderen Seite sehen. Ein Foto von Mama, der riesigen Bronzespinne der französisch-US-amerikanischen Bildhauerin Louise Bourgeois, kommt auf jeden Fall mit ins Erinnerungsalbum.

    Lufthansa, Bilbao, Spanien, Reiseführer, Stadtführer

    Dominik Düring, Purser

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Die gängigen Höflichkeitsformeln sollten beachtet werden, so freut sich bei Einladungen der Gastgeber über ein kleines Geschenk. Blumen überreicht man nur zu besonderen Anlässen.

    Freizeitkleidung ist fast überall angemessen. In einigen Hotels und Restaurants wird von Männern Jackett und Krawatte erwartet. Abendkleidung ist nur bei besonders förmlichen Veranstaltungen vorgeschrieben. Badekleidung gehört ohne Ausnahme an den Strand.

    Ein Rauchverbot gilt in allen öffentlichen Einrichtungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Telefonzellen und in Räumen, in denen sich Geldautomaten befinden, sowie auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen. Das Rauchverbot gilt zudem in allen gastronomischen Einrichtungen und Lokalen. Raucherzonen in Gasträumen sind nicht mehr gestattet.

    Trinkgeld

    Bedienungsgeld ist im Allgemeinen in den Hotel- und Restaurantrechnungen enthalten, trotzdem ist es üblich, dem Servicepersonal ein kleines Trinkgeld zu hinterlassen. Gepäckträger erhalten eine geringe Summe pro Gepäckstück. Entscheidet man sich für ein Trinkgeld, gibt man in der Gastronomie zwischen 10 und 15 Prozent. Wenn der Kellner das Wechselgeld zurückbringt, lässt der Gast das Trinkgeld liegen. Als äußerst unhöflich gilt es jedoch, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke liegen zu lassen. Im Taxi wird der Fahrpreis aufgerundet.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Kala Azar kommt vor allem an der Mittelmeerküste und auf den Balearen vor. Ein wirksamer Mückenschutz beugt vor.

    Die Leishmaniose kommt vor allem an der Mittelmeerküste (insbesondere in den Provinzen Alicante und Murcia), auf den Balearen (Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera) und im Süden des Landes vor. Die Übertragung geschieht durch Schmetterlingsmücken. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Masern kommen vor. Reisende sollten ihren Impfschutz vor einer Spanien-Reise unbedingt überprüfen und ggf. auffrischen.

    Epidemische Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollte man sich impfen lassen und große Menschenansammlungen meiden. Besonders Kinder und Jugendliche sollten einen Impfschutz haben. Nach aktuellen Empfehlungen gilt die Impfung bei Langzeitaufenthalten als Reise-Impfung für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten). Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Lufthansa-Vertragsarzt

    Dr. Bilbao, Jon Ander
    Clinica San Sebastian
    Rafaela Ibarra 25
    48014 Bilbao
    (Deusto)
    Spain
    Tel. +34-94-4755000

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.

    Folgen Sie Lufthansa